info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
imc Unternehmensberatung |

Erste Anlaufstellen für Existenzgründer in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zur erfolgreichen Unternehmensgründung bedarf es neben einer guten Idee erfahrener Ansprechpartner. In Köln wird Existenzgründern Unterstützung in unterschiedlichster Form angeboten.

In jedem Falle ratsam ist - je nach Branche - ein Besuch bei der Industrie- und Handels- bzw. der Handwerkskammer zu Köln. Beide Kammern bieten angehenden Unternehmern ein persönliches Beratungsgespräch nach Vereinbarung an. Darüber hinaus haben sie in Zusammenarbeit mit der Fachabteilung Arbeitsmarktförderung im Amt für Wirtschaftsförderung das Startercenter NRW ins Leben gerufen, das als gemeinsame erste Anlaufstelle dient.



Wer vor allem auch an finanzieller Förderung interessiert ist, findet auf den Internetpräsenzen beider Kammern eine Übersicht über verfügbare Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Die Handwerkskammer weist besonders darauf hin, dass gründenden Handwerksmeistern in NRW eine Meistergründungsprämie in Höhe von 7500 Euro zusteht.



Wer hingegen gerade erst sein Studium absolviert hat und somit noch ganz am Anfang einer möglichen Gründer-Karriere oder einer Laufbahn als Freiberufler steht, ist beim hochschulgründernetz cologne (HGNC) an der richtigen Adresse. Fast 20 Mitglieder bieten ein umfassendes Veranstaltungsprogramm für Hochschulabsolventen, aber auch für Studierende sowie für Wissenschaftler und Mitarbeiter der Kölner Hochschule an. Neben Events wie Ideenwettbewerben, Workshops und Vorträgen gibt es auch individuelle Beratungs- und Coaching-Angebote.



Eine interessante Online-Anlaufstelle ist auch die offizielle Website der Stadt Köln: Sie trägt im Rahmen eines "Startercenters" Informations- und Schulungsangebote verschiedener Institutionen in übersichtlicher Form zusammen. Persönlicher geht es wiederum beim diesjährigen Gründergipfel NRW zu, der am 4. November in der XPOST in Köln stattfindet. Interessierte können sich hier zu Themen wie Existenzgründung und Unternehmenswachstum beraten lassen und ganz nebenbei erste berufliche Kontakte knüpfen.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas M. Idelmann (Tel.: 0211 911 82 196), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2389 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: imc Unternehmensberatung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von imc Unternehmensberatung lesen:

imc Unternehmensberatung | 25.11.2016

Als ausländischer Selbständiger eine Niederlassungserlaubnis erhalten

Damit dieser Antrag Aussicht auf Erfolg hat, müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zunächst einmal muss sich der Businessplan als erfolgreich erwiesen haben: Das Unternehmen muss so rentabel sein, dass der Antragsteller sowie auch se...
imc Unternehmensberatung | 17.11.2016

Gründung einer GmbH zur Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung durch Auslaänder

Denn trotz der mit einer Existenzgründung verbundenen Risiken werden selbständige Tätigkeiten gemäß Paragraph 2 Absatz 2 des Aufenthaltsgesetzes als Erwerbstätigkeit betrachtet. Um tatsächlich bleiben zu dürfen gilt es allerdings, einige Rahm...
imc Unternehmensberatung | 07.11.2016

Anlaufstellen für Existenzgründer in Essen, Mülheim, Oberhausen und Bottrop

Gründer-Workshops zu Themen wie Kommunikation, Marketing, Buchhaltung oder Altersvorsorge bieten die Industrie- und Handelskammern an. Im Rahmen von Beratungsgesprächen können hier zudem auch Informationen rund um Finanzierungsmöglichkeiten und K...