info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
noris network AG |

Managed Security Services aus modernsten Rechenzentren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


noris network auf der it-sa 2016


noris network AG stellt vom 18. bis 20. Oktober auf der it-sa in Nürnberg aus. Am Stand 402 in Halle 12 der Messe präsentiert der Rechenzentrumsdienstleister moderne Managed Security Services. Im Fokus: der Network Security Scan, eine präventive Maßnahme...

Nürnberg, 05.10.2016 - noris network AG stellt vom 18. bis 20. Oktober auf der it-sa in Nürnberg aus. Am Stand 402 in Halle 12 der Messe präsentiert der Rechenzentrumsdienstleister moderne Managed Security Services. Im Fokus: der Network Security Scan, eine präventive Maßnahme zur Verbesserung der Sicherheit in Unternehmensnetzwerken. Im Rahmen dieses Services werden von Sicherheitsexperten der noris network spezielle Vulnerability Scans in regelmäßigen Abständen wiederholt, verbunden mit Analyse, Reporting und einer Beratung zu daraus abzuleitenden Maßnahmen. Der Vorteil für die Unternehmen: ein regelmäßiger Sicherheits-Check der sich dynamisch verändernden Unternehmensnetze. Am Kongressprogramm der IT-Sicherheitsmesse beteiligt sich noris network mit zwei Vorträgen.

Der Betreiber energieeffizienter Hochsicherheitsrechenzentren – ein weiteres ist derzeit in Aschheim bei München im Bau – lädt neben dem Standbesuch zu zwei Fachvorträgen ein: Am 19. Oktober 2016, um 10:45 Uhr spricht im Forum Rot der Datenschutzbeauftragte der noris network AG, Christian Volkmer, über: „IT Compliance und IT-Outsourcing 2018 – Die EU-Datenschutzgrundverordnung: neue Vorgaben für Auftraggeber und IT-Outsourcer“. Am 20. Oktober 2016, um 10:15 Uhr behandelt Michael Ibe, Senior Security Engineer bei der noris network AG, im Forum Blau die Themen Applikationskontrolle, Shell Control und Graylog. Titel seines Vortrags: „Stark und sicher im Verbund – Wollten Sie schon immer mehr über das Thema Applikationskontrolle wissen?“

Schutzschirm nutzen

„Auf IT-Sicherheitsbedrohungen adäquat zu reagieren ist heutzutage mit hohem finanziellem und personellem Aufwand verbunden – einige spezielle Maßnahmen, zum Beispiel DDos Mitigation, können mit den Bandbreiten eines Unternehmensnetzes sogar überhaupt nicht zuverlässig realisiert werden“, erläutert Stefan Keller, Director Marketing & Sales bei noris network. „Wir hosten und betreuen seit Jahrzehnten Unternehmen mit höchstem Schutzbedürfnis. Unsere Sicherheitssysteme und Maßnahmen sind deshalb immer auf dem neuesten Stand. Wer als unser Kunde unsere Managed Security Services nutzt und so unter unseren Schutzschirm schlüpft, kann mit minimalem Aufwand höchste zertifizierte Sicherheitsstandards nachweisen.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2338 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: noris network AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von noris network AG lesen:

noris network AG | 15.11.2016

Modernste IT aus Nürnberg sichert neues Online-Bezahlverfahren

Nürnberg, 15.11.2016 - Die deutschen Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken haben sich zusammengeschlossen, um das Online-Bezahlverfahren paydirekt zu etablieren. Die technische Basis dafür stellen die beiden Nürnberger IT-Unternehmen noris ...
noris network AG | 19.09.2014

Sichere Rechenzentren durch automatisiertes Security Monitoring

Nürnberg, 19.09.2014 - Die Diskussionen um NSA, Schutz persönlicher Daten und Wirtschaftsspionage verleihen dem Thema IT-Sicherheit aktuell große Aufmerksamkeit. Der Nürnberger IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber noris network AG nutzt d...
noris network AG | 10.06.2014

Oracle Excellence Award für EXA-Stack-Testcenter-Betreiber ISE

Nürnberg, 10.06.2014 - Im Rechenzentrum NBG 6 der noris network AG befindet sich das einzige Oracle EXA-Stack-Testcenter mit Exadata, Exalogic und Exalytic in Deutschland. Sein Betreiber, die ISE Information Systems Engineering GmbH, wurde nun mit d...