info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sagent Technology |

Integrierte Business-Intelligence-Lösung für Großrechner- und AS/400-Daten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


DirectLink von Sagent und Striva Corporation automatisiert Extraktion und beschleunigt Datenintegration


Haar, 30. Oktober 2001 --- Sagent, ein führender Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen, und Striva Corporation, führender Anbieter auf den Gebieten Infrastruktur und Datenbank-Integration, stellen jetzt mit DirectLink eine Lösung für die Datenextraktion und -Integration auf Großrechnern und AS/400-Plattformen vor.

Die Business-Intelligence-Plattform von Sagent erlaubt in Verbindung mit der Datenvernet-zungs-Technologie von Striva den einfachen Austausch von Informationen zwischen ver-schiedenen Anwendungen - den Transfer und die Übersetzung von Daten aus Großrech-nern in Echt-Zeit-Anwendungen - ohne zeitaufwendige und ermüdende Programmierung. Internationale Konzerne, die solche Großrechner einsetzen, können somit jetzt auch Daten aus Vorsystemen zur Unterstützung ihrer Web- und Client-basierten Entscheidungsunter-stützungssysteme heranziehen.

"DirectLink für Großrechner und AS/400-Plattformen nutzt die Möglichkeiten zur parallelen Durchführung von Prozessen in der Datenfluss-Architektur von Sagent, um die bestmögli-che Leistung bei der Extraktion und Integration von Daten aus Vorsystemen zu bieten", erläutert Dave Henry, Vice President Product Marketing bei Sagent. "Dank der rationellen Installation von DirectLink und dem Ausschluss manueller Codierung können Unterneh-men innerhalb von rund 30 Tagen nach der Implementierung einen positiven ROI erzielen."

"Wir freuen uns über die intensivere Zusammenarbeit mit Sagent und unterstützen die Einführung der DirectLink-Produktlinie", ergänzt Paul Bach, President von Striva. "Die Ein-beziehung unserer Software DETAIL in die Sagent-Plattform ermöglicht Sagent die Aus-weitung seiner Lösungen für die Datenintegration und Qualität von Kundendaten auf einen ganz neuen Kundenkreis."

Sagent DirectLink für Großrechner und AS/400
DirectLink von Sagent löst zwei schwierige Herausforderungen. Da DirectLink native Groß-rechner-Dateiformate versteht, müssen keine COBOL-Extraktionsprogramme mehr ge-schrieben werden. Unternehmen geben jährlich Millionen für das Schreiben von ange-passten Extraktionsroutinen aus, die Daten filtern und für den Einsatz in Data Warehouses vorbereiten. DirectLink macht diese manuelle Codierung überflüssig und lässt den Ent-wicklern Zeit für die Beschäftigung mit konstruktiveren Aufgaben. Zusätzlich versteht Di-rectLink Großrechner-Datenstrukturen und kann diese automatisch in ein relationales Mo-dell konvertieren. DirectLink kann zudem SQL in hochleistungsfähige native DBMS-Calls umsetzen, die den transparenten Zugang zu Großrechner- und anderen komplexen Da-tenstrukturen erlauben.

DirectLink für Großrechner verbindet eine Vielzahl von Datenquellen, inklusive DB2, ADA-BAS, IMS; VSAM, IDMS und sequentielle Flat-Files auf Diskette oder Magnetband. Di-rectLink für die AS/400 bietet den Hochleistungs-Zugang zu DB2/400- und AS/400-Dateien. Die Unterstützung ist bi-direktional und erlaubt Unternehmen den Einsatz von kostengünstiger SMP-Hardware, um intensive Konversionsaufgaben für Großrechnerdaten in den Sagent Load Server zu übertragen.

Striva Technology
Striva Corporation hat sich auf die Bereiche B2B-Infrastruktur, heterogene Vernetzung und Datenbank-Integration spezialisiert. Das Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Silicon Valley und London wurde 1998 gegründet und entwickelt Software zur Lösung komplexer Datenbank-Integrationsprobleme für einige der weltweit führenden Software- und Hard-ware-Anbieter. Seine Software DETAIL ist die erste Infrastruktur-Lösung zur Verbindung eines äußerst leistungsfähigen Zugriffs auf Vorsysteme mit einer einfach zu bedienenden und zu implementierenden Agenten-Technologie, mit der große Unternehmen in neue Technologien investieren und gleichzeitig die vorhandene Datenbank-Struktur weiter nut-zen können. Zu den Kunden von Striva zählen AAA, Alcatel, Aegon Insurance, Boeing und Chase. Mehr Informationen finden sich unter www.striva.com.

Sagent Technology
Sagent Technology (Nasdaq: SGNT) bietet eine offene, skalierbare Lösung für den kom-pletten E-Business-Intelligence-Kreislauf, einschließlich Entwicklung, Erstellung und Pfle-ge. Die Lösung erlaubt Unternehmen die Sammlung und Analyse von Kunden- und Be-triebsdaten aus vorhandenen Systemen sowie die Einbeziehung von aktuellen demogra-phischen, geographischen, finanztechnischen und sonstigen relevanten Informationen von weiteren Anbietern in Echtzeit. Diese Informationen werden dann per Internet über eine sichere Verbindung zur Erstellung von präzisen One-to-one-Marketingkampagnen, zur Erschließung rentabler Verkaufsmöglichkeiten oder zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz zur Verfügung gestellt.

Das Unternehmen betreut mehr als 1.700 Kunden weltweit aus so unterschiedlichen Bran-chen wie E-Commerce, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Gesundheitswesen und Telekommunikation. Dazu zählen unter anderem Siemens, Babcock Borsig, LBS Nord-deutsche Landesbausparkasse, J. P. Morgan, Mastercard, United Telekom Austria, AT&T, MCI Worldcom, Novartis, Pfizer und Carrefour. Seit 1998 zeichnet die Sagent Technology GmbH, Haar, verantwortlich für Vertrieb und Service in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die E-Business-Intelligence-Lösungen werden weltweit in 23 Niederlassungen in Nord-, Süd- und Lateinamerika, Europa, Südafrika, Japan und in Australien sowie über weitere Distributoren vermarktet. Weitere Informationen finden sich unter www.sagent.de.

Sagent ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sagent Technology Inc. Sämtliche anderen Warenzeichen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

Sagent Technology GmbH
Iris Träger-Toff
Münchner Str. 11
D-85540 Haar b. München
Tel.: 089 / 46 23 87-0
Fax: 089 / 46 23 87-44
E-Mail: itraeger@sagent.de

Bei Rückfragen rufen Sie bitte
Richard T. Lane oder Katrin Striegel,
IMC International Marketing Communications
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89, an.
E-Mail: info@imc-pr.de

Belegexemplar erbeten an:
IMC International Marketing Communications
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Striegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 698 Wörter, 6129 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sagent Technology lesen:

Sagent Technology | 18.10.2002

Sagent als ETL-Tool für SAP BW zertifiziert

Haar, 17. Oktober 2002 - Die ETL-Lösung von Sagent, einem führenden Anbieter von Busi-ness-Intelligence-Lösungen, wurde jetzt als Business Application Programming Interface (BA-PI) für das Laden in SAP Business Information Warehouse zertifiziert....