info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell ernennt neuen Senior Vice President für sein weltweites Service-Geschäft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt am Main, 14. Dezember 2006 - Ab dem 8. Januar 2007 leitet Steve Schuckenbrock Dells weltweite Service-Organisation. Als Senior Vice President Global Services wird er direkt an Dell-CEO Kevin Rollins berichten und Mitglied von Dells Global Executive Management Committee sein.

Steve Schuckenbrock verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Supply Chain, IT-Outsourcing und weltweite Service-Lösungen. Bevor er zu Dell wechselte, war er Co-Chief Operating Officer bei EDS, einem weltweit führenden Unternehmen für Technologie-Dienstleistungen. Zudem verantwortete er als Executive Vice President den weltweiten Vertrieb und Service von EDS. Davor war Schuckenbrock Chief Operating Officer bei The Feld Group, einem IT-Beratungsunternehmen.

Von 1998 bis 2000 arbeitete Schuckenbrock als Global Chief Information Officer für PepsiCo, wo er die Business Solutions Group entwickelt und etabliert hat. Darüber hinaus war er bei PepsiCo von 1995 bis 1998 Global Chief Information Officer von Frito-Lay. Von 1983 bis 1993 bekleidete Schuckenbrock zudem verschiedene Vertriebs- und Technologie-Management-Positionen bei IBM. Schuckenbrock besitzt ein Bachelor's Degree in Betriebswirtschaftslehre der Elon University, einer Privatuniversität in North Carolina.

„Unsere Service-Sparte ist einer der schnellstwachsenden Geschäftsbereiche von Dell und einer der strategischen Eckpfeiler von Dell 2.0", sagt Kevin Rollins. „Steve Schuckenbrock hat als CIO einer der anerkanntesten Marken der Welt gearbeitet und war Chief Operating Officer eines der führenden Service-Unternehmen. Wir sind überzeugt, dass seine Erfahrung in führenden Positionen im Bereich IT-Services unseren Kunden ein hohes Maß an Verständnis und Innovation bietet."

Analysten schätzen den weltweiten Markt für IT-Services auf 640 Milliarden US-Dollar.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Auf der Fortune-500-Liste belegt Dell Rang 25. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager Dell
Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Eva Kia-Wernard
Account Director
Tel. +49-89-59997-802
Fax +49-89-59997-999
eva.kia@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2481 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...