info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketing Club Köln-Bonn e.V. |

Design-Hotelkette Motel One zu Gast beim Marketing Club Köln-Bonn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit wenig Budget viel erreichen

Viel Design für wenig Geld - so lautet das Credo von Motel One, der erfolgreichen Budget Design Hotelmarke, die 2015 mit dem Deutschen Marketing Preis des Deutschen Marketing Verbandes ausgezeichnet wurde. Grund genug für den Marketing Club Köln-Bonn e.V., den Preisträger in die Domstadt einzuladen, um am 7. September 2016 im ansprechenden Ambiente des Mercedes-Benz Centers über die Strategie des Unternehmens zu sprechen.



Hohe Qualität, erstklassiges Design, exzellente Standorte und brillanten Service mit einem äußerst attraktiven Preis zu kombinieren, das war die Herausforderung, die sich die Hotelkette 2005 stellte. Seitdem hat sich einiges getan und der Erfolg gibt dem Unternehmen recht: Mit 54 Hotels und über 14.000 Design-Zimmern in sechs Ländern sowie jährlich 4,9 Millionen Gästen und einem Jahresumsatz von rund 322 Millionen Euro in 2015 zählt die Motel One Group zu den führenden Anbietern im Budget-Segment.



Die Marketingabteilung schaut - mit rund zwei Prozent vom Umsatz - auf ein vergleichsweise geringes Marketingbudget, mit dem allerdings hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Hier setzt das Unternehmen vor allem auf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und neben klassischen Katalogen, die zweimal per anno erscheinen und unter anderem postalisch an Gäste verschickt werden, greift das Haus auf diverse Onlinetools zurück. Das Ergebnis: Weiterempfehlungsrate von 96,5 Prozent und eine Auslastungsquote von über 73 Prozent. "Freundlichkeit kennt eben keine Sterne", resümiert Axel Viehöfer, Regional Manager Motel One NRW/Benelux, abschließend seinen Vortrag.



Ein besonderes Dankeschön gilt Dirk Schäfer, Handelsmarketingbeauftragter des Mercedes-Benz Centers in Köln für die Zurverfügungstellung der ausgefallenen Räumlichkeit und des hervorragenden Caterings zum Abschluss der Veranstaltung des Marketing Clubs Köln-Bonn.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Margit Schmitt (Tel.: 02234-911 77 21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2553 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketing Club Köln-Bonn e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketing Club Köln-Bonn e.V. lesen:

Marketing Club Köln-Bonn e.V. | 25.04.2016

"Scheitern ist nicht das Ende, sondern der Anfang!" - Veranstaltung des Marketing Clubs Köln-Bonn

Was haben Bionade-Gründer Peter Kowalsky, Labelinhaber Dirk Middeldorf, Kunstkenner Felix Bischopink und Online-Vermarkter Coskun Tuna gemeinsam? Sie hatten eine gute Idee und scheiterten mit der Umsetzung. Von ihrem persönlichen Hinfallen und Wied...
Marketing Club Köln-Bonn e.V. | 05.04.2016

Köln-Bonner Marketeers laden ein: "Vom Scheitern lernen - Geschichten vom Hinfallen und Aufstehen"

Niemand scheitert gern, das versteht sich von selbst. Doch statt das Scheitern als Makel zu verstehen, kann es auch als Chance begriffen werden - denn: Wir lernen am meisten aus unseren Fehlern, oder auch aus den Fehlern anderer. Diese Erkenntnis - i...
Marketing Club Köln-Bonn e.V. | 26.01.2016

Marketing Club Köln-Bonn präsentiert aktuelle Umfrageergebnisse zum Thema Veränderung

Es ist schon beachtlich: Während rund 60 % der Deutschen offen sind für Veränderungen im Freundeskreis, lehnen hingegen 68 % eine Veränderung des Geschmacks oder der Verpackung ihres Lieblingsgetränks ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsent...