info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ContentServ GmbH |

Entwicklungen und Wachstum bei ContentServ im Jahr 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wolnzach, 30.11.2006 - Das Jahr 2006 war bei der ContentServ GmbH von starkem Wachstum geprägt. So hat das innovative Software-Unternehmen sein Lösungsportfolio immens erweitert und zahlreiche neue Kunden gewonnen. Besonders hervorzuheben ist hierbei sicher die CS Creation-Suite, welche auf der SYSTEMS in München erstmals vorgestellt wurde. Die auf dem InDesign-Server von Adobe aufsetzende Publishing-Lösung hat eine Resonanz am Markt hervorgerufen, welche die ohnehin hohen Erwartungen von ContentServ bei weitem übertraf. Mit dem Unternehmen wuchsen auch die Kunden. Ein Rückblick auf die letzten elf Monate.

Entwicklungen an den Marktanforderungen orientiert

Mit ausschlaggebend für den Erfolg der ContentServ GmbH in 2006 ist wohl die Firmenpolitik: die Entwicklung der Lösungen immer möglichst nah am Kunden ausrichten.


CS Creation-Suite einzigartig am Markt

Ein prominentes Beispiel für die Kundenorientierung ist die CS Creation-Suite. Dieses webbasierte Publishing-System auf Basis des InDesign-Servers wurde in enger Abstimmung mit einem weltweit operierenden deutschen Großkonzern entwickelt. Es weist Experten zufolge einen Integrationsgrad auf, welcher in dieser Tiefe sonst nicht am Markt zu finden ist. ContentServ hat mit der CS Creation-Suite die Automation von Printpublikationen mit der individuellen und anspruchsvollen Layout-Gestaltung in Einklang gebracht. Damit bietet ContentServ als einziger Software-Hersteller eine webbasierte Lösung zur datenbankgestützten Erstellung von Printmaterialien über den InDesign-Server an.

Seit der ersten Vorstellung auf der SYSTEMS in München wurde in Gesprächen immer wieder deutlich, dass der Lösungsansatz der CS Creation-Suite exakt den Bedürfnissen zahlreicher Unternehmen entspricht. Da zeigt sich wieder einmal, dass der Kunde selbst am besten weiß, was er braucht.


Benutzeroberflächen noch intuitiver gestaltet

Die Berücksichtigung der Kundenanforderungen spiegelt sich auch in den Benutzeroberflächen der ContentServ-Lösungen wider. Die werden dem Unternehmen stets als besonders benutzerfreundlich und intuitiv attestiert. Diesen Anspruch verfolgte die Entwicklung auch in 2006 konsequent weiter. In Folge wurde auf der SYSTEMS in München eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit zahlreichen Web 2.0 Funktionen präsentiert, welche sich noch stärker als zuvor an gemeinhin bekannten Oberflächen beispielsweise von Microsoft-Anwendungen wie Word oder Powerpoint orientiert. So werden Benutzer weiterhin nicht von den stetig zunehmenden Funktionalitäten erschlagen.


Ganzheitlichen Lösungsansatz umgesetzt

Insgesamt haben die zahlreichen Erweiterungen und Verbesserungen das Lösungsportfolio von ContentServ weiter abgerundet. Schnittstellen zwischen den einzelnen Lösungskomponenten wurden konsequent ausgebaut. So konnte man dem Haupt-Anspruch des Unternehmens, eine ganzheitliche Lösung für Marketing, Produktmanagement und Vertrieb anzubieten, in vollem Maße gerecht werden. Der Markt wiederum entwickelt sich in die gleiche Richtung. So wird auf Fachveranstaltungen und in einschlägigen Fachpublikationen die System- und Datenintegration immer häufiger thematisiert. Ein Beispiel dafür ist das große Katalogforum der Tanner AG, welches Ende November in Lindau die Personalisierung von Katalogen in den Diskurs rückte. Dabei wurde deutlich, dass die optimale Betreuung von Kunden in den verschiedenen Medien nur über eine Integration der entsprechenden Systeme möglich ist. Und hier liegt ja die Kernkompetenz von ContentServ. So werden in der ganzheitlichen CS EMMS-Suite Customer Relationship Management, Product Information Management, Content Management und Web-to-Print-Publishing in einer zentralen Plattform vereint und können über einen einfachen Webbrowser von jedem Internetanschluss genutzt werden.


