info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SOTI |

SOTI weiterhin auf Wachstumskurs in der EMEA-Region

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bewegt mit über 40 Prozent Wachstum mehr als nur die mobile Welt


10. Oktober 2016: SOTI, Branchenführer im Bereich des Enterprise Mobility Management (EMM), gibt ein Wachstum von 41 Prozent in der EMEA-Region bekannt. Dies ist auf eine erhebliche Steigerung der Nachfrage nach den Lösungen des Unternehmens in der Region zurückzuführen. Damit liegen die Unternehmensergebnisse deutlich höher als die Wachstumsraten, die das Analyseunternehmen Ovum für die Branche veröffentlichte: Laut Einschätzung von Ovum wachsen EMM-Lösungen mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR*) von über 24 Prozent auf 11,5 Milliarden USD bis zum Jahr 2020.



Das regionale Wachstum von SOTI erklärt sich durch die Stellung als Branchenführer bei der Bereitstellung strategischer Lösungen zur Unternehmensmobilität, wobei SOTI erfolgreich seine gesamte Palette an Strategien zur Unternehmensumstrukturierung, das stabile Partnernetzwerk und die prämierte SOTI MobiControl-Lösung einsetzt. Wichtige Analysten und Meinungsführer haben SOTI eine Vorreiterrolle in der Branche bescheinigt. Durch die umfassende Verwaltung jedes verbundenen Geräts, einschließlich Peripheriegeräte des Internet of Things (IoT) sowie von Anwendungen, Inhalten, Benutzern und Sicherheit sind Unternehmen in der Lage, durch Mobilität Wettbewerbsvorteile zu erzielen und die Produktivität zu steigern.

 

 

Die wichtigsten SOTI-Highlights der EMEA-Region im Überblick:

 

Umsatzwachstum von 41 Prozent in der EMEA-Region: Im Geschäftsjahr, das am 31. Juli 2016 zu Ende ging, stieg der Umsatz von SOTI in der EMEA-Region um 41 Prozent. Dafür zeichneten sich größtenteils die Branchen Einzelhandel, Gastgewerbe, Transportwesen, Logistik und Kundendienst verantwortlich, in denen die meisten Lösungen implementiert wurden. Laut einer kürzlich von SOTI durchgeführten Studie „haben mehr als 40 Prozent der Unternehmen in der EMEA-Region mobile Initiativen eingeführt oder probieren sie aus.“ Wie in einem White Paper von SOTI dargelegt, zeichnet sich für das Unternehmen auch künftig ein erhebliches Wachstumspotenzial ab, da die Unternehmen beabsichtigen, die strategischen Vorteile, die mobile Systeme und das IoT ihren Geschäften bringen, noch stärker zu nutzen.

 

Umsatzwachstum Channel im zweistelligen Bereich: Durch die konzentrierte Ausrichtung auf eine starke Channel-Strategie erzielte SOTI im vergangenen Geschäftsjahr in Europa ein jährliches Umsatzwachstum von 60 Prozent aus dem Channel.

 

Expansion des Channel-Partnernetzwerks um mehr als 50 Prozent: Im vergangenen Geschäftsjahr erweiterte SOTI seine Absatzmärkte in der EMEA-Region um 58 Prozent. Dieses Wachstum ist zum einen auf das prämierte 5-Sterne SOTI Altitude Partner Programm zurückzuführen, in dessen Rahmen lukrative Vorteile gewährt werden, und zum anderen auf einen neuerlichen Anstieg der Implementierung von Mobilitätslösungen in wichtigen Regionen wie UK und Nordeuropa. Da die Unternehmen von ihren Investitionen in mobile Systeme eine Wertsteigerung erwarten, bleibt SOTI auch weiterhin die erste Wahl für Geschäftspartner, die auf der Suche nach einer Lösung sind, mit der sie die größte Bandbreite an verbundenen Peripherie- und mobilen Geräten verwalten können – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 

Neue Geschäftsstelle in Schweden: Zusätzlich zum Hauptsitz der EMEA-Region in Birmingham, UK wurde eine neue Geschäftsstelle im schwedischen Göteburg eröffnet, um die Nachfrage und das starke Channel-Wachstum in den umliegenden Gebieten abzudecken.

