info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IT Verlag für Informationstechnik GmbH |

Ransomware Day auf it-daily.net

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Best Practices zum Schutz vor Ransomware und Tipps für Betroffene


Mit den Auswirkungen von Ransomware-Attacken plagen sich inzwischen auch viele Unternehmen in Deutschland. It-daily.net gibt heute mit Fachartikeln Security-Verantwortlichen Best Practices in die Hand. Stellen Sie sich vor, Sie verlieren alle Kundendaten,...

Aying, 16.09.2016 - Mit den Auswirkungen von Ransomware-Attacken plagen sich inzwischen auch viele Unternehmen in Deutschland. It-daily.net gibt heute mit Fachartikeln Security-Verantwortlichen Best Practices in die Hand.

Stellen Sie sich vor, Sie verlieren alle Kundendaten, Kalkulationen, Dokumente, Pläne etc., die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Wie viel wäre Ihr Unternehmen bereit, zu bezahlen, um weiterarbeiten zu können? Diesem Szenario stehen die Betroffenen einer Ransomware-Attacke gegenüber. Ransomware ist eine Malware, die Computer infiziert, sperrt und dann Geld dafür verlangt, die Systeme zu entsperren.

Was macht Ransomware?

Crypto-Ransomware verschlüsselt die Dateien auf einem Computer, damit Anwender sie ohne einen Schlüssel, der die Datei korrekt dechiffriert, nicht mehr öffnen können. Um den Schlüssel zu erhalten, müssen die Betroffenen „Lösegeld“ zahlen. Sobald die Malware einen Computer infiziert hat, kann sie sich auf weitere Geräte im Netzwerk ausbreiten und so den Betrieb lahmlegen. Die Kriminellen passen die Lösegeldsumme an die Finanzkraft des Unternehmens an. Oft muss in Bitcoins gezahlt werden, eine virtuelle Währung, die sich schwer nachverfolgen lässt.

Alle Fakten rund um Ransomware und Best Practices

Wie Ransomware-Kriminelle vorgehen

Ransomware-Kriminelle kümmern sich um eine komfortable Abwicklung für ihre „Kunden“. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, über die im F-Secure Report mit dem Titel „Evaluating the Customer Journey of Crypto-Ransomware and the Paradox Behind It“ detailliert berichtet wird.

Lösegeld bei Ransomware-Attacke nicht bezahlen

Die Bedrohung durch Ransomware ist sowohl für private User als auch für Unternehmen rapide angestiegen. Laut einer Analyse von Kaspersky Lab ist die Zahl entsprechender Angriffe auf Nutzer seit zwei Jahren um das 5,5-Fache nach oben geklettert.

CyberArk analysiert das Verhalten von Ransomware

Das CyberArk Research Lab hat das Verhalten tausender Samples von weit verbreiteter Ransomware untersucht und identische Muster entdeckt. Durch die Erkenntnisse ist es Unternehmen möglich, das Risiko einer Infektion zu senken und die Ausbreitung einer Attacke zu blockieren.

Exklusiver Backgrounder

Das Whitepaper „Auswertung der Customer Journey von Crypto-Ransomware" beschreibt detailliert die 5 Handlungsweisen erfolgreicher Ransomware-Cyberkrimineller und geht auf die verschiedenen Malware-Varianten ein. Die Studie steht auf it-daily.net zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bromiums Sicherheitslösung raubt Ransomware Gefahrenpotential

Cyber-Kriminalität wächst dermaßen schnell an, dass Bundesländer ihre Polizei mit Spezialeinheiten ausrüsten, um sie zu bekämpfen. Auch für Unternehmen wird es höchste Zeit, ihre Abwehr zu verbessern. IT-Sicherheitsspezialist Bromium empfiehlt einen revolutionären Ansatz: weg von der Erkennung, hin zur Isolierung.

Personalabteilungen im Feuer der Ransomware

Aktuell im Feuer der Ransomware: Personalabteilungen von Unternehmen aller Branchen genauso wie öffentliche Institutionen, allem voran - erneut - Krankenhäuser. Verbreitet wird eine zweistufige Schadsoftware, die mit Hilfe des Trojaners „Betabot“ Zugangsdaten und Passwörter entwendet und dann mit der Ransomware „Cerber“ sämtliche Daten verschlüsselt, um Lösegeld zu erpressen.

Diese Artikel sind hier zusammengefasst: https://www.it-daily.net/shortnews/13362-ransomware-day-auf-it-daily-net

Weitere Informationen: www.it-daily.net 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3825 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IT Verlag für Informationstechnik GmbH lesen:

IT Verlag für Informationstechnik GmbH | 07.10.2016

Software Testing & Quality: Agil – Automatisiert – Sicher

Sauerlach, 07.10.2016 - Einer der Eckpfeiler hoher Softwarequalität ist das Testen. Wie man einige der gravierendsten Probleme dabei systematisch in den Griff bekommt, zeigt das neue eBook „Software Testing & Quality 2016. Es ist deutschsprachig u...
IT Verlag für Informationstechnik GmbH | 05.10.2016

Alles über effizientes Drucken

Aying, 05.10.2016 - Wie wichtig Drucken sein kann erfährt man dann, wenn es mal wieder nicht funktioniert. Best Practices für das effiziente Drucken liefert das neue eBook „Business Printing 2016“. Es ist deutschsprachig und steht kostenfrei au...