info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EASY SOFTWARE AG |

EASY WORLD 2016: Gute Aussichten für die Zukünfte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn man einem bekannten Schlager aus den 1970er Jahren Glauben schenken darf, dann ist die Freiheit über den Wolken grenzenlos. Dass dieser Aphorismus auch in Bezug auf die moderne IT-Welt Gültigkeit besitzt, davon durften sich die Besucher der EASY...

Mülheim, 13.10.2016 - Wenn man einem bekannten Schlager aus den 1970er Jahren Glauben schenken darf, dann ist die Freiheit über den Wolken grenzenlos. Dass dieser Aphorismus auch in Bezug auf die moderne IT-Welt Gültigkeit besitzt, davon durften sich die Besucher der EASY WORLD 2016 selbst überzeugen. Das alljährliche Top-Event der EASY SOFTWARE AG fand in diesem Jahr am 28. und 29. September in der Mülheimer Stadthalle statt. Der proklamierte Slogan: „Antworten auf die Zukunft. Denken Sie mit uns voraus!“ Folgerichtig gaben sich die Gäste auf der EASY WORLD gemeinsam mit diversen Referenten und Experten auf Antwortfindung und warfen dabei mehr als nur einen Blick über den digitalen Tellerrand.

Von „Zukünften“ und fliegenden Superhelden

Nachdem die EASY WORLD 2015 auch im Zeichen der 25. Geburtstagsfeier von EASY stand, ging der Blick dieses Mal nur in eine Richtung – nach vorne in die Zukunft. Und genau diese Blickrichtung spiegelte sich auch in der Eröffnungsrede von Vorstand Willy Cremers wieder. Unter dem Motto: „Hinterm Horizont geht’s weiter – Digitalisierung kennt keine Grenzen“, erlebten die rund 450 Gäste im Festsaal der Mülheimer Stadthalle eine kurze Videopräsentation, die zugleich die thematische Ausrichtung der EASY WORLD 2016 perfekt visualisierte. Die kleine EASY Superheldenfigur – bekannt von der EASY Webpräsenz und verschiedenen Broschüren – startete von der Mülheimer Stadthalle aus einen imposanten und zugleich symbolischen Stratosphärenflug.

Den thematischen Auftakt zur diesjährigen EASY WORLD absolvierte Dr. Andreas Siebe, Gründungsinitiator und Vorstandsmitglied der ScMI AG. In seinem 30-minütigen Impulsvortrag forderte der Zukunftsberater die Zuhörer dazu auf, im Rahmen der EASY WORLD 2016 über die Zukunft zu diskutieren und dabei im Dialog verschiedene Szenarien zu entwickeln. Somit bereitete Dr. Siebe die Besucher ausführlich auf jene Thematik vor, die sie in den nächsten zwei Tagen auf der Großveranstaltung umgeben sollte: der Ideenaustausch über unsere „Zukünfte“. Eine bereits real gewordene Zukunft folgte im Anschluss mit der persönlichen Vorstellung von Torsten Eska. Er verantwortet seit dem 1. Juli und natürlich auch in Zukunft als Vorstand die Ressorts Finanzen, Controlling, Einkauf, IT, Personal und Compliance/Legal bei der EASY SOFTWARE AG.

Eine neue Lösungsarchitektur

Es folgte die Keynote von Willy Cremers. Als er die Bühne im großen Festsaal wieder verließ, waren die meisten Zuhörer immer noch verblüfft von dem, was sie in den soeben verstrichenen Minuten erfahren hatten. Denn der Vorstand der EASY stellte den Gästen nicht weniger als eine ganz neue Lösungsarchitektur vor, mit der die EASY SOFTWARE AG in den nächsten Jahren den ECM-Markt entscheidend mitprägen möchte. Vier Suiten, die einander nicht ersetzen, sondern für sich stehen und partiell sogar kombinier sind: die PCM Suite „SAP“, die ECM Suite „Open System“, die SPIRIT Suite „Anywhere“ sowie die Service Suite „at your Service“. Alle Angebote sind nach den gleichen Grundsätzen aufgebaut: einem Basis-Element, einem 2Design-Element und einem 2Go-Element. Cremers begründete die Entstehung dieser neuen Architektur damit, dass sie es ermögliche, den Markt- und Kundenbedarf ganzheitlich zu bedienen und Kunden und Partnern von EASY spürbar Mehrwerte verschaffe. Dies passe stimmig zur Unternehmensphilosophie als „Hersteller von Produkten, der Probleme löst“.

