info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ATEN International |

Verlängerte Verbindungen überbrücken Distanzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ATEN stellt KVM-Extender CE-252 und Audio KVM-Extender CE-300 vor


Taipei, Taiwan, 13. Dezember 2006. ATEN International Co. Ltd., weltweit führender Entwickler, Hersteller und Distributor modernster Konnektivitätslösungen, begegnet der steigenden Nachfrage nach technisch ausgefeilten Methoden für das PC- und Servermanagement mit der Einführung des CE-252 KVM-Extender und CE-300 Audio KVM-Extender. Diese beiden innovativen Verbindungslösungen ermöglichen den Zugriff auf Computer- und KVM-Installationen über eine räumlich entfernte Konsole (Tastatur, Bildschirm und Maus). Bei beiden Modellen wird die Verbindung zwischen der am Rechner angeschlossenen lokalen Box und der Remote-Box an der Konsole über ein CAT5-Kabel hergestellt. Die Datenübertragung mit dem CE-252 ist so über eine Distanz von bis zu 300 Metern und mit dem CE-300 über 100 Meter möglich. Darüber hinaus unterstützen die Geräte „Automatic Gain Control“ für eine optimierte Bildqualität und bieten einen zusätzlichen PC-Port (CE-252) bzw. integrierte Audiounterstützung (CE-300).

Der CE-252 KVM-Extender ist eine einfach zu handhabende, kostengünstige Lösung für PS/2-Plattformen und Microsoft Intellimouse. Dank des zusätzlichen PC-Ports am Gerät kann das System nicht nur von der lokalen und entfernten Konsole, sondern auch über einen Desktop-Computer an der Remote-Box gesteuert werden. Auf diese Weise können Anwender an ihrem PC arbeiten und per Knopfdruck auf die 300 Meter entfernte KVM-Umgebung umschalten, ohne ihren Arbeitsplatz verlassen zu müssen. Für eine exzellente Bildübertragung (Auflösung: 2048x1536, DDC2B) sorgt die „Automatic Gain Control”-Funktion des CE-252. Sie identifiziert automatisch die zu überbrückende Distanz und optimiert die Signalstärke entsprechend. Darüber hinaus kann der Anwender mit „Adjustable Gain Control“ die Signalstärke manuell anpassen, um so die mit steigender Entfernung sinkende Qualität des Videosignals zu kompensieren.

„Informationsdiebstahl stellt für Unternehmen und Institutionen weltweit eine wachsende Herausforderung dar. Der CE-252 KVM-Extender bietet eine unkomplizierte und preiswerte Lösung für den Schutz von Daten und technischen Anlagen“, sagt Kevin Chen, President von ATEN International. „Setzt man den CE-252 zusammen mit einem KVM-Switch ein, können Equipment und Daten in ein Rechenzentrum mit höheren Sicherheitsvorkehrungen verlagert werden. Zugangsberechtigten Mitarbeitern ist der Zugriff auf die geschützten Informationen über den CE-252 und KVM-Switch nach wie vor möglich. Da der CE-252 KVM-Extender einen zusätzlichen Computer-Port bietet, können Anwender ihren PC an die Remote-Box anschließen und vor Ort arbeiten, aber auch auf entfernte Computer zugreifen. Dies steigert die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit.”

Neben dem CE-252 stellt ATEN den CE-300 Audio KVM-Extender, einen Signal-Extender mit integrierter Soundunterstützung für Multimedia-Anwendungen vor. Der CE-300 verlängert die Verbindung zwischen einer PS/2-Konsole (Tastatur, Bildschirm, Stereo-Lautsprecher, Mikrofon) und einem per KVM-Switch angeschlossenen Computersystem um bis zu 100 Meter. Zu den Leistungsmerkmalen des CE-300 gehören der Dual-Konsolen-Betrieb, eine Taste zur Auswahl der aktiven Konsole, „Automatic Gain Control“ und eine hohe Bildauflösung von bis zu 1280 x 1024 Pixel.

Der CE-300 Audio KVM-Extender ist eine leicht zu installierende und erschwingliche Verbindungslösung für Standorte mit widrigen Bedingungen wie z. B. Fabriken oder Baustellen. Ebenso kann er in Bildungseinrichtungen von großem Nutzen sein. Aufgrund beschränkter Budgets verfügen Schulen oft nicht über die Mittel, um teure Software-Lizenzen für jedes einzelne Klassenzimmer zu erwerben. Die Extender von ATEN lösen dieses Problem. Wird das Programm auf einem Server installiert, der über einen KVM-Switch mit dem CE-300 verbunden ist, können die Anwendungen in einem entfernten Klassenzimmer abgerufen werden und stehen darüber hinaus für Verbindungen mit anderen Klassenzimmern zur Verfügung. Auf diese Weise kann eine ganze Klasse das Programm sehen und hören.

