info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Implico GmbH |

12. IFLEXX-Meeting: Deutsche Mineralölbranche diskutiert Zukunft des elektronischen Datenaustauschs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ab 2018 fällt Datenübertragung über ISDN weg / IFLEXX gewinnt weiter an Bedeutung


Am Montag haben sich Vertreter der wichtigsten deutschen Mineralöl-Unternehmen bei Implico in Hamburg getroffen. Damit kam die IFLEXX-Community bereits zum zwölften Mal zusammen. IFLEXX (International FiLe Exchange XML) ist ein unabhängiger Standard für...

Hamburg, 29.09.2016 - Am Montag haben sich Vertreter der wichtigsten deutschen Mineralöl-Unternehmen bei Implico in Hamburg getroffen. Damit kam die IFLEXX-Community bereits zum zwölften Mal zusammen. IFLEXX (International FiLe Exchange XML) ist ein unabhängiger Standard für die Datenkommunikation in der Mineralölbranche, den Implico in den vergangenen zehn Jahren gemeinsam mit führenden Downstream-Unternehmen entwickelt und vorangetrieben hat.

Kein Öl- oder Gas-Unternehmen agiert heutzutage noch allein im Markt. Viele lagern ihre Produkte bei Terminalbetreibern, helfen sich gegenseitig mit Ware an verschiedenen Standorten aus oder setzen Spediteure für den Transport der Produkte, etwa vom Tanklager zur Tankstelle, ein. Bei diesen vernetzten Lieferketten wird es immer wichtiger, die Massen an Beladeinformationen in maximaler Qualität und Geschwindigkeit zwischen den Unternehmen auszutauschen. Die IFLEXX-Community arbeitet bereits seit vielen Jahren an der Harmonisierung und Vereinheitlichung dieser Datenströme. Der zentrale Zweck der inzwischen jährlich stattfindenden Treffen ist der gegenseitige Erfahrungs- und Gedankenaustausch sowie die Definition der nächsten Schritte.

In diesem Jahr kamen 15 Unternehmen aus den Bereichen Terminal, Raffinerie, Handel, Tankstelle sowie Software und Beratung in den Räumlichkeiten von Implico zusammen. Der Gastgeber Implico informierte die Teilnehmer über aktuelle Aktivitäten im Bereich IFLEXX und PIDX, dem internationalen Pendant des Kommunikationsstandards. Am Nachmittag diskutierte die Community neue Vorschläge für IFLEXX-Erweiterungen, beispielsweise Order-Satzarten, Spediteur-Satzarten, Non-Truck-Movements oder Stock Info. Zudem wurden weitere relevante Themen erörtert, beispielsweise die Bedeutung des IT-Sicherheitsgesetzes oder die Folgen der ISDN-Abschaltung im Jahr 2018. Die technischen Alternativen zu ISDN haben die Teilnehmer der Konferenz ebenso diskutiert wie die Vorteile, die ein Wechsel zum IFLEXX-Standard im gleichen Zuge bringen würde.

„Wir sind stolz auf die Kontinuität der IFLEXX-Treffen und freuen uns ganz besonders, dass die IFLEXX-Community immer weiter wächst“, sagt Kay-Peter Buhtz, Managing Partner bei Implico. „Die anregenden Diskussionen haben wieder viele interessante Erkenntnisse gebracht, die in die Weiterentwicklung von IFLEXX einfließen werden.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2406 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Implico GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Implico GmbH lesen:

Implico GmbH | 19.08.2016

Tank Storage Asia: Gemeinsamer Messeauftritt von Implico und Hardware-Partner Timm Elektronik

Hamburg, Singapur, 19.08.2016 - Vom 27. bis 28. September 2016 präsentiert sich die Implico Group auf der Fachmesse Tank Storage Asia in Singapur. Damit wird das internationale Softwarehaus nach den führenden Tanklager-Messen für Europa (StocExpo)...
Implico GmbH | 19.08.2016

Best Practices for Oil & Gas 2016: SAP Öl- und Gas-Community vor Sprung in die digitale Zukunft

Hamburg, The Woodlands, 19.08.2016 - Wenn vom 12. bis 15. September 2016 in The Woodlands, Texas, die Best Practices for Oil & Gas ihre Tore öffnet, wird die internationale Community der SAP-Anwender vor allem ein Thema diskutieren: den digitalen Wa...
implico GmbH | 18.12.2012

Know-how von Implico unterstützt Gunvor-Investition in Raffinerie Ingolstadt

Hamburg, 18.12.2012 - Implico setzt seine langjährige Zusammenarbeit mit der Raffinerie in Ingolstadt fort. Dazu hat das Beratungs- und Softwarehaus jetzt einen Rahmenvertrag über Beratungs-, Lizenzierungs-, Wartungs- und Supportleistungen mit Gunv...