info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBH IT-Service GmbH |

Einweihung Firmenneubau und Rechenzentrum zum 25-jährigen Jubiläum der IBH IT-Service GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Dresdner Familienunternehmen die IBH IT-Service GmbH hat gleich doppelten Anlass zum Feiern. Pünktlich zum 25. Firmenjubiläum bezogen Geschäftsführerin Sandra Horn und Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Horn mit ihrem Team ihr eigenes Firmengebäude...

Dresden, 23.09.2016 - Das Dresdner Familienunternehmen die IBH IT-Service GmbH hat gleich doppelten Anlass zum Feiern. Pünktlich zum 25. Firmenjubiläum bezogen Geschäftsführerin Sandra Horn und Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Horn mit ihrem Team ihr eigenes Firmengebäude im Gewerbegebiet Co-schütz-Gittersee auf der Heilbronner Str. 20 in Dresden.

In Anwesenheit von 100 geladenen Gästen, darunter zahlreiche IBH-Kunden der ersten Stunde aus Dresden, wie die Landeshauptstadt Dresden, die Dresdner Verkehrsbetriebe, die Stadtwerke Dresden oder die Staatsoperette Dresden, wurde das 25-jährige Jubiläum und die Einweihung des Neubaus gebührend gefeiert.

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, Peter Nothnagel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Sachsen und Dr. Günter Bruntsch, Präsident der IHK Dresden lobten in Ihren Grußworten die beispielhafte Firmengeschichte.

Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Horn betonte, wie stolz er darauf ist, dass seine Tochter Sandra Horn 2008 in die Geschäftsführung eingetreten ist und somit das Familienunternehmen weiter geführt werden kann.

Die anwesenden Jubiläumsgäste erhielten individuelle Führungen durch den neuen Gebäudekomplex mit umfassendem Einblick in das neue Re-chenzentrum.

Bei der Gestaltung des Neubaus wurde sehr viel Wert auf eine energieeffi-ziente und nachhaltige Bauweise gelegt. So wird die Abwärme des Re-chenzentrums für die Heizung des Gebäudes genutzt. Die verbleibende, nicht nutzbare Abwärme des Rechenzentrums wird durch den Einsatz der sogenannten „Indirekten freien Kühlung“ ökologisch gekühlt, was für das Rechenzentrum eine außerordentlich hohe Energieeffizienz ermöglicht. So wird ein Energie-Effizienzwert PUE < 1,2 angestrebt. Eine Photovoltaikan-lage auf dem Dach erzeugt zusätzlich Strom, den die IBH selbst nutzt.

Der Firmenneubau der IBH hat ein Gesamt-Investitionsvolumen von über 4 Mio. Euro. Die Bauzeit betrug 12 Monate.

Innerhalb eines Jahres wurde der Neubau fertiggestellt, welcher nicht nur mehr Bürofläche für die Mitarbeiter und einen eigenen Konferenzbereich bietet. Herzstück des neuen IBH-Firmensitzes ist ein modernes, hochver-fügbares Rechenzentrum mit über 200 m² Fläche nach neuesten Normen und Standards. Zusammen mit einem bereits vorhandenen, zertifizierten Rechenzentrum ergibt sich damit ein georedundantes Rechenzentrum für höchste Sicherheitsansprüche.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2486 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IBH IT-Service GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema