info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Leuchtmanufaktur |

Kultur-Highlights im Oktober mit Lichtdesigner Otto Sprencz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn die Tage kürzer werden, gewinnen stimmungsvolle Lichtquellen an Bedeutung. Sie vermitteln wohltuende Behaglichkeit und Wärme und stellen eine Bereicherung für unseren Alltag dar.

Dieser uralten Faszination des Lichts hat sich auch Otto Sprencz, Gründer der Leuchtmanufaktur, verschrieben. In seinem Münchner Atelier fertigt der Künstler hochwertige, außergewöhnliche Leuchtkreationen. Jedes Werk ist ein Unikat, in liebevoller Handarbeit aus veredeltem Massivholz und energie-effizienter LED-Technik gefertigt.



Die exklusiven Werke von Lichtdesigner Otto Sprencz sind im Oktober gleich zweimal zu bewundern - beim Kulturfestival "Kunst im Gut" auf Klostergut Scheyern sowie im Rahmen der Ausstellung "Lichtblicke" in der Residenz.



KUNST IM GUT - Kulturfestival auf Klostergut Scheyern, 1. - 3. Oktober 2016, 9:30-18:30 Uhr:



Unter der Schirmherrschaft von S.K.H Prinz Leopold von Bayern stellen vom 1.-3. Oktober 2016 im Klostergut Scheyern über 100 nationale und internationale Künstler ihre kreativen Werke aus. Auch Lichtdesigner Otto Sprencz präsentiert in den historischen Kreuzgewölben seine ausgefallenen Leucht-Objekte - kunstvolle Meisterstücke im edlen, minimalistischen Design. Seine Kreationen bestechen sowohl durch feine Ästhetik als auch durch facettenreichen Lichteffekte.



Eintritt: 7,50 € / Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei.

www.kunst-im-gut.de





Ausstellung "LICHTBLICKE", Residenz München, Max-Joseph-Saal

21. - 23. Oktober 2016 / Vernissage: 21. Oktober 2016, ab 18 Uhr. Eintritt frei.



Traumhaft im Herzen Münchens gelegen bietet die Residenz, einst Stadtschloss der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige, eine prachtvolle Kulisse für kulturelle Ereignisse. Im Rahmen der Ausstellung "LICHTBLICKE" präsentiert Lichtdesigner Otto Sprencz vom 21.-23. Oktober 2016 im erhebenden Ambiente des Max-Joseph-Saal hochkarätige, handgefertigte Leucht-Unikate für alle, die ein edles Ambiente lieben. Zudem gibt der Künstler spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Lichts - vom komplexen Entstehungsprozess des Produkt-Designs bis hin zum fertigen Kunstwerk.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Otto Sprencz (Tel.: + 49 1577 3848580 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2334 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Leuchtmanufaktur


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Leuchtmanufaktur lesen:

Leuchtmanufaktur | 16.11.2016

Ausstellung "Licht - Schmuck - Florales" mit Lichtdesigner Otto Sprencz

Wie Skulpturen wirken die außergewöhnlichen Leuchtkreationen des Künstlers und fesseln durch ihr edles Design und das harmonische Zusammenspiel zwischen Material und Technik sofort den Blick im Raum. Jedes Werk ist ein Unikat, in vielen Stunden li...
Leuchtmanufaktur | 18.10.2016

Ausstellung "LICHTBLICKE" in der Münchner Residenz

Traumhaft im Herzen Münchens gelegen, bietet die Residenz, einst Stadtschloss der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige, eine prachtvolle Kulisse für kulturelle Ereignisse. Vom 21.-23. Oktober 2016 werden dort außergewöhnliche Exponate au...
Leuchtmanufaktur | 17.08.2016

Symbol der Unendlichkeit - Leuchtkreation "infinity"

Wenn die Tage kürzer und die Abende länger werden, steigt das Bedürfnis nach Rückzug und Geborgenheit. Stimmungsvolle Lichtquellen im Hause gewinnen an Bedeutung und vermitteln eine wohltuende Atmosphäre von Wärme und Behaglichkeit. Dieser ura...