info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRAFEX |

RxAutoImage bietet leistungsstarke Rasterbearbeitungs- und Vektorisierungswerkzeuge, um gescannte Zeichnungen und Pläne in der vertrauten AutoCAD-Umgebung zu bereinigen, zu bearbeiten und zu pflegen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit RxAutoImage wird die Produktivität durch die Einbeziehung gescannter Rasterdaten direkt in AutoCAD gesteigert. Rasterbearbeitung und Raster-zu-Vektorkonvertierung werden zu einem natürlichen Teil des CAD- Design-Prozesses


RxAutoImage R16 unterstützt AutoCAD© 2016. RxAutoImage fügt native Rasterbearbeitung im CAD-Stil und Raster-zu-Vektor-Konvertierung innerhalb AutoCAD© oder AutoCAD© -basierten vertikalen Anwendungen von Autodesk© hinzu. Die echte “Rasterintelligenz” innerhalb...

Langenhagen, 12.10.2016 - RxAutoImage R16 unterstützt AutoCAD© 2016. RxAutoImage fügt native Rasterbearbeitung im CAD-Stil und Raster-zu-Vektor-Konvertierung innerhalb AutoCAD© oder AutoCAD© -basierten vertikalen Anwendungen von Autodesk© hinzu. Die echte “Rasterintelligenz” innerhalb von AutoCAD© steigert die Produktivität bei der Revisionserstellung und der Herstellung neuer Zeichnungen. RxAutoImage ist ein einzigartiges Werkzeug für eine weite Bandbreite von Anwendungsbereichen– wie GIS, Kataster, Luftbild und Satellitenbildverarbeitung, Architektur, Konstruktion, Schemata, Schaltpläne, um nur einige zu nennen.

RxAutoImage ist eine ARX Applikation die direkt innerhalb AutoCAD© läuft, während RxSpotlight die komplementäre Lösung für Windows ist. Wer eine Lizenz von RxAutoImage erwirbt, hat automatisch Zugriff auf RxSpotlight - und umgekehrt - beide laufen mit derselben Lizenz.

RxAutoImage R16 für AutoCAD© ist kompatibel mit allen Versionen von AutoCAD© von 2000 bis 2016, sowohl die 32-Bit als auch die 64-Bit-Versionen , verfügen über eine native AutoCAD© Benutzerschnittstelle und Einstellungen, ist total integriert in AutoCAD© in die Technologie und Arbeitsweise.

Bildverbesserung und Wiederherstellung von Rasterbildung erfolgt innerhalb von AutoCAD© Rasterverarbeitung, -auswahl, -fang und -bearbeitung erfolgen im CAD-Stil.

Hinzu kommen ultimative Bildverbesserungswerkzeuge. Es gibt keine störende Begrenzung der Bildgröße. Die Rasterbildhöhe kann bis zu zwei Milliarden Pixel betragen.

Sowohl automatische als halbautomatische  R2V-Konvertierungen sind möglich (je nach Version). Verschiedene Optionen und Parameter für die automatische Raster-zu-Vektor Konvertierungen und das halbautomatische Tracing (Vektorisieren durch Linienverfolgen und Objektersetzung) für Schwarz/Weiss,  Farb- und Graustufenbilder sind einstellbar. Automatische Vektorkorrektur mit einem reichhaltigen Satz von Optionen. Automatische Polylinienkorrektur mit einem reichhaltigen Satz von Optionen zum Mischen und Kombinieren von Polylinien.

Es gibt mehrere Rasterisierungsmodi mit Hilfe präziser Rasterisierungsmodule.

RxAutoImage verfügt über effektive Werkzeuge zur Bearbeitung von Farb- und Graustufenbildern. So die adaptive Binarisierung- ein einzigartiges Werkzeug für Fotos, einen schnellen Farbpalettenmanager - Farbklassifizierer sowie ein Modul zur Farbseparation.

Weitere Highlights sind das „Suchen und Ersetzen“-Modul mit Unterstützung von Symbolerkennung, Vorlagen-Bibliotheken - eine einzige Quelle für Symbolvorlagen für Symbolverfolgung (Vektorisierung), Raster-zu-Vektorkonvertierung, hybride Auswahl und Suchen & Ersetzen.

RxAutoImage wird mit einem Scannmodul mit direktem Support für A0 Großformatscanner ausgeliefert.

Sprechen Sie uns an, wir mit über 25jähriger Pioniergeisterfahrung, freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Testen Sie einfach die eigenständige Windowsversion:

DEMO: http://download.grafex.eu/software/RxSpotlight/RxSpotlight160DEMO.zip


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 3355 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRAFEX lesen:

GRAFEX | 01.11.2016

RxHighlight R17.2 mit spezieller PDF-"Image Cache"-Technologie für gescannte Baupläne

Langenhagen, 01.11.2016 - Seit über 3 Jahrzehnten professionell und bodenständig mit RxHighlight. Der performante 2D- und 3D-Multiformat Dateibetrachter mit Scan-Modul, Symbolbibliotheken (ideal für Branchenlösungen), Kommentieren/Redlining (auf ...
GRAFEX | 25.10.2016

PDF Zeichnungsvergleich mit RxView R17.2 möglich

Langenhagen, 25.10.2016 - RxView R17.2 kann PDF-Dateien nicht nur darstellen und ausdrucken (das übrigens mit viel Zoom-Komfort, einer Druckvorschau, incl. Wasserzeichen und vielen Einstellungen mehr); sondern das Thema Messen und Skalieren darf nic...
GRAFEX | 17.10.2016

RxHighlight: In Zeichnungen kommentieren, prüfen und anmerken

Langenhagen, 17.10.2016 - RxHighlight ermöglicht die Zusammenarbeit von Projektbeteiligten, unabhängig von Zeit und Ort, um Projektmaterial prüfen und beurteilen zu können.Die Grundlage für ein grenzenloses Kommentieren bildet ein marktführende...