info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Actimagine |

Sony, Nintendo und andere setzen auf Actimagine

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


München, 27. November 2006 – Der französische Softwareentwickler Actimagine hat Whiteoaks International für seine internationale PR-Arbeit beauftragt. Das Unternehmen entwickelte die Videokompressionstechnologie Mobiclip™, die eine optimierte Darstellung von Bewegtbildern auf mobilen Plattformen ermöglicht.

„Die TV- und Filmindustrie zeigt ein wachsendes Interesse an Mobiltelefonen als Abspielgeräte für mediale Inhalte. Zugleich erleichtert der kontinuierliche technische Forschritt der Mobilfunkindustrie das Vorhaben, die Endkunden mit Content zu versorgen. Gleichwohl gibt es noch immer technische Hürden, die die Übertragung von multimedialen Inhalten auf Mobiltelefone erschweren und damit ein zufrieden stellendes Medienerlebnis beim Endverbraucher verhindern. Für einen befriedigenden Filmgenuss spielen die beiden Faktoren Batterielaufzeit und Bildqualität eine wesentliche Rolle. Jeder Anwender sollte sich Videos in guter Qualität ansehen können, ohne vor der Qual der Wahl zu stehen: Lieber einen Film ansehen oder einige Anrufe zu tätigen. Dank Mobiclip™, unserem patentierten Video-Codec, bieten wir Nutzern von Mobiltelefonen die Möglichkeit, jede Art von Videoinhalt in DVD-ähnlicher Qualität zu genießen, full screen und ohne die Batterielaufzeit* der Geräte zu beeinträchtigen. Auch wird die zentrale Funktion der Mobiltelefone dadurch nicht beeinträchtigt. Sie dienen noch immer vorrangig dem Telefonieren”, erklärt André Pagnac, Geschäftsführer von Actimagine.
„Dank unserer patentierten und lang erprobten Softwarelösungen, sind wir in der Lage, sofort die höchsten Standards der Film- und Mobilfunkindustrie zu erfüllen. Wir ermöglichen ein einzigartiges Anwendererlebnis und eine sofortige Antwort auf die Herausforderungen, mit denen alle Player in diesem Markt konfrontiert sind. Das betrifft besonders die Aspekte Contentqualität, Hardwarekosten und den Energieverbrauch der mobilen Geräte”, sagt Pagnac.


* Eine ununterbrochene Wiedergabezeit von siebeneinhalb Stunden Videomaterial, full screen, in DVD-ähnlicher Qualität auf den neuesten Nokia Mobiltelefonen.


Actimagine
Das französische Unternehmen Actimagine wurde im März 2003 gegründet. Actimagine entwickelt und vertreibt den als Warenzeichen eingetragenen Mobiclip™-Video-Codec, der die Möglichkeiten der Videodarstellung mobiler Plattformen erweitert. Die Technologie liefert die besten Kompressionsraten sowie die höchste Videoqualität. Sie reduziert zugleich den Ressourcenverbrauch von Prozessoren und verlängert dadurch die Batterielaufzeit der Geräte. Mobiclip™ macht ein einzigartiges Videoerlebnis möglich, das den höchsten Anforderungen, sowohl auf Seite der Anwender als auch auf Seite der Mobilfunkindustrie, entspricht.
Actimagine hat seinen Hauptsitz in Paris und verfügt über Niederlassungen in Tokio und Singapur. Zu den Kunden des Unternehmens zählen unter anderem Nintendo Co. Ltd, Fisher Price, Nokia und Sony Ericsson.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tobias Flegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2678 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Actimagine lesen:

Actimagine | 11.12.2006

ACTIMAGINE präsentiert Mobiclip™

Anwendungen von Actimagine überzeugen bereits eine Reihe von führenden OEM’s und Content-Hersteller, wie Nintendo Co. Ltd., Fisher Price, Nokia und Sony Ericsson. Mobiclip stellt Inhalte unterschiedlicher Art dar: Video-, freie oder Premium-Clips ...