info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cloudera |

Cloudera und CenturyLink erweitern ihre Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kunden von CenturyLink können mit "Big Data as a Service" ihre Cloud-Daten besser nutzen


Weltweit haben Unternehmen erkannt, dass sie mit ihren „Big Data“ fundiertere Entscheidungen treffen, ihr Geschäft transformieren und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Damit Kunden diese innovativen Technologien effektiver und effizienter...

München/ Palo Alto (Kalifornien), 29.09.2016 - Weltweit haben Unternehmen erkannt, dass sie mit ihren „Big Data“ fundiertere Entscheidungen treffen, ihr Geschäft transformieren und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Damit Kunden diese innovativen Technologien effektiver und effizienter nutzen können, hat Cloudera seine Partnerschaft mit CenturyLink ausgebaut, einem weltweit tätigen Anbieter von Kommunikations-, Hosting-, Cloud- und IT-Services. Gemeinsam arbeiten Cloudera und CenturyLink Global IT Services daran, Big Data als Dienstleistung anzubieten („Big Data as a Service“), damit Kunden aus all ihren Daten Wert schöpfen können.

Als bevorzugter Partner liefern CenturyLinks Global IT Services eine vollständig gemanagte Big-Data-Lösung, angetrieben von Cloudera Enterprise. Das kombinierte Big-Data-Angebot wird die Zeit für die Einrichtung von Cloudera Enterprise deutlich verkürzen und gleichzeitig das komplexe Management des Hadoop-Betriebs vereinfachen, damit Kunden mehr Zeit dafür aufwenden können, mit ihren Daten zu arbeiten und neue Erkenntnisse zu erhalten, mit denen sie für mehr Wachstum sorgen können.

„CenturyLink und Cloudera passen nicht nur vom technologischen Standpunkt betrachtet gut zusammen; wir teilen auch das Ziel, Kunden dabei zu helfen, mehr Wert aus all ihren Daten zu ziehen“, so Gary Gauba, President von CenturyLink Cognilytics. „Aus diesem Grund bieten wir nicht nur eine Plattform für Big-Data-Management und -Analysen in der Cloud, sondern auch Anwendungsszenarien mit Mehrwert für diese Plattform. Damit helfen wir unseren Kunden, agiler und reaktionsschneller zu werden.“

Mit Hilfe von Cloudera Enterprise erhält CenturyLink einen kompletteren Blick auf seine Kunden, über alle Systeme, Produkte und unterschiedlichen Interaktionskanäle. Das beinhaltet auch die Integration aller bestehenden Datenquellen und die Aufnahme von Echtzeitdaten. CenturyLink wird mit der Cloudera-Plattform fortgeschrittene Analysen in den Bereichen Software Defined Network und Network Virtualization durchführen, um sein weltweites Kommunikationsnetz proaktiv zu überwachen und weiter zu optimieren.

„CenturyLink und Cloudera sind bekannt für herausragenden Kundenservice und Innovation. Wir freuen uns sehr, dabei zu helfen, eine Plattform für Datenmanagement und Analysen zu liefern, die erhebliche wirtschaftliche Vorteile treibt“, so Tom Reilly, Chief Executive Officer von Cloudera. „Das Big-Data-as-a-Service-Angebot von CenturyLink wird Konzepte wie fortschrittliche Analysen, Machine Learning und Echtzeitdaten leichter verfügbar und mehr Menschen zugänglich machen. So geschieht echte Business-Transformation.“

CenturyLinks Big-Data-as-a-Service-Lösungen befinden sich noch im Entwicklungsstadium und sollen im Laufe des Jahres verfügbar sein. Cloudera Managed Services von CenturyLink sind ab sofort verfügbar.

Über CenturyLink

Als weltweit tätiger Anbieter von Kommunikations-, Hosting-, Cloud- und IT-Services ermöglicht CenturyLink (NYSE: CTL) Millionen von Kunden, die Transformation ihres Business und ihres Lebens mit innovativen Technologielösungen. CenturyLink managt Netzwerk- und Datensysteme, bietet Big-Data-Analysen und IT-Beratung und betreibt mehr als 55 Rechenzentren in Nordamerika, Europa und Asien. Das Unternehmen bietet Breitband, Sprache, Video, Daten und Managed Services über ein stabiles Glasfasernetz mit mehr als 250.000 Meilen und einem internationalen Transportnetzwerk mit über 300.000 Meilen Länge. Mehr Informationen über CenturyLink unter http://www.centurylink.com/.

Kontakt mit Cloudera

Lesen Sie unsere Blogs: cloudera.com/engblog und vision.cloudera.com

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/clouderade

Besuchen Sie uns auf Facebook: facebook.com/cloudera

Treten Sie der Cloudera Community bei: cloudera.com/community

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 4182 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cloudera lesen:

Cloudera | 01.12.2016

Big Data aus der Cloud animiert australische TV-Zuschauer zur Interaktion

München/ Sydney (Australien), 01.12.2016 - Cloudera ist eine Partnerschaft mit den australischen Analyse-Experten von Contexti eingegangen, um für Australiens Mediengiganten Seven West Media (SWM) eine moderne Big-Data-Lösung einzurichten. Die Lö...
Cloudera | 16.11.2016

Neue BARC-Studie beleuchtet „Hadoop und Data Lakes”

München, 16.11.2016 - In der aktuellen Studie „Hadoop und Data Lakes” sind die Marktanalysten von BARC diesmal der Frage nachgegangen, ob Hadoop bereits eine ausgereifte Analyseplattform ist. Befragt wurden 380 Teilnehmer aus unterschiedlichen B...
Cloudera | 15.11.2016

Apache Spark-Studie zeigt Wachstum bei Anwendern und neuen Workloads wie Data Science und Machine Learning

München, Palo Alto (Kalifornien), 15.11.2016 - Zum besseren Verständnis der zunehmenden Bedeutung von Spark bei Big Data hat die Taneja Group ein großes Marktforschungsprojekt durchgeführt und rund 7.000 Teilnehmer befragt. In die weltweit angele...