info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KIB Kanal Information Bayern GmbH |

KIB Kanal Information Bayern GmbH hilft Kommunen, Fehlinvestitionen bei der Kanalsanierung zu vermeiden.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die spezialisierten Ingenieure der KIB aus Parkstetten liefern für Bayern die exakte Information zum Kanal, als Basis für die Sanierung, die Instandhaltung und den wirtschaftlichen Betrieb.

Wenn Kommunen, also öffentliche Auftraggeber, Reparatur- und Renovierungsverfahren in geschlossener Bauweise am Abwasserkanal ausschreiben müssen, wenn präqualifizierte Unternehmen mit nachgewiesener Fachkunde ausgewählt werden sollen, wenn eine abnahmereife Ausführung der Sanierung bzw. Renovierung von Kanalschäden gesucht wird, immer dann ist die KIB Kanal Information Bayern GmbH für die öffentliche Hand ein verlässlicher Partner, der für bestmögliche, wirtschaftliche und transparente Unterstützung garantiert.



Kanalsanierung ist nicht gleich Kanalsanierung.



Als Ingenieurbüro für Kanalsanierung - mit erfahrenen, hoch spezialisierten Fachleuten -, stellt KIB objektiv alle Informationen zu Abwasserkanälen und Abwasseranlagen zusammen, die für eine solide Investitionsplanung unabdingbar sind.



Als sachliche Berater und Betreuer sorgen die KIB-Ingenieure mit neuesten GPS-Geräten und Software für die exakte Vermessung des Kanalnetzes. Sie erstellen und führen ein Leitungskataster in einem Geoinformationssystem (GIS) zur Wasser/Abwasser-Modellierung nach ISO 19113, jedoch mit deutlich höherer Positionsgenauigkeit. Sie begehen Kanalgroßprofile und Sonderbauwerke, dokumentieren Kanalschäden korrekt, führen die Schadensklassifizierung nach objektivierbaren, einheitlichen Kriterien durch und planen alle Maßnahmen, die zum Kanalunterhalt sowie zur Kanalsanierung erforderlich sind.



Eine Ausschreibung ist eine Ausschreibung - und den Zuschlag bekommt …?



Die fachspezifisch ausgebildeten Ingenieure der KIB Kanal Information Bayern wissen aus Erfahrung, dass zum Beispiel Meterangaben für die Renovierungsarbeiten schön und gut sind, dass die Anzahl von Anschlussanbindungen und Vorsanierungen sowie Schachtteilsanierungen hilfreich für die Kalkulation ist, dass aber beispielsweise schon die jeweils erforderlichen Kanalreinigungsmaßnahmen erhebliches Spar- und Risikopotential bieten. Denn Düsen, Düseneinsätze, Düsendurchzugsgeschwindigkeit, Pumpendruck, Motordrehzahl und vor allem der Faktor Zeit sind Kriterien, die eine Kanalreinigung auf den ersten Blick billig, bei genauerer Betrachtung aber sehr teuer machen. Die Ingenieure der KIB sorgen darum vor und nach erfolgter Kanalsanierung für die notwendigen Planungsgrundlagen auch zur Spülplanerstellung. Denn: Eine schadensfreie Kanalreinigung trägt wesentlich zum Werterhalt der Kanalnetze bei.



Auf das Vorhaben und weniger auf den wirtschaftlichen Erfolg konzentriert: KIB-Ingenieure sind zu lange im Geschäft, um kurzsichtig zu agieren.



Die Fachplaner der KIB arbeiten gewissenhaft und sind allein ihrem Gewissen verpflichtet. Diese Neutralität zahlt sich aus. Projektsteuerung, Bauüberwachung und Kostenkontrolle bei allen erforderlichen Sanierungsprojekten - die KIB Kanal Information Bayern GmbH sorgt dafür, dass die öffentliche Hand bei der Sanierung von Abwassersystemen beste Qualität erhält. Dafür garantieren Firmengründer Hans Christian Heller und seine erfahrenen Mitarbeiter/-innen im Büro im niederbayerischen Parkstetten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Hans Christian Heller (Tel.: 09421 7530820), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3847 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KIB Kanal Information Bayern GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema