info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
X-SPEX GmbH |

industrielles Video-Rekorder-Board für HD-SDI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


HD-Video-Aufzeichnung für unterschiedliche Anwendungen


X-SPEX, der Berliner Spezialist für industrielle Video-Systeme, präsentiert ein neues DIRIS-Produkt zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Video über HD-SDI im H.264-Format. Speichermedien sind SD-Karte und USB-Memory-Stick. Auf nur 100 mm x 80 mm Fläche...

Berlin, 23.09.2016 - X-SPEX, der Berliner Spezialist für industrielle Video-Systeme, präsentiert ein neues DIRIS-Produkt zur Aufzeichnung und Wiedergabe von Video über HD-SDI im H.264-Format. Speichermedien sind SD-Karte und USB-Memory-Stick. Auf nur 100 mm x 80 mm Fläche verfügt dieses DIRIS-Board darüber hinaus über Anschlüsse für Audio, Ethernet und UART. Die Bedienung erfolgt entweder durch direkt angeschlossene Taster oder per Ethernet oder UART (wahlweise LVTTL, RS-232, RS-422 oder RS-485). Bestückungsoptionen ermöglichen die Anpassung an unterschiedliche Einbausituationen im Endgerät. Insbesondere können alle externen Buchsen durch interne Anschlüsse ersetzt werden, die eine Kabelverbindung innerhalb des Geräts ermöglichen. Aufgrund dieser Flexibilität, der toleranten Stromversorgung (5..24V, Optional bis 36 V oder 2,5..6V; Ruhestrombedarf < 100 µA) und des großen Temperaturbereichs (-20..80 °C; Optional bis -40..85°C) kann dieses DIRIS-Board in sehr unterschiedlichen Einsatzumgebungen genutzt werden.

Neben der Kernfunktion, der hochwertigen Video-Aufzeichnung und -Wiedergabe (> 10 MBit/s) bietet dieses DIRIS-Board viele weitere Funktionen, bspw. Overlay in der Aufnahme, Overlay in der Anzeige, konfigurierbaren Zoom und Picture-In-Picture-Funktionen (PIP). Eine herausragende Eigenschaft ist zudem eine Darstellungsverzögerung (Zeitversatz zwischen Input und Output) von weniger als 80 ms.

Besondere Schnittstellen erschließen zusätzliche Einsatzfelder:

Alternativer Video-Output per LVDS-Schnittstelle für Display inkl. Touchbedienung

2x Power-Ausgang mit PWM und Enable zur Helligkeitsteuerung von Kameralicht und Display

4 zusätzliche Taster für besondere Bedienfunktionen

Kommunikationsschnittstelle zur Verbindung mit einem Akkumanagement

Spezielle Hardware-Funktionen wie RTC, Betriebszeitzähler und Temperaturüberwachung runden das Bild eines wohl durchdachten Produkts ab. „Nach fast 10 Jahren Erfahrung in der Einwicklung von Embedded-Video-Rekordern haben wir gelernt, was nützlich ist“, sagt Raymond Horn Geschäftsführer von X-SPEX, „Das haben wir in diesem Rekorder-Board elegant zusammengeführt“.

Neben den vorgenannten Bestückungsvarianten dieses Boards ist eine Variante geplant, die statt des HD-SDI-Outputs über Monitor-Anschlüsse (VGA- und HDMI) verfügt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2403 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von X-SPEX GmbH lesen:

X-SPEX GmbH | 30.05.2011

Videorekorder-Modul "V-Recs M" jetzt auch zur direkten Verdrahtung

Berlin, 30. Mai 2011 - X-SPEX, der Berliner Spezialist für Video- und Audiotechnik in industrieller Qualität, bietet ab sofort für das bewährte Videorekorder-Modul "V-Recs M" aus der Produktfamilie DIRIS (Digitales Robustes Infotainment System) a...