info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altair Engineering GmbH |

Neueste Funktionen von HyperWorks® bieten Komplettlösung für die Luft- und Raumfahrt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Features ermöglichen die Abbildung des gesamten Workflows in einer Umgebung, vom CAD Modell bis hin zur Zertifizierung


Für die Altairs Flaggschiff-Softwaresuite HyperWorks wurden eine Reihe neuer Funktionen veröffentlicht, die die Arbeitsabläufe enorm verbessern und eine vollständige Umgebung für den Modellaufbau sowie Lösungen für Spannungsanalysen für die Luft- und...

Troy, 30.09.2016 - Für die Altairs Flaggschiff-Softwaresuite HyperWorks wurden eine Reihe neuer Funktionen veröffentlicht, die die Arbeitsabläufe enorm verbessern und eine vollständige Umgebung für den Modellaufbau sowie Lösungen für Spannungsanalysen für die Luft- und Raumfahrt bieten. Die neuen Werkzeuge ermöglichen es Luft- und Raumfahrtingenieuren, ihre Arbeitseffizienz bei täglich anfallenden Aufgaben zu steigern, darunter Aufgaben aus den Bereichen Konzeptdesign, die Erstellung von gesamten und detaillierten Finite Elemente Modellen, Ergebnisauswertung sowie das Post-processing und die Berichterstellung für die Zertifizierung.

„Diese Version wird es Berechnungsingenieuren der Luft- und Raumfahrt ermöglichen, ihre täglichen Aufgaben noch effizienter zu erledigen. Wir haben uns vor allem darauf konzentriert, die gewünschten Arbeitsabläufe umzusetzen und eine Umgebung zu schaffen, mit der man sich mühelos zwischen CAD Modellen, CAE Modellen und Ergebnissen sowie zwischen externen Tools wie Microsoft Excel bewegen kann“, sagte Dr. Robert Yancey, Altair Vice President of Aerospace. „Wir freuen uns darauf, mit unseren Kunden aus der Luft- und Raumfahrt zu arbeiten, um sie bei der Implementierung ihrer Arbeitsabläufe in die verbesserte HyperWorks-Umgebung zu unterstützen.“

Im Detail ermöglicht es HyperWorks 14.0 Konzeptmodelle zu Modellen mit globalen Lasten und anschließend zu detaillierten FE-Modellen (GFEM zu DFEM) auszubauen. Die Basis bildet eine gemeinsame „CAE Master Model Organization“, die wiederum einfach mit PLM, PDM oder CAD-Systemen ausgetauscht werden kann. Dieser „Master Model“-Ansatz ermöglicht es einzelnen Arbeitsgruppen, unabhängig an Unterbaugruppen zu arbeiten, die später mit dem globalen Master Model zusammengeführt werden können. Das Konfigurationsmanagement kann dafür genutzt werden, Modellvarianten vom gleichen Ursprungsmodell abzuleiten.

Diese und andere neue und verbesserte Funktionen der Softwaresuite wurden Altair Kunden in einer Reihe von Webcasts präsentiert, die nun verfügbar sind. Weitere Live-Sessions über die in HyperWorks integrierten Altair Solver sind für die kommenden Wochen geplant.

Um sich die Webinare anzusehen, klicken Sie bitte hier.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2451 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Altair Engineering GmbH lesen:

Altair Engineering GmbH | 18.01.2017

Die Altair Partner Alliance wird um eine „Human-Centered“ Design-Software erweitert

Troy, MI, 18.01.2017 - Die Altair Partner Alliance (APA) freut sich, bekannt zu geben, dass die Software Santos® Pro (Pro) von SantosHuman Inc. dem APA Angebot hinzugefügt wurde. Pro sagt das menschliche Leistungsvermögen voraus und unterstützt s...
Altair Engineering GmbH | 10.01.2017

Altair gewinnt Airbus Benchmark: HyperMesh® und HyperView® werden in Zukunft bei Airbus für Pre- und Post-Processing eingesetzt

Troy, MI, 10.01.2017 - Altair konnte einen Benchmark für sich entscheiden, der im Ergebnis dazu führt, dass Airbus nun weltweit im Pre- und Post-Processing neue, auf HyperMesh und HyperView basierende Werkzeuge einsetzt. Der Benchmark wurde von Air...
Altair Engineering GmbH | 07.12.2016

Bewegungsanalysen zur Lastermittlung und Visualisierung / Leistungsstarke neue Versionen von solidThinking Inspire und Evolve 2017

Troy, MI, 07.12.2016 - Das viele neue Funktionen umfassende Release der solidThinking Designsuite, bestehend aus solidThinking Inspire® 2017 und solidThinking Evolve® 2017, ist ab sofort verfügbar.Bei der Version 2017 haben sich die Teams der Prod...