info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Silicon Graphics GmbH |

SGI richtet für OpenSource-Aktivitäten eigenen strategischen Verantwortungsbereich ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Paul McNamara wird Vice President of OpenSource


München, 05. Feb 2001 – SGI hat für die OpenSource-Aktivitäten einen eigenen Verantwortungsbereich geschaffen und setzt damit einen weiteren strategischen Akzent bei seinem hohen Engagement für Entwicklungen und Lösungen rund um das Betriebssystem Linux. In die Position eines Vice President für OpenSource-Angelegenheiten hat das Unternehmen Paul McNamara (39) berufen, der von dem führenden Linux-Distributor Red Hat zu SGI kommt.

McNamara wird verantwortlich Strategien und Aktivitäten steuern, die SGIs technologieführende Stellung im Zuge des anhaltend wachsenden Engagements für Linux und die OpenSource-Community weiter stärken sollen. Berichten wird McNamara direkt an Kenneth Coleman, Executive Vice President of Global Sales, Service and Marketing.

Coleman: “SGI spielt bei der OpenSource-Bewegung eine führende Rolle. Wir haben uns verpflichtet, eine Reihe von Kerntechnologien wie etwa OpenGL und XFS zu veröffentlichen, und zusammen mit Partnern und der Community treiben wir die Entwicklung weiterer hochleistungsfähiger Linux-Technologien voran. Die Erfahrung, die Paul McNamara einbringt, ist für SGI von großem Wert, um unsere Strategie zu konkretisieren und für sie zu werben."

McNamara zeichnete zuletzt bei Red Hat in Vice-President-Positionen verantwortlich für die Geschäftsentwicklung sowie für Produkte und Plattformen. Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass Red Hat ein kometenhafter Aufstieg in der Computerbranche gelang. McNamara hatte sich dem Linux-Distributor im Mai 1998 angeschlossen, um Red Hats branchenweite Partnerschaften mit Compaq, Dell, IBM, Intel, Oracle, SAP und anderen Firmen der IT-Industrie auszuhandeln und zu gestalten. McNamara gilt zudem als einer der zentralen Architekten des Teilnehmer-gestützten Geschäftsmodells von Red Hat.

Vor seinem Engagement bei Red Hat wirkte McNamara als President und Chief Operating Officer bei Asset Management Technologies (AMT), einer Softwarefirma, die er 1994 selbst gegründet hatte. Vor AMT war McNamara bei IBM tätig, wo er eine Reihe von Management-Positionen bekleidete. McNamara erhielt an der Drexel University den Abschluss als Bachelor of Science in Mechanical Engineering.

"SGI hat sich in hartem Wettbewerb den Ruf für wirklich herausragende Technologie erarbeitet und demonstriert ein grundlegendes Commitment zu OpenSource", sagt McNamara. "Wenn SGI weiterhin beherzt agiert und um die Technologien herum, die das Unternehmen als Pioneer vorangetrieben hat, Communities aufbaut, wird sich seinen Kunden und Anwendern eine breite Palette von Vorteilen erschließen, vom Support bis zum beschleunigten Innovationszyklus, der für Entwicklungen im OpenSource-Umfeld charakteristisch ist."



Web: http://www.sgi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcella Schwalb, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2291 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Silicon Graphics GmbH lesen:

Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Niederländischer Broadcaster NOS hostet mit Servern ´SGI Origin 200´ täglich 25 Mio Hits

Dabei wurde der Großteil dieser 25 Mio Zugriffe, nämlich 18.5 Mio Hits, von nur einem einzigen der Origin-Systeme gehandelt, das Spitzenlasten von minütlich bis zu 60,000 Hits verarbeitete. Der Origin-Server, der beim NOS zur Distribution von Real...
Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Mental images legt sich für Softwareentwicklung neuen Server ´SGI Origin 3400´ zu

Die Produkte von mental images werden hauptsächlich eingesetzt von führenden Visual-Effects-Häusern und Digital-Film-Studios, Spieleentwicklern und Unternehmen aus der Automobil- und Luft-&-Raumfahrt-Industrie. Mental ray 3.0, die neueste Version ...
Silicon Graphics GmbH | 18.09.2001

Salsamedia kauft fünf Medienserver von SGI

Während der Installations- und Test-Phase bei TV2 hat SGI eng mit Salsamedia zusammengearbeitet, und die “Go”-Entscheidung war jetzt unmittelbar im Vorfeld der IBC gefallen. Kosten-Alternative für die gesamte Prozesskette Auf Basis des SGI...