Kunden wachsen mit ContentServ

Neben dem Fortschritt bei den Produkten ist auch die Entwicklung des Kundenstammes in 2006 bemerkenswert. Bewegten sich die ContentServ-Projekte in 2005 noch vornehmlich im Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen, stammen die Projekte aus 2006 zum Großteil aus dem Konzernbereich und gehobenen Mittelstand. Zu den neuen Projekten in 2006 zählen unter anderem so renommierte Unternehmen wie Vormann, Frankenplastik, FLIGO.de, NBC Universal, €base oder Habisreutinger. Die Liste der für 2007 anstehenden Projekte zeigt zudem, dass sich diese Entwicklung auch im kommenden Jahr fortsetzen wird.


Neue Räumlichkeiten in 2007

Ein letztes, unmissverständliches Indiz für das enorme Wachstum der ContentServ GmbH in 2006 ist der zunehmende Platzmangel in den Büros. Die Belegschaft hat sich allein in den vergangenen elf Monaten nahezu verdoppelt. Daher wird ContentServ Anfang kommenden Jahres ein neues Bürogebäude beziehen, welches sich derzeit im Bau befindet. Dann können die mittlerweile mehr als 40 Mitarbeiter so untergebracht werden, dass ContentServ problemlos weiter wachsen kann. Denn die Weichen sind nach wie vor auf Wachstum gestellt.


Über ContentServ

Die ContentServ GmbH ist Software-Hersteller für Enterprise Marketing Management Solutions (EMMS). Einzigartig in ihrem ganzheitlichen und benutzerfreundlichen Ansatz ist die CS EMMS-Suite von ContentServ das Creative System für Marketing, Vertrieb und Kommunikation. Mit diesem Ansatz werden sämtliche kreativen Medien- und Kommunikationsprozesse unterstützt. Medien wie Kataloge, Portale & Websites, Zeitschriften oder Werbematerialien werden ohne Fachwissen professionell via Webbrowser erstellt. Dadurch werden Prozesse optimiert und ungeahnte Kosten- und Zeiteinsparungen erzielt. Das wiederum führt zu einem schnelleren time-to-market in der Produktkommunikation und somit zu klaren Wettbewerbsvorteilen.

Presseansprechpartner:

Fabio Marti
ContentServ GmbH
Schloßhof 2-6
85283 Wolnzach, GERMANY

Fon: 0 84 42 / 92 53 – 870
Fax: 0 84 42 / 20 44
E-Mail: pr@contentserv.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fabio Marti, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 660 Wörter, 5381 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ContentServ GmbH

Entwicklung und Vertrieb von Enterprise Marketing Management-Lösungen. Module wie Product Information Management (PIM) und Cross-Media-Publishing führen zu Workflow-Optimierungen im Marketing.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ContentServ GmbH lesen:

CONTENTSERV GmbH | 08.11.2016

Partnerschaft für das Omnichannel Marketing von morgen

Rohrbach, 08.11.2016 - Mit dem langjährigen Know-how von Osudio und Contentserv setzen Unternehmen bei der Customer Experience auf das richtige Duo: Der gemeinsame Omnichannel Ansatz eröffnet neue Wege in der Kundenansprache.Contentserv, technologi...
CONTENTSERV GmbH | 07.11.2016

Michael Kugler übernimmt die Geschäftsleitung der Contentserv GmbH

Rohrbach, 07.11.2016 - Nach zwei erfolgreichen Jahren übernimmt Michael Kugler die Geschäftsleitung der deutschen Contentserv-Niederlassung. Gründerin Patricia Kastner widmet sich künftig verstärkt der Internationalisierung.Veränderungen in der...
CONTENTSERV GmbH | 12.09.2016

„Ein kleiner Schritt für Sie – ein großer Schritt für Ihr Marketing“

Rohrbach/Ilm, 12.09.2016 - Das zweitägige Marketing-Event der Extraklasse geht in die nächste Runde und bietet eine breite Themenpalette rund um das Marketing der Zukunft.Am 25. und 26. Oktober 2016 dreht sich bei Contentserv, dem technologieführe...