info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ukash |

Virtuelle Online-Zahlung mit Ukash erhält Segen der EU

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Ukash Anbieter Smart Voucher Ltd. als offizielle Electronic Money Institution anerkannt


München, 04. Dezember 2006 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet, hat die offizielle, europaweit gültige E-Money-Lizenz erhalten. Die britische Smart Voucher Ltd., der Anbieter des Ukash Bezahlverfahrens, ist von der Financial Services Authority offiziell als Electronic Money Institution, kurz ELMI, anerkannt worden. Ukash entspricht damit den strengen Vorgaben der EU Direktive zu Electronic Money Institutions und dem britischen Financial Services and Markets Act von 2000. Als eines von nur fünf europäischen Unternehmen erfüllen Smart Voucher und Ukash die rechtlichen Voraussetzungen, um ihr elektronisches Bezahlverfahren in allen Ländern der Europäischen Union anbieten zu können. Ukash, das virtuelle Bargeld, ist nicht nur in Deutschland erhältlich – auch in Großbritannien, Irland, Spanien, Frankreich und den Niederlanden wurde das Verfahren für die einfache und sichere Online-Zahlung bereits sehr erfolgreich gelauncht. Für die nahe Zukunft plant Ukash eine weitere Expansion nach Belgien, Luxemburg, Schweden, Schweiz, Österreich, Polen, Italien und Griechenland.

Mark Chirnside, CEO von Ukash, sieht die offizielle europäische E-Geld-Lizenz als wichtigen strategischen Vorteil: „Die offizielle europäische Anerkennung als Electronic Money Institution qualifiziert Ukash dazu, auf gesetzlicher Basis E-Money in der EU und allen EEA-Staaten auszugeben. Ukash darf dies als eines von nur fünf europäischen Unternehmen tun. Die offizielle E-Money-Lizenz gibt uns die Möglichkeit, mit Banken fair zu konkurrieren. Der ELMI Status von Smart Voucher und Ukash bedeutet für die Konsumenten und Online-Händler eine noch größere Sicherheit und er wird Ukash wertvolle neue Umsatzquellen erschließen.“

Ukash ist sowohl für den Verbraucher als auch für den Händler risikofrei, da die neue Bezahlmethode für das Internet einer Bargeldzahlung gleicht. Der Kunde erwirbt an einer der Tausenden Ukash Ausgabestellen in Deutschland gegen Bargeld zunächst sogenannte Ukash Voucher. Der Verbraucher kann bei einem Online-Kauf nun die Güter oder Dienstleistungen einfach unter Angabe der einmaligen Voucher-Nummer und des Voucher-Werts bezahlen. Der Ukash Zahlungsservice ist für den Konsumenten registrierungsfrei und einfach anzuwenden und für die Händler ist Ukash sehr sicher, weil ihnen der Kaufbetrag von Ukash überwiesen wird. Ukash wird bereits von mehr als 350 Online-Händlern und Online-Dienstleistern als Zahlungsmittel akzeptiert.

Über Ukash
Ukash ist die virtuelle Bargeldzahlung. Den einfachen und sicheren Online-Zahlungsservice von Ukash gibt es in Deutschland und in vielen anderen europäischen Ländern – auch in Großbritannien, Irland, Spanien, Frankreich und den Niederlanden wurde Ukash sehr erfolgreich gelauncht. Ukash ist ein Markenname der Smart Voucher Ltd. aus Großbritannien. Smart Voucher ist eines der wenigen Unternehmen, denen von der Financial Services Authority, FSA, die offizielle europäische E-Money-Lizenz als Electronic Money Institution, kurz ELMI, verliehen wurde. Der Ukash Zahlungsservice ist sowohl für den Verbraucher als auch für den Händler risikofrei, da die neue Zahlungsmethode einer Bargeldzahlung gleicht. Der Kunde erwirbt an einer von Tausenden Ukash Ausgabestellen in Deutschland gegen Bargeld zunächst sogenannte Ukash Voucher. Auch online können Kunden Ukash Voucher erwerben. Der Verbraucher kann bei einem Online-Kauf nun die Güter oder Dienstleistungen einfach unter Angabe der einmaligen Voucher-Nummer und des Voucher-Werts bezahlen. Der Ukash Zahlungsservice ist für den Konsumenten registrierungsfrei und einfach anzuwenden. Für die Händler ist Ukash sehr sicher, denn der Kaufbetrag wird ihnen von Ukash überwiesen. Partnerschaften unterhält Ukash zu Betamax, bet365, Global Collect, Habbo Hotel, Interwetten, Party Poker und Skype.

Kontakt

Ukash Deutschland
Patrick Becker, Director Country Development
München Airport
Terminalstr. Mitte 18
85356 München
Telefon: +49-(0)174-3485081
E-Mail: patrick.becker@ukash.com
Internet: www.ukash.com

Möller Horcher Public Relations GmbH
Anika Christin Buschmann
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach
Telefon: +49-(0)69-809096-56
E-Mail: anika.buschmann@moeller-horcher.de
Internet: www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anika Christin Buschmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 4352 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ukash lesen:

Ukash | 26.06.2007

Das virtuelle Bargeld von Ukash als sichere Online-Bezahlmethode mit optimaler Kostenkontrolle

München, 26. Juni 2007 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet (www.ukash.de), erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die virtuelle Bargeldzahlung mit Ukash kommt ohne Bankverbindung oder Kreditkarte aus und ...
Ukash | 24.04.2007

Convenience-Großhändler Lekkerland erweitert sein Prepaid-Angebot um Ukash

München, 24. April 2007 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet, wird seit April auf die rund 20.000 e-va Prepaid-Terminals des Convenience-Großhändlers Lekkerland aufgeschaltet. Lekkerland beliefert in D...
Ukash | 17.04.2007

Ukash als Online-Bezahlmethode jetzt in 20 europäischen Ländern verfügbar

München, 17. April 2007 +++ Ukash, das virtuelle Bargeld für die einfache und sichere Zahlung im Internet (www.ukash.de), ist jetzt in 20 europäischen Ländern verfügbar. Nach einer sehr erfolgreichen Markteinführung in Großbritannien, Deutschl...