info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ebbing Unternehmensberatung |

Fördermitteltag bei Ebbing Unternehmensberatung am 17.10.2016

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kostenfreie Beratung für KMUs, die Zuschüsse in Anspruch nehmen wollen


Ist eine Geschäftsidee förderungswürdig? Diese Frage können sich KMU-Firmenchefs am Fördermitteltag der Unternehmensberatung Ebbing aus Neuhof bei Fulda kostenfrei beantworten lassen.

Die fortschreitende Digitalisierung stellt die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vor die Herausforderung, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die Entwicklung von innovativen Produkten und Dienstleistungen sind jedoch meistens mit hohen Investitionen bzw. Zeit- und Geldeinsatz verbunden.

Einige öffentliche Förderprogramme dienen dazu, kleine und mittlere Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen oder Innovationen mit Kapital zu unterstützen. Hürden in der Bürokratie oder einem mangelnden kompetenten Ansprechpartner bremsen viele Unternehmer aus, überhaupt Fördermittel zu beantragen.

Um hier Abhilfe zu schaffen, bietet am 17.10.2015 Ebbing Unternehmensberatung, vom BMWi als Innovationsberatung für das Programm go-innovativ autorisiert, den Fördermitteltag an. Das Angebot richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aus Osthessen, dem Vogelsbergkreis und dem Main-Kinzig-Kreis.

Firmenchefs können ihre Geschäftsidee oder ihr Investitionsvorhaben vorstellen. Im Rahmen eines kostenfreien 60 minütigem Gesprächs prüft Tanja Ebbing, es Zuschüsse und Fördermittel für das Vorhaben gibt.

Es wird darum gebeten, vorab das Vorhaben per Email zu schildern oder den Fördermittelcheck unter https://www.ebbing-beratung.de/kleine-und-mittlere-unternehmen/foerdermittel-check zu nutzen. Die Anmeldungen zum Fördermitteltag sind online unter https://www.ebbing-beratung.de/seminare/vortraege-veranstaltungen/unternehmersprechtag-foerdermittelanalyse-geschaeftsideen-und-investitionsvorhaben vorzunehmen.

Die Termine werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Weitere Informationen erhalten Sie unter 06655-919090 oder über die Internetseite unter http://www.ebbing-beratung.de. Firmenkontakt
Ebbing Unternehmensberatung
Tanja Ebbing
Breslauer Straße 17
36119 Neuhof
06655 – 919090
06655 – 919091
tanja.ebbing@ebbing-bwb.de
http://www.ebbing-beratung.de/


Pressekontakt
Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2
36145 Hofbieber
06657-2399960
t.noll@der-internet-redakteur.de
http://der-internet-redakteur.de


Web: http://www.ebbing-beratung.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Ebbing (Tel.: 06655 – 919090), verantwortlich.


Keywords: Födermittel, Fördermittelberatung, Investitionsvorhaben, Förderprogramme

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2381 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ebbing Unternehmensberatung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ebbing Unternehmensberatung lesen:

Ebbing Unternehmensberatung | 22.06.2016

Sich mit Fördermitteln als Unternehmensberater etablieren

KMU-Unternehmensberater sind für ihre Kunden nicht selten die eierlegende Wollmilchsau. Sie wissen, wie Produktionsprozesse optimiert werden, helfen den Vertrieb aufzubauen und unterstützen bei der Personalauswahl. Wenn es jedoch um Fördermittel g...
Ebbing Unternehmensberatung | 25.04.2016

Förderprogramme: So klappt es mit der finanziellen Unterstützung

Förderprogramme für IT-Unternehmen: Darum ging es am 14.4.16 beim Vortrag von Tanja Ebbing im Informations-, Gründer- und Multimediazentrum (ITZ) in Fulda. Die KMU-Fördermittelberaterin® erklärte den Mitgliedern des IT-Formus Zeitsprung e. V. w...
Ebbing Unternehmensberatung | 18.01.2016

KFW-Beraterbörse wird ab 1.Juli 2016 nicht mehr gepflegt

Viele Unternehmensberater, Steuerberater und Rechtsanwälte, die im Rahmen des ehemaligen Gründercoaching Deutschland Beratungen mit einer Förderung für kleine und mittlere Unternehmen angeboten haben, verlieren die KFW-Beraterbörse als Plattform...