 

Erweiterung der Führungsriege in der EMEA-Region: Nassar Hussain, ehemaliger Vertriebsleiter des europäischen Hauptsitzes von SOTI in UK, ist nunmehr Geschäftsführer für die EMEA-Region und somit verantwortlich für die Geschäftsaktivitäten und die strategische Ausrichtung des Unternehmens in der gesamten Region. In dieser Position wird er auch künftig das Unternehmens- und Channel-Wachstum vorantreiben. Zudem erweitert Stefan Mennecke das Team, der als neuer Managing Director die DACH-Region für SOTI leiten wird. Zu seinen Aufgaben zählt die Förderung der offensiven Wachstumsstrategie in dieser Region, insbesondere in Deutschland, wo SOTI bisher aufgrund der zahlreichen Hauptsitze europäischer Organisationen deutliche Zuwächse bei der Implementierung seiner Lösungen verzeichnete.

 

Mitarbeiterzahl in der EMEA-Region um über 35 Prozent gestiegen: Darüber hinaus erhöhte SOTI die Mitarbeiterzahl in der EMEA-Region im vergangenen Jahr um 38 Prozent und festigte damit die Bestrebung zum Geschäftsausbau. Diese Steigerung adressiert die wachsende Nachfrage für SOTI-Lösungen und stärkt den regionalen Kundendienst des Unternehmens hinsichtlich der steigenden Anzahl von Kunden und Partnern. In den nächsten beiden Jahren plant das Unternehmen eine weitere Verstärkung des Personalbestands in der Region und damit die Ergänzung der bestehenden Geschäfte innerhalb von Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

 

Der Geschäftsführer von SOTI EMEA, Nassar Hussain, erklärt: „Mobilität ist entscheidend für die Geschäftstätigkeit. Mehr und mehr europäische Unternehmen erkennen dies und wir helfen ihnen dabei, ihre Wertschöpfung und die Rentabilität ihrer Investitionen in mobile Strategien zu maximieren. Wir fördern diesen Wandel und als Ergebnis sehen wir immer öfter, wie unsere Kunden ihre Branchen aufmischen, große Fortschritte in Sachen Innovation erzielen und ihre jeweiligen Kunden besser zufriedenstellen als ihre Konkurrenz. Gleichzeitig arbeiten sie effizienter und sind widerstandsfähiger.

 

Über die mobile Welt hinaus nimmt Westeuropa eine Vorreiterrolle bei der Einbindung des IoT ein. Vor diesem Hintergrund arbeiten wir mit einigen der größten europäischen Organisationen zusammen und geben ihnen die Möglichkeit, den größten Nutzen aus den gewonnenen Daten zu ziehen, damit sie weiter wachsen und sich diversifizieren können. Wir freuen uns sehr über unseren Wachstumserfolg in Europa und sind gespannt darauf, was wir im kommenden Jahr alles erreichen werden. Dies zeigt, dass wir mehr als nur die mobile Welt bewegen.“

 

*CAGR - Compound Annual Growth Rate

 

 

Über SOTI Inc.

 

SOTI ist der weltweit zuverlässigste Anbieter von Enterprise-Mobility-Management (EMM)-Lösungen mit mehr als 16.000 Geschäftskunden und Millionen verwalteter Geräte auf der ganzen Welt. Das innovative Portfolio an Lösungen und Dienstleistungen von SOTI bietet die Hilfsmittel, die Unternehmen benötigen, um ihre Abläufe wirklich mobil zu machen und das Meiste aus ihren Investitionen in die Mobilität herauszuholen. MobiControl, das Kernprodukt von SOTI, gibt Unternehmen die Möglichkeit, ihre mobilen Mitarbeiter über alle Plattformen hinweg zu befähigen, zu optimieren und zu schützen und bei der Umsetzung von Richtlinien zu Unternehmensverantwortung und BYOD (Bring Your Own Device) zu unterstützen. SOTI dehnt die sichere Mobilitätsverwaltung aus und liefert eine vollständige und flexible Lösung für umfassendes Management und die Sicherheit aller in einer Organisation bereitgestellten mobilen Geräte und eingebundenen Peripheriegeräte. Weitere Informationen unter: www.soti.net.

 

 



Web: https://www.soti.net/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Bauer (Tel.: +49 89 747262-41), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 890 Wörter, 7632 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SOTI


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema