info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Cartesis-Report: XBRL wird zum Standard für Finanzberichterstattung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt/Main, 8. Dezember 2006 - Auf der 14. Internationalen XBRL-Konferenz in Philadelphia, USA, hat Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management, einen neuen Report zum Stand und der künftigen Bedeutung von XBRL vorgelegt. Nicht nur im externen, auch im internen Berichtswesen setzt sich XBRL immer mehr durch.

Das Einsatzgebiet der Finanzberichterstattung ist nur der Anfang: XBRL (eXtensible Business Reporting Language) eignet sich hervorragend als technologische Grundlage für Enhanced Business Reporting (EBR). Hier geht es darum, die reinen Finanzdaten um verlässliche und zeitnahe Informationen zu Balanced-Score-Card-Werten und Cash-Flow-Return-On-Investment-Daten zu ergänzen. Zu diesem Ergebnis kommt Cartesis in seinem neuen Report „XBRL: New Format and New Technology Drives Enhanced Business Reporting".

XBRL bereitet das Feld für Softwarelösungen, die Vorständen, Controllern, Wirtschaftsprüfern und Finanzanalysten mehr Durchblick im Zahlenwust der Fianzberichterstattung bieten. Unternehmen können damit präzise und zeitnah ihre Daten für interne und externe Berichte aufbereiten.

Aktuell kommt XBRL überwiegend im Bereich des externen Reportings für Börsen, Aufsichtsbehörden, Banken und Investoren zum Einsatz. So ist XBRL heute bereits bei der Quartalsberichterstattung US-amerikanischer Banken verpflichtend. Darüber hinaus stellt EDGAR Online, ein US-Anbieter von Finanz- und Wirtschaftsinformationen, seinen Abonnenten die Quartals- und Jahresberichte börsenorientierter Unternehmen im XBRL-Format für Benchmark-Analysen zur Verfügung. Aber auch im internen Finanzreporting sorgt dem neuen Cartesis-Report zufolge XBRL für ein übersichtliches und schnell kontrollierbares Zahlenwerk.

„In diesem Umfeld übernimmt XBRL die Rolle des Barcodes für Finanzinformationen. Als maschinenlesbares Format ermöglicht XBRL den Unternehmen, ihre Daten rasch in einem standardisierten Format zu publizieren", sagt Louis Slaats, Geschäftsführer von Cartesis Deutschland in Frankfurt/Main. „Kombiniert mit Enhanced Business Reporting und Business Performance Management bietet XBRL sehr gute Voraussetzungen, damit Unternehmen ihr gesamtes internes und externes Berichtswesen deutlich verbessern können." Ergänzt um externe Daten von EDGAR Online haben Anwender dann auch die Möglichkeit, ihre betriebs- und finanzwirtschaftlichen Indikatoren direkt mit denen anderer Unternehmen der gleichen Branche zu vergleichen.

Der gesamte Report „New Format and New Technology Drives Enhanced Business Reporting" steht zum Download unter www.cartesis.com/ebr bereit.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Cartesis ist der weltweit führende Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM). Auf der Basis tief greifender Finanzexpertise bietet Cartesis integrierte Lösungen für strategische Planung, Forecasting, Reporting, Finanzkonsolidierung und Compliance. Die Applikationen vereinheitlichen Informationen und Prozesse in einem einzigen Datenmodell und ermöglichen die transparente Steuerung multinationaler Unternehmen. Air France KLM, Bertelsmann, Danone, Nissan, Roche, TUI oder Standard Life setzen die auf Standards basierenden Technologien von Cartesis ein. Hauptsitz von Cartesis ist Paris, die deutsche Zentrale befindet sich in Frankfurt/Main. In 44 Ländern betreut das Unternehmen mit 600 Mitarbeitern über 1.300 Kunden. Weitere Informationen: www.cartesis.de.

Kontakt

Cartesis Deutschland GmbH
Jonathan Stotts
Director of Public Relations
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
jstotts@cartesis.com
www.cartesis.de

PR-COM GmbH
Freia Großmann
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel. 089-59997-804
Fax 089-59997-999
Freia.Grossmann@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.cartesis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3548 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...