info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Talecris |

Talecris setzt globale Expansion in Europa fort

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Talecris Biotherapeutics GmbH etabliert sich als hundertprozentiges Tochterunternehmen, um mehr als 15 europäische Länder zu betreuen; Übernahme der Vertriebsverantwortung in der zweiten Region in den letzten 9 Monaten


RESEARCH TRIANGLE PARK, N.C. und FRANKFURT, DEUTSCHLAND, 1. Dezember 2006 – Talecris Biotherapeutics Inc. gab heute den Start von Talecris Biotherapeutics GmbH, seiner europäischen Unternehmenszentrale in Frankfurt, Deutschland, bekannt. Europa stellt die zweite Neugründung im Jahr 2006 für den in North Carolina ansässigen Biotherapeutika-Hersteller dar. Damit ist die nächste regionale Phase des laufenden globalen Expansionsplans des Unternehmens abgeschlossen.

„Unsere Expansion in Europa stellt einen weiteren bedeutenden Meilenstein dar, der das strategische Wachstum, das wir für unser Unternehmen geplant haben, aufzeigt”, so Dr. Alberto Martinez, CEO und Präsident von Talecris Biotherapeutics. „Wir haben Talecris Europa gegründet, um auf unsere europäischen Kunden zugeschnittene Verkaufs- und Serviceleistungen anbieten zu können. Unser europäisches Führungsteam bringt die Expertise, Erfahrung und das Engagement mit, um genau das umzusetzen.”

Die Erfolge und erreichten Meilensteine haben seit der Firmengründung von Talecris zu einem schnellen Wachstum in den letzten 20 Monaten geführt. Talecris ist für anhaltenden Erfolg und weiteres Wachstum gut positioniert, bleibt dabei aber seinen Patienten, Mitarbeitern und Kunden gegenüber verpflichtet und verfolgt Innovationen im Bereich der Produktpipeline weiter.

Professor Dr. Claus Vogelmeier, Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Pneumologie des Universitätsklinikums Marburg, kommentiert die Gründung der europäischen Niederlassung von Talecris so: „Wir freuen uns auf die fortgesetzte Zusammenarbeit mit Talecris, jetzt in Europa, um die Ärzte bei der Identifikation und Behandlung von Patienten mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel, auch unter der Bezeichnung genetisches Emphysem bekannt, zu unterstützen. Durch die Verpflichtung von Talecris zur Investition in Forschungsprojekte und Unterstützungsprogramme für Patienten und Ärzte werden wir weiterhin in der Lage sein, die Ergebnisse in der Betreuung und Behandlung der Patienten zu verbessern.”

Mit der Ausweitung seiner Präsenz auf Europa ist Talecris jetzt gut für eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten und ihren Patienten positioniert, um die klinische Versorgung von Patienten mit primärer Immundefizienz zu verbessern. Dr. Volker Wahn vom Immundefizienz-Zentrum der Charité (IDCC) in Berlin, Deutschland, führt aus: „Talecris ist ein wertvoller Industriepartner bei den Bemühungen, Ärzte über PID aufzuklären und zu informieren. Jetzt können die Patienten in Europa von einer stärkeren Talecris-Präsenz profitieren.”

Talecris hat in den ersten 20 Monaten seiner Geschäftstätigkeit große Erfolge verzeichnet. Talecris Biotherapeutics hat bis Ende Juni 2006 als einer der führenden Hersteller von biologischen Präparaten einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Dollar erzielt und seinen Mitarbeiterstamm auf mehr als 3.000 talentierte Mitarbeiter ausgebaut. Das Unternehmen hat sein Geschäft durch die Übernahme von Precision Pharma Services, und damit der Bereitstellung einer zusätzlichen Fraktionierungskapazität, und dann durch die Übernahme von 58 Plasmasammelzentren von International BioResources im Jahre 2006 ergänzt, um die vertikale Integration des Geschäfts zu vervollständigen.



Kontaktperson für weitere Informationen:
Lacy McMahon, Talecris Biotherapeutics Uta Schwuchow, Fleishman-Hillard
Tel.: 919.316.6316, Fax: 919.316.6673 Tel.: +49.(0)89.230 316 35
E-Mail: lacy.mcmahon@talecris.com E-Mail: uta.schwuchow@fleishmaneurope.com



Über Talecris Biotherapeutics: Inspiration. Engagement. Innovation.
Talecris Biotherapeutics ist ein globales Biotherapie- und Biotechnologieunternehmen, das sich mit Discovery, Entwicklung und Herstellung von Intensivbehandlungen für Personen mit lebensbedrohlichen Störungen in vielen verschiedenen therapeutischen Bereichen, darunter Immunologie, Pulmonologie und Hämostase, befasst. Talecris kann stolz auf eine 60-jährige Geschichte der Innovation und Verpflichtung zur Verbesserung des Lebens von Menschen, die sich auf seine therapeutischen Produkte verlassen, zurückblicken. Mit seiner Konzentration auf wissenschaftliche Forschung und seiner technologischen Stärke erweitert Talecris derzeit sein aktuelles Portfolio von Produkten, Programmen und Diensten über seine eigene Produktentwicklungsorganisation auf Weltklasseniveau sowie durch strategische Initiativen, die seine Stärken zusammen mit denen seiner Partner wirksam einsetzen.

Talecris hat bis zum am 30. Juni 2006 endenden Geschäftsjahr Erträge in Höhe von über 1 Milliarde Dollar erwirtschaftet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im Biotech-Knotenpunkt Research Triangle Park, N.C. Talecris beschäftigt weltweit mehr als 3.000 talentierte Mitarbeiter. Auf www.talecris.com oder www.talecris.de erfahren Sie mehr über Talecris und wie unsere Mitarbeiter einen Unterschied im Leben der Patienten und im Gesundheitswesen machen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uta Schwuchow, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4514 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema