info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZTE Deutschland GmbH |

ZTE erzielt hervorragende Performance bei 5G-Netztests in China

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat den erfolgreichen Abschluss einer Reihe von Tests zum Einsatz von Schlüsseltechnologien für...

Düsseldorf, 13.09.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat den erfolgreichen Abschluss einer Reihe von Tests zum Einsatz von Schlüsseltechnologien für 5G-Netze bekannt gegeben. ZTE erzielte im Rahmen der ersten Phase eines landesweiten 5G-Tests in China das Ergebnis „höchste Geschwindigkeit, höchste Übergaberate”. ZTE ist damit der erste Anbieter, der alle vier Tests gleichzeitig bestanden hat. Über diese hervorragende Performance in den Tests von Wireless-Schlüsseltechnologie hinaus erhielt ZTE von den Organisatoren außerdem Anerkennung für seine umfassende Netzfunktionalität und -leistung. Sie sehen diese als Ergebnis der Innovationsdichte der ZTE-Technologien sowie der intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Unternehmens im Bereich 5G.

Weltweit erste 5G-Tests in zwei Phasen

Die 5G-Tests in China sind die weltweit ersten 5G-Tests. Sie werden von der Regierung unter der Federführung des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) geleitet und geplant und von der IMT-2020 (5G) Promotion Group durchgeführt. Die Tests gliedern sich in zwei Phasen: in FuE-Technologietests von 2016 bis 2018 sowie in FuE-Produkttests von 2018 bis 2020. Die FuE-Technologietests gliedern sich wiederum in drei Phasen: Verifizierung von Schlüsseltechnologien, Verifizierung von technischen Lösungen und Systemverifizierung. Die 5G-Tests in China umfassen die ausführliche Erforschung und Anwendungstests von 5G-Schlüsseltechnologien und unterstützen die Standardisierung der Lösungen verschiedener Anbieter. Dadurch soll der Industrialisierungsprozess vorangetrieben werden, um die kommerzielle Verfügbarkeit von 5G ab 2020 zu erreichen.

Tests von Netz-Schlüsseltechnologie

Diese Tests von Netz-Schlüsseltechnologie bestehen aus vier Teilen: Trennung von Steuerungs- und Benutzerebene, Neugestaltung der Netzfunktion, durchgängiges Netz-Slicing sowie MEC (Mobile Edge Computing)-Technologie. Typische Anforderungen in 5G-Diensteszenarien wie hohe Übertragungsraten (Einzelbenutzer-Durchsatz über 10 GBit/s), kurze Verzögerungszeiten (unter 0,1 Millisekunden) und hohe Verbindungszahlen (über 1 Million Verbindungen) stellen bisher noch nie dagewesene Ansprüche an bestehende Netzarchitekturen und Netzelemente. Die von ZTE eingeführte 5G-Netzarchitektur erfüllt durch Virtualisierung und Modularisierung die Anforderungen verschiedener Branchen mit unterschiedlichsten Anwendungsszenarien.

ZTEs 5G-Netzarchitektur

Die 5G-Netzarchitektur von ZTE basiert auf einer allgemeinen Verarbeitungshardware, baut unter Nutzung von Rechenzentrumstechnologie generische virtuelle Ressourcenpools auf und entkoppelt die Netzfunktionen von Netzelement-Einrichtungen auf der Basis einer einheitlichen PaaS (Platform as a Service)-ICT-Integrationsplattform. Zur Erfüllung der Dienstanforderungen unterschiedlicher Nutzer in verschiedenen Anwendungsszenarien unterstützt diese Architektur den flexiblen Einsatz virtueller Netzfunktionen an den besten Stellen im Netz. Damit errichtet ZTE nicht nur das erste 5G-Netz, das vollständig auf Container-Virtualisierungstechnologie basiert, sondern auch das erste verteilte 5G-Netz, das mehrere Rechenzentren unterstützt, sowie das erste 5G-Netz, das die Virtualisierung und den Einsatz sowohl des Kernnetzes als auch des Zugangsnetzes unterstützt. Die hervorragenden Ergebnisse dieser Tests unterstreichen erneut die technische Stärke von ZTE bei 5G-Netzprodukten.

Solide Basis für Weiterentwicklung der Kommunikationsnetz-Architektur der Zukunft

Bo Gang, General Manager für 5G-Produkte bei ZTE, erklärt: „Das von ZTE aufgebaute 5G-Netz besitzt eine universelle Architektur sowie Virtualisierungsfunktionen, ist auf die Anforderungen der Nutzer sowie der Dienste ausgerichtet und unterstützt sowohl flexible Anpassungen, dynamischen Einsatz als auch adaptive Skalierbarkeit. Das 5G-Netz bietet eine starke Unterstützung für viele Dienstmerkmale in unterschiedlichen Szenarien und schafft eine solide Grundlage für die Weiterentwicklung der kommerziellen Kommunikationsnetz-Architektur der Zukunft. ZTEs technische Stärke und Technologie-Vielfalt wird durch weitere Praxistests und Anwendungen verifiziert werden und bildet damit eine solide Basis für den kommerziellen 5G-Roll-out im Jahre 2020.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4484 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZTE Deutschland GmbH lesen:

ZTE Deutschland GmbH | 05.12.2016

ZTE und MediaTek schließen IoT-Test auf Basis von 3GPP R13 erfolgreich ab

Düsseldorf, 05.12.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat die erste Runde von IoT-Tests auf Basis der LTE (Long Term Ev...
ZTE Deutschland GmbH | 28.11.2016

ZTE demonstriert kommerzielle IoT-Services auf der World Internet Conference

Düsseldorf, 28.11.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, präsentierte auf der World Internet Conference in Wuzhen (China)...
ZTE Deutschland GmbH | 18.11.2016

ZTE einer der 70 weltgrößten Investoren in Forschung und Entwicklung

Düsseldorf, 18.11.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, zählt zu den weltweit 70 Top-Unternehmen mit den höchsten Ausga...