info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rehms Druck GmbH |

Rehms Druck baut Kapazitäten weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


- Maschinenpark in der Weiterverarbeitung erneuert
- Bis zu 14.000 Broschüren in der Stunde



Borken, 28. September 2016. Die Borkener Rehms Druck GmbH setzt ihren Expansionskurs weiter fort. Nachdem im vergangenen Jahr vorwiegend in Drucktechnologien investiert wurde, steht aktuell die Modernisierung der Weiterverarbeitung auf dem Programm. "Unsere Kunden erwarten von uns kurze Produktionszeiten und hohe Flexibilität. Das geht nur, wenn unser Maschinenpark immer auf der Höhe der Zeit ist," sagt dazu Rehms-Geschäftsführer Daniel Baier.

Neu in Betrieb genommen wurden unter anderem ein Sammelhefter und ein so genannter Stitchliner. Mit diesen Maschinen wird die Herstellung von Broschüren weiter optimiert. Sie sind so konzipiert, dass verschiedene Auflagenhöhen effizient verarbeitet werden können. Der maximale Output liegt nun bei rund 14.000 Heften pro Stunde und ist damit auch für hochauflagige Magazine interessant. Dank stark verkürzter Rüstzeiten können aber auch kleine Auflagen, etwa für Informationsblätter oder Programmhefte, kostengünstig hergestellt werden.

Geradezu atemberaubend erscheint die Geschwindigkeit der ebenfalls neu von Rehms in Betrieb genommenen Falzmaschine. Daniel Baier beschreibt die Funktion so: "Die Maschine falzt Papierbogen von maximal einem Meter Breite. Je nach Endprodukt macht sie zudem den zusätzlichen Arbeitsgang des Schneidens überflüssig." Bis zu 15.000 Meter Papier werden pro Stunde verarbeitet. Beschleunigend wirkt zudem, dass dank eines Palettenanlegers die Papiere automatisiert zugeführt werden.

Für diese neuen Maschinen in der Weiterverarbeitung hat Rehms nach Auskunft von Baier mehr als eine Viertelmillion Euro investiert. "Unsere ohnehin moderne Ausstattung konnten wir damit noch einmal aufwerten," sagt Baier. Noch gibt es keine konkreten Pläne für weitere Investitionen. Man habe sich aber, so Baier, auf der diesjährigen Druckmesse Drupa und bei anderen Veranstaltungen bereits über die neuesten Technologien informieren.

 

2.037 Zeichen

 

Die Rehms Druck GmbH blickt auf eine mehr als 90-jährige Tradition zurück. Bereits seit 1922 werden am Standort Borken Papiere bedruckt, gefaltet und zugeschnitten. Rehms hat sich in den letzten Jahren zu einem Dienstleister entwickelt, der neben den traditionellen regionalen Kunden auch mehr und mehr Aufträge aus dem ganzen Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland erhält. Mehr als 100 Mitarbeiter bearbeiten im Mehrschichtbetrieb Kundenaufträge sowohl im klassischen Offsetdruck, in der Produktion personalisierter Mailings und bei der Anfertigung individueller Verpackungen. 



Web: http://www.rehmsdruck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Albers (Tel.: +491704154313), verantwortlich.


Keywords: Direktmarketing, Magazine, Zeitschriften, Broschüren, Druck

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 2602 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rehms Druck GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rehms Druck GmbH lesen:

Rehms Druck GmbH | 24.06.2016

Rehms Druck realisiert hochindividuelle Printprodukte

Borken, 24. Juni 2016. Auf der Nürnberger CoReach, der Leitmesse für modernes Dialogmarketing, präsentiert die Rehms Druck GmbH am 29. und 30. Juni aktuelle Lösungen für die gedruckte Kundenkommunikation. "Höher, schneller, weiter" lautet das s...
Rehms Druck GmbH | 28.10.2015

Rehms Druck nimmt neue Acht-Farben-Maschine in Betrieb

Borken, 28. Oktober 2015. Mit einer neuen 'High-Performance'-Maschine der Heidelberger Druckmaschinen hat der Borkener Druckspezialist Rehms Druck jetzt seine Produktion ergänzt. Die Offsetmaschine kann pro Tag über 400.000 Papierbogen im Format 75...
Rehms Druck GmbH | 22.09.2015

Lentus-Cover erhöht Wertigkeit von Katalogen und Broschüren

Borken, 22. September 2015. Kataloge und Broschüren gewinnen optisch und in der Haltbarkeit enorm, wenn sie mit einem Hardcover versehen sind. Das aber ist teuer in Produktion und Verarbeitung. Die Borkener Rehms Druck GmbH stellt nun das Lentus-Cov...