info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brautkleidverkaufen.com |

Verkauf von Second Hand-Brautkleidern steigt in 2016 um 53 %

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Laut Brautkleidverkaufen.com bei Weddalia, spezialisiert auf den Kauf und Verkauf von Brautkleidern in Deutschland, sparen angehende Bräute beim Kauf eines Second Hand-Kleides rund 68 %.

Berlin, 20 September 2016. ─ Mit dem bevorstehenden Herbst ist die Hochzeitssaison 2016 in Deutschland praktisch vorbei. Nach jüngsten Studien der Branche ist die Zahl der Hochzeiten im Vergleich zu 2015 mit 400.100 fast gleichgeblieben, gegenüber 2014 beläuft sich der Anstieg auf 3 %. Ein Trend der letzten Jahre ist dabei, die wichtigsten Kosten der Eheschließung zu reduzieren. Dazu gehören die Feierlichkeiten sowie das Brautkleid. Deshalb entscheiden sich immer mehr Frauen für die sinnvolle Option Brautkleid verkaufen oder für die Hochzeitsfeier eines aus zweiter Hand zu erwerben.



Hochzeit in Second-Hand - der neue Trend



Laut der Spezial-Plattform für den Verkauf von Brautkleidern, Brautkleidverkaufen.com, ist der Verkauf von gebrauchten Brautkleidern in den ersten neun Monaten 2016 im Vergleich zu 2015 um 53 % gestiegen. "Der Hauptgrund für den Brautkleid-Verkauf ist die Kosten der Hochzeit weiter zu reduzieren oder mit dem Geld künftige Anschaffungen mitzufinanzieren", erklärt Jesús Martín, Gründer von Brautkleidverkaufen.com. Bräute, die ihr Kleid über Brautkleidverkaufen.com verkaufen, tun dies mit einem durchschnittlichen Preisnachlass von 68 %, ebenso sind maximale Nachlässe von bis zu 96 % zu finden.



"Die Frauen, die ihr Kleid verkaufen, geben Bräuten in spe dadurch die Chance, Kleider im perfekten Zustand zu finden, die in den Hersteller-Katalogen noch nicht reduziert sind. Unser Angebot bietet damit ununterbrochenen Sonderverkauf", fügt Martín hinzu.



Der Nachfrageanstieg bei Second Hand-Brautkleidern ist grundsätzlich in dem hohen Rabatt begründet, den die Verkäuferinnen anbieten. Angehende Bräute, die sich für den Kauf eines Kleides aus zweiter Hand entscheiden, sparen laut Auswertungen von Brautkleidverkaufen.com durchschnittlich 1.500 EUR. Die Städte, in denen die meisten Second Hand-Brautkleider verkauft werden sind Berlin mit 32 % an der Gesamtanzahl gebrauchter Brautkleider, gefolgt von München (13 %), Frankfurt (6 %) und Hamburg (5 %).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jesus Martin (Tel.: 0034609138294), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2513 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Brautkleidverkaufen.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Brautkleidverkaufen.com lesen:

Brautkleidverkaufen.com | 19.09.2016

Verkauf von Second Hand-Brautkleidern steigt in 2016 um 53 Prozent

• Laut Brautkleidverkaufen.com bei Weddalia, spezialisiert auf den Kauf und Verkauf von Brautkleidern in Deutschland, sparen angehende Bräute beim Kauf eines Second Hand-Kleides rund 68 % • Nach der Hochzeit entscheiden sich die meisten Bräute ...