Der vom Hersteller empfohlene Preis des CE-252 beträgt 385 Euro, der des CE-300 liegt bei 315 Euro (ohne Mehrwertsteuer). Weitere Informationen zu den Geräten und deren Verfügbarkeit sind bei ATEN Infotech N.V., Belgien (Tel.: +32-11-531-543, Fax: +32-11-531-544, www.aten.com, E-Mail: sales@aten.be) erhältlich.

Über KVM-Switches
KVM (Keyboard, Video and Mouse)-Switches sind Steuerungseinheiten, die Zugang zu verschiedenen Computern über nur eine Konsole erlauben. Vor der Entwicklung von KVM-Switchen war es nur über ein komplexes und teures Netzwerk möglich, mehrere Computer von einer Konsole aus zu steuern. Mit dem KVM-Switch kann man jetzt ohne Probleme auf eine Vielzahl von Plattformen (von 2 bis 4096) komfortabel, platz- und kostensparend zugreifen.

Über Aten
ATEN International Co. Ltd. ist seit seiner Gründung im Jahre 1979 auf Verbindungslösungen in der Informationstechnologie spezialisiert und gilt heute zweifellos als größter Hersteller von KVM-Switchen weltweit. Diese führende Position wurde durch kontinuierlich hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung erreicht – die sich auch in zahlreichen Patenten niederschlägt und beispielsweise durch die in den eigenen Labors entwickelten und selbstgefertigten ASICs deutlich wird. So sind mehr als 20 Prozent aller ATEN-Mitarbeiter in einem der Forschungs- und Entwicklungslabors weltweit tätig. Sie sorgen dafür, dass jährlich mehr als 50 neue Produkte auf die Weltmärkte kommen. Die Produktpalette umfasst heute hunderte von Verbindungsprodukten, die vom kleinen USB-Hub bis hin zu den mehr als 500 Rechner steuernden Switchen der Master View-Familie reichen. Zu den Kunden von ATEN zählen die großen, weltweit tätigen Konzerne ebenso wie der Mittelstand und Kleinunternehmen sowie engagierte Privatanwender. Weitere Informationen finden Sie unter www.aten.com

Kontakt:
ATEN International Co. Ltd.
Marsha Lee: marshalee@aten.com.tw
Region Wu: regionwu@aten.com.tw
Sherry Tsai: stsai@aten.com.tw
TEL: +886-2-8692-6789 EXT.1868/1871/1869
FAX: +886-2-8692-6577

Presse-Kontakt:
KONZEPT PR GmbH
Karolinenstr. 21, D-86150 Augsburg
Giorgia Alicandro,
TEL:+49-821-34300-26, FAX: +49-821-34300-77,
Email: g.alicandro@konzept-pr.de
Michael Baumann,
TEL:+49-821-34300-16, FAX: +49-821-34300-77,
Email: m.baumann@konzept-pr.de


Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Giorgia Alicandro, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 674 Wörter, 5445 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ATEN International lesen:

ATEN International | 20.02.2009

KVM-Experte präsentiert Neuheiten aus seiner gesamten Produktpalette in Halle 12, Stand C81

Im Demo-Bereich: Over the NET™-Lösung für Rechenzentren Der KL3116T Dual Rail Touch Screen KVMP™-Switch, eine integrierte LCD-Konsole mit 16-Port KVM-Switch, bietet einen separat ausziehbaren 17-Zoll Touchscreen-Monitor sowie eine Tastatur mit i...
ATEN International | 11.12.2008

Key Safety Systems zentralisiert Servermanagement mit ATEN-Lösung

Taipei, Taiwan, 11. Dezember 2008. Zur Zentralisierung des Servermanagements setzt die Europazentrale von Key Safety Systems, ein renommierter Automobilzulieferer von Sicherheitssystemen und sicherheitsrelevanten Komponenten, auf den ALTUSEN KM0432 M...
ATEN International | 20.11.2008

Erster Spatenstich für neuen Firmensitz

”Seit dem Eintritt in den europäischen Markt, hat ATEN Infotech N.V. das Branding erfolgreich vorangetrieben und die Umsatzzahlen stetig gesteigert,” so Kevin Chen. ”Das neue Firmengebäude ist das Ergebnis des großen Engagements und der harten ...