info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Germania Factoring AG |

Factoring immer beliebter im Mittelstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kleine und mittelständische Unternehmen setzen verstärkt auf Factoring. So registrierte der "Bundesverband Factoring für den Mittelstand" (BFM) einen Zuwachs um 29 Prozent im ersten Halbjahr 2016. ...

Kleine und mittelständische Unternehmen setzen verstärkt auf Factoring. So registrierte der "Bundesverband Factoring für den Mittelstand" (BFM) einen Zuwachs um 29 Prozent im ersten Halbjahr 2016. "Wichtige Impulse für den Aufwärtstrend kommen aus dem Neugeschäft", berichtet Volker Ernst, Vorstandsvorsitzender des BFM. "Denn immer mehr kleine und mittlere Unternehmen sind offen für neue Finanzierungsformen neben dem Bankkredit." Auch Pia Sauer-Roch, Vorstand der Germania Factoring, beobachtet diesen Trend: "Wir erhalten immer mehr Anfragen - und das aus allen Branchen der Wirtschaft. Besonders kleine Firmen, Selbstständige und Einzelunternehmer setzen bei ihrer Unternehmensfinanzierung verstärkt auf Factoring als intelligentes Instrument zur Liquiditätsverbesserung."

Gerade für Unternehmen mit geringeren Umsätzen aber guten Erträgen stellen lange Zahlungsziele und verspätet beglichene Rechnungen ein großes Problem dar: "Aufgrund einer oftmals geringen Eigenkapitalausstattung kann die lange Wartezeit bis zum Zahlungseingang existenzgefährdende Züge annehmen", weiß die Factoring-Expertin. Mit einem Factoringvertrag erhalten Unternehmen hingegen umgehend bis zu 90 Prozent der Rechnungssumme von der Germania Factoring überwiesen - den Rest nach Zahlungseingang vom Kunden abzüglich der Factoringgebühr im Skontobereich. Die Germania Factoring schließt zudem eine Warenkreditversicherung ab und kümmert sich um Zahlungserinnerungen, Mahnungen und im schlimmsten Fall um das gerichtliche Beitreiben der Forderungen. "Mit Factoring entlasten wir die Unternehmer nicht nur finanziell sondern auch zeitlich und mental", betont Sauer-Roch. "Der Unternehmer kann sich auf seine eigentliche Arbeit konzentrieren und weiß, dass er sein Geld von der Germania Factoring erhält." Damit gehören Liquiditätsengpässe bei guter Auftragslage der Vergangenheit an - und das schätzen die Unternehmer zunehmend.

Weitere Informationen zu den Vorteilen und zur Nutzung von Factoring gibt es unter www.germania-factoring.de Kontakt
Germania Factoring AG
Klaus Sauer
Kretschmerstr. 13
01309 Dresden
0351 205 44 70
info@germania-factoring.de
http://www.germania-factoring.de


Web: http://www.germania-factoring.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Sauer (Tel.: 0351 205 44 70), verantwortlich.


Keywords: Germania Factoring AG, Factoring, KMU, Mittelstand, Unternehmensfinanzierung

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2347 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Germania Factoring AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Germania Factoring AG lesen:

Germania Factoring AG | 16.09.2016

Kleinere Unternehmen unter Druck - Factoring bietet Ausweg

Immer schlechter bewerten kleinere Unternehmen ihre Finanzierungs- und Bankensituation. Das zeigt das aktuelle "KMU-Banken-Barometer 2016". Vor allem Firmen mit bis zu 40 Mitarbeitern sehen die Perspektiven ihrer Unternehmensfinanzierung immer düste...
Germania Factoring AG | 08.06.2015

Mittelständler nutzen Factoring immer stärker

Jedes zweite mittelständische Unternehmer (48 Prozent) findet Factoring interessant, so ein Ergebnis der aktuelle Studie des Bundesverbands Factoring für den Mittelstand (BFM). Einer der wichtigsten Gründe für dieses Interesse ist, dass das Volum...
Germania Factoring AG | 26.05.2015

Unternehmensnachfolge: Mit Factoring den Firmenwert steigern

Jedes sechste mittelständische Unternehmen in Deutschland soll innerhalb der kommenden zwei Jahre an einen Nachfolger übergeben oder verkauft werden. Laut einer aktuellen Studie der KfW planen 580.000 Inhaber die Abgabe der Verantwortung an einen N...