info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tenovis |

Intelligentes Kontaktmanagement für Geldinstitute

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Tenovis auf der European Banking Technology Fair


Frankfurt am Main, 30. Oktober 2001. Der Dienstleister für Busi-ness Kommunikation Tenovis präsentiert auf der European Ban-kiing Technology Fair die Kontaktmanagement-Lösung telemana-ger, die speziell für die branchentypischen Prozesse von Geldinsti-tuten konzipiert wurde.

Das System unterstützt effektiv das Management der Kundenkon-takte - und zwar auf allen Kanälen, vom Telefon über Mail und Fax bis zum persönlichen Besuch in der Filiale. Alle im Kundenkontakt genutzten Kommunikationskanäle werden damit in einem System gebündelt. Die Applikation bildet insbesondere die im Finanz-dienstleistungs-Konzept der Sparkassen zur Geschäftsstellenopti-mierung dokumentierten Forderungen für ein modernes Kunden-management ab.

Durch die direkte Verbindung von Telefon und Computer können Daten und Informationen zum Anrufer dargestellt und parallel zum Gespräch beispielsweise Verträge und Kundenhistorien eingesehen oder gesprächsrelevante Vorgänge und aktuelle Korrespondenzen betrachtet werden.

Ein integrierter Gruppenmonitor zeigt an, welche Service-Berater gerade frei sind. Anrufer können dann per Mausklick auf das ent-sprechende Feld der Bildschirmmaske an einen freien Berater weitergeleitet werden.

Der telemanager fungiert zudem als Kundenleitsystem in den Fili-alen von Geldinstituten. Er gibt zu jeder Zeit Auskunft über die aktuelle Verfügbarkeit von Mitarbeitern - beispielsweise, wenn ein Kunde am Schalter eine Beratung wünscht. In diesen Fällen kann der Mitarbeiter am Bankschalter auf dem Gruppenmonitor ablesen, welche Berater aufgrund ihres Fachwissens für das Kundenanliegen in Frage kommen und wer für die Beratung verfügbar ist.

Tenovis
Tenovis, das Nachfolgeunternehmen von Telenorma und Bosch Telecom, beschäftigt mehr als 7.000 Mitarbeiter und betreut seine 200.000 Kunden europaweit in 82 Kundenzentren. Der Dienstleister bietet intelligente und effiziente Business Kommuni-kationslösungen rund um das Zusammenwachsen von Telekom-munikation und Internet. Das Spektrum reicht von Telefonanlagen, Lösungen für Internet-Telefonie und Terminals bis zu Telehousing, Multimedia-Services, Business Contact Centern, Outsourcing-Konzepten sowie spezifischen Branchenlösungen. Im Jahr 2000 erzielte Tenovis einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro. Ei-gentümer von Tenovis ist die amerikanische Private Equity Firm KKR (Kohlberg Kravis Roberts & Co.).

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Susanne Theisen
TeamCoach Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tenovis, Kleyerstraße 94, 60326 Frankfurt am Main
T +49 (0) 69 7505 75 96
M +49 (0) 163 505 75 96
F +49 (0) 69 7505 48 7596
susanne.theisen@tenovis.com
www.tenovis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2708 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tenovis lesen:

Tenovis | 18.12.2002

Maßgeschneiderte Kommunikationslösungen von Tenovis für jeden Arbeitsplatz

Frankfurt am Main, 18. Dezember 2002. Der Dienstleister für Business Kommunikation Tenovis stellt auf der CeBIT 2003 in Hannover den Kunden in den Mittelpunkt seines Auftrittes. An verschiedenen Szenarien für große und mittelständische Unternehme...
Tenovis | 30.04.2002

Michael Meinersmann verlässt Tenovis

Frankfurt am Main, 30. April 2002. Michael Meinersmann, Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Alliance Officer, verlässt am 31. Mai 2002 das Unternehmen, um andere persönliche und berufliche Herausforderungen zu verfolgen. Tenovis Tenovis bi...
Tenovis | 11.02.2002

Tenovision Talk zur CeBIT 2002 in Hannover

Frankfurt am Main, 11. Februar 2002. Auf der CeBIT 2002 veranstaltet der Dienstleister für Business Kommunikation Tenovis an seinem Messestand (Halle 13 Stand C20) vom 13. bis 19. März jeden Tag Gesprächsrunden zu Themen, die über den Tellerrand ...