info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH |

Keine bittere Pille: Das sanfte Band gegen den Kopfschmerz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(leanpress) LUTZERATH. Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzarten. Jeder kennt sie, vom Kleinkind bis zum Senior. Gegen den Kopfschmerz hat die ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH ein einzigartiges Therapieband entwickelt. Das Band wird einfach mit einer Wärme-/Kältekompresse, oder einem speziellen Kräuterkissen befüllt und danach um den Hals angelegt. Der Schmerz wird abgemildert oder ganz beseitigt. Ohne Chemie, ohne Risiko.

Empfehlenswert ist das „Halsband gegen den Kopfschmerz“ besonders auch für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen. Selbst chronischer Kopfschmerz lässt sich so auf schonende Weise lindern. Das Halsband lässt sich bequem auf der Arbeit und in der Schule, während Klausuren oder im Auto tragen, ohne zu stören. Das Anticefalea-Halsband gegen den Kopfschmerz ist exklusiv erhältlich bei ORBAMED, Bestell- und Infotelefon: 02677 – 95 19 72, oder im Internet unter www.alternative-schmerzmittel.de.

Laut Statistiken leiden 67 % der Bevölkerung unter Kopfschmerzen, darunter viele Kinder. Damit sind sie zu der Nr. 1 auf der Häufigkeitsskala der Schmerzen avanciert, noch vor den Rückenschmerzen (61,9 %) und Nackenschmerzen (57,2 %).
Der Griff zur Schmerztablette ist schnell, unkompliziert und bedeutet in vielen Fällen einen fatalen Einstieg in den Teufelskreis - denn Schmerzmittel, die anfangs geholfen haben, können nach längerer Einnahme selbst Kopfschmerzen verursachen. Von negativen Auswirkungen einer andauernden Medikamenteneinnahme auf die inneren Organe ganz zu schweigen.

ORBAMED hat die Kräfte der Natur in dem einzigartigen Anticefalea-Halsband vereint und geht wirksam mit Wärme- und Kältebehandlungen, sowie einer sanft-aromatischen Kräutertherapie aktiv gegen den Kopfschmerz vor. Das praktische Halsband lässt sich kinderleicht anlegen, drückt nicht und ist optisch unauffälliger als ein Schal oder Halstuch. Es wirkt eher wie ein modisches Accessoire als ein medizinisches Hilfsmittel und bringt in den meisten Fällen eine schnelle und deutliche Linderung des Schmerzempfindens.

Wärme-Kältebehandlung oder Kräutertherapie. Je nach Schmerzempfinden kommt die richtige „Waffe gegen den Schmerz“ zum Einsatz. Quelle: ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH

Internetseiten zum Thema:
http://www.alternative-schmerzmittel.de
http://www.leanpress.de/download006.htm
http://www.leanpress.de/presse.htm
http://www.leanpress.de/onlinezeitung.htm
http://www.leanpress.de/Pressetexte/orbamed22.htm

Schlüsselbegriffe zum Thema:
Anticefalea, Anticefalea-Halsband, Migräne, Kopfschmerz, Kopfschmerzen, Kopfschmerzmittel, Schmerz, Schmerzlinderung, Kopfschmerztablette, Homöopathie, alternative Schmerzmittel, Heilmethoden, Heilpraktiker, Heilpraxis, Kopfschmerztherapie;


Kurzportrait ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH

Als Partner von Fachärzten, Chirurgen, Orthopäden und dem Sanitätsfachhandel, bietet die ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH ein hochwertiges Produktspektrum orthopädischer Hilfsmittel: http://www.orbamed.de. Als medizinischer Innovationsmotor entwickelt und vertreibt ORBAMED orthopädische Hilfsmittel für jeden Menschen in den Bereichen erfolgreiche Schmerzbehandlung, Rehabilitation, Wellness und Freizeit: http://www.alternative-schmerzmittel.de. In beiden Produktionsbereichen offeriert das Unternehmen patentierte, zum Teil einzigartige Lösungen mit innovativen Wirkprinzipien. Besonders als Spezialist gegen Kopf- und Rückenschmerz ist ORBAMED Pionier alternativer, wirksamer Methoden zur schnellen Schmerzlinderung und Rehabilitation. In Kliniken und Praxen schätzen Chirurgen und Ärzte besonders die fortschrittlichen Produktentwicklungen des Unternehmens im Bereich der Orthesen- und Bandagentechnologie. ORBAMED ist seit März 2006 exklusiver Vertriebspartner des Schweizer Unternehmens Bracewear® für die hochwertige AirX™-Produktpalette. Neuester Geschäftszweig von ORBAMED ist das patentierte Easy&Go socks-Sortiment für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren.

Dieser Text und dazugehörige Abbildungen, liegt für Redaktionen zum Download unter: http://www.leanpress.de/download006.htm bereit.


Pressekontakte

ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH
Dr. Ivanka Gützlaff
Driescher Str. 32
56826 Lutzerath
Deutschland - Germany

Telefon: +49 (0) 02677 – 95 19 68
Telefax: +49 (0) 02677 – 280
Internet: http://www.orbamed.de
E-Mail: dr.guetzlaff[at]orbamed.de


Presseagentur/Internetmarketing:

leanpress
Rolf E. Sprengel
Industriegebiet Eichenstruth/Marmer Weg 37
D-56470 Bad Marienberg
E-Mail: rolf.sprengel[at]leanpress.de
Telefon: +49 (0) 2661 98 18 39
Telefax: +49 (0) 2661 91 65 27
Internet: http://www.leanpress.de


Web: http://www.leanpress.de/download006.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 4245 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH lesen:

ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH | 04.07.2007

Memory Sprunggelenk-Orthese ist Topseller

Bei mittelschweren bis schweren Luxationen (Verrenkung/Auskugelung) des Sprunggelenks sorgt die Memory Sprunggelenk-Orthese für eine hohe Stabilität bei optimaler Fixierung. Sie bietet somit zuverlässigen Schutz bei maximalem Tragekomfort und läs...
ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH | 09.05.2007

ORBAMED zieht positives Fazit der EGROH Expolife 2007

Nach einem eher schwach besuchten Donnerstag zog der Besucherstrom der Expolife am Freitag und Samstag deutlich an, so dass die ORBAMED-Mitarbeiter alle Hände voll damit zu tun hatten, Fachgespräche zu führen. Die AirX-Produktpalette, die in Deuts...
ORBAMED Dr. Gützlaff GmbH | 29.03.2007

ORBAMED präsentiert AirX™ Knieorthesen

Die innovativen Orthesen bewerkstelligen drei Hauptaufgaben, die je nach Produkt voneinander abweichen können: Kompression: Die Zunahme von Flüssigkeit nach einer Verletzung oder Operation am Gelenk ist der Hauptgrund für Schmerzen. Die Kompre...