info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comma Soft AG |

Comma Soft bringt INFONEA 11.0 auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. • Konsistentes, plattformübergreifendes Arbeiten • Verbesserte User-Experience • Neue Power-Funktionen   Neue Client-Technologie, mehr Power für Fachanwender und Betrieb: Die Comma Soft AG hat die Data-Analytics- und Data-Science-Lösung INFONEA um...

Bonn, 22.09.2016 - .

• Konsistentes, plattformübergreifendes Arbeiten

• Verbesserte User-Experience

• Neue Power-Funktionen

 

Neue Client-Technologie, mehr Power für Fachanwender und Betrieb: Die Comma Soft AG hat die Data-Analytics- und Data-Science-Lösung INFONEA um zahlreiche Funktionen erweitert. In der jetzt veröffentlichten Programmversion 11.0 ist erstmals die Web-Client-Technologie INFONEA Horizon enthalten, die eine neue einheitliche Basis für alle INFONEA Clients bildet.

„Mit INFONEA Horizon bieten wir insbesondere für reine Reportnutzer schnellere Ladezeiten, bessere Übersichtlichkeit und viele neue Funktionen“, sagt Benjamin Schulte, Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer von Comma Soft. Bei der Konzeption der neuen Programmversion hat das Unternehmen die Erfahrungen und das Feedback aus zahlreichen Workshops mit Anwendern einfließen lassen. Das Ergebnis: Die neue intuitiv bedienbare Web-Client-Technologie erhöht die Usability signifikant und senkt die Einstiegshürden für Nutzer ohne ausgewiesenen technischen Hintergrund.

Die wesentliche Neuerung betrifft alle Anwender: INFONEA ist nun auf jeder Oberfläche, sowohl stationär als auch mobil, in einer einheitlichen Darstellung verfügbar. Dabei ist die Software vollkommen unabhängig von dem gewählten Browser. Das Add-On Silverlight wird im Gegensatz zu früheren Versionen nicht mehr benötigt. Dank der neuen Thin-Client-Architektur sind jetzt schnelle Start- und Reaktionszeiten selbst bei großen Datenmengen möglich. Alte Reportfunktionen können auch mit INFONEA 11.0 weiterhin genutzt werden.

Innovationen für Fachanwender

„Wir verfolgen den Ansatz, auch weniger fachkundigen Usern tiefgehende Optionen zur Datenanalyse zu ermöglichen“, erläutert Schulte. So wurden die Interaktionen in Diagrammen und Tabellen vereinheitlicht, verbessert und erweitert. In allen Elementen können User nun einheitlich sortieren, suchen, filtern oder die neue schnelle Mehrfachselektion verwenden. Jedes Element ermöglicht es zudem, direkt Suchanfragen einzugeben. Die Live-Vorschau zeigt schon bei Tastendruck, ob der Nutzer auf dem gewünschten Weg ist.

„Bei der Entwicklung der aktuellen INFONEA-Version haben wir auch zahlreiche neue Features für Fachanwender und Administratoren integriert“, betont Schulte. Für sie stehen nun neue In-Memory-Algorithmen zur Verfügung, die den schnellen Export großer Datenmengen, neue Verfahren zur Vernetzung von Daten sowie neue Aggregationen und Analysemöglichkeiten enthalten. Fachliche und technische Administratoren profitieren zudem von neuen Funktionen für einen intelligenten Betrieb wie etwa der Metadatenanalyse.

  

Weitere Infos: www.comma-soft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2879 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Comma Soft AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Comma Soft AG lesen:

Comma Soft AG | 15.11.2016

Neues Release: Comma Soft optimiert INFONEA transact

Bonn, 15.11.2016 -Nahtlose Integration externer InhalteVerbesserte SuchfunktionPassgenaue Prozessintegration im mehrsprachigen UmfeldMehr als 100 Erweiterungen und Verbesserungen: Die Comma Soft AG optimiert ihre operative Informationsplattform INFON...
Comma Soft AG | 08.10.2014

INFONEA unter den Top 3 der deutschen BI-Software-Unternehmen

Bonn, 08.10.2014 - Bonn, 08. Oktober 2014 - INFONEA®, ein Geschäftsbereich der Comma Soft AG, rangiert in der aktuellen Lünendonk® Marktstichprobe unter den drei umsatzsatzstärksten deutschen BI-Anbietern.Das Marktforschungs- und -beratungsunter...