Kein fauler Zauber: Aus zwölf mach drei

Nach einer kurzen Kaffeepause und einem ersten persönlichen Austausch über die Neuigkeiten aus der Keynote brachen die Gäste in die unterschiedlichsten Richtungen auf, um sich in vier Studios – inhaltlich aufgebaut gemäß der vier vorgestellten Suiten – ausführlich über die diversen Lösungen der EASY zu informieren. Für die Besucher ergab sich dadurch eine angenehme „Qual der Wahl“, da es in jedem Studio sowohl auf inhaltlicher als auch atmosphärischer Ebene eine ganze Menge zu erleben gab. Eine fesselnde Zaubershow in Verbindung mit der PCM Suite „SAP“, eine atemberaubende Tanzeinlage als Einleitung für die neue ECM-Lösung Discovery? Bei der EASY WORLD 2016 wurde mit der Erwartungshaltung der Gäste auf positive Art und Weise immer wieder gebrochen. Von den angebotenen zwölf Sessions, aufgeteilt in vier Studios und drei Zeitfenster, konnte jeder Besucher drei Veranstaltungen besuchen und so wurden in der Folgezeit erst einmal ausführlich Erfahrungsberichte ausgetauscht.

Kulinarische Vielfalt

Am Abend verlagerte sich das Geschehen auf der EASY WORLD 2016 in das Ruhrfoyer der Mülheimer Stadthalle. Ein DJ sorgte für die passende musikalische Untermalung während eine Tänzerin, den meisten Gästen noch bestens bekannt aus dem Studio zur ECM Suite „Open System“, für visuelle Unterhaltung sorgte.

Für kulinarische Vielfalt sorgten sieben Essensstände, die den Landesgesellschaften der EASY SOFTWARE AG nachempfunden waren. EASY WORLD-Moderator Joachim Brysch stellte in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Verantwortlichen der Landesgesellschaft die jeweiligen Köstlichkeiten vor. Egal ob Hamburger aus Amerika, Bulgur aus der Türkei, Fish ’n’ Chips aus Großbritannien oder Kaiserschmarrn aus Österreich – die Besucher der EASY WORLD erlebten zum Abschluss eines ereignisreichen Tages eine äußerst gaumenfreundliche Weltreise. In lockerer Atmosphäre klang der Abend mit Live-Musik, neckischen Zaubertricks und Tanz gemütlich aus.

Dialog über die Zukünfte von ECM

Zusammen mit den Experten von EASY begaben sich unsere Gäste am zweiten Tag im Festsaal in einen Dialog, um gemeinsam über die verschiedenen Zukunftsthemen aus den Segmenten PCM Suite, ECM Suite und SPIRIT Suite zu diskutieren. Zahlreiche Demos und Live-Vorführungen vermittelten einen transparenten und authentischen Eindruck von der EASY Lösungskompetenz.

Parallel dazu konnten die Besucher auch einen Besuch in die Vorausdenker-Lounge unternehmen. Hier hatten unsere Gäste die Möglichkeit, sich angeregt und engagiert über unsere eigene Zukunft im Jahr 2030 auszutauschen und dabei mögliche Zukunftsszenarien zu gestalten. Wie sieht der Arbeitsalltag im Jahr 2030 aus? Wie sieht der ECM-Markt aus? Und inwiefern bestimmt Künstliche Intelligenz unser Leben? Spannende Fragen auf die es Antworten zu finden galt.

Vorausgedacht – bis 2030 und 2017

Diese Antworten stellte dann zum Abschluss der EASY WORLD 2016 Dr. Andreas Siebe dem gespannten Publikum zur Schau und spannte so den Bogen zu seinem ersten Vortrag aus dem Vortag. In einer humorvollen Zukünfte-Vision durchlebten die Besucher einen möglichweise typischen Tag im Jahr 2030: schöne Aussichten…

Die vermittelte auch Vorstand Willy Cremers, als er zum Abschluss die Bühne betrat, um alle Besucher zu verabschieden und sich traditionell bei allen Menschen, die zu dieser erfolgreichen EASY WORLD 2016 beigetragen haben, zu bedanken. Und wie war das nun mit den schönen Aussichten? Ganz einfach: Die nächste EASY WORLD findet bereits 2017 und nicht erst 2030 statt.

Für weitere Impressionen von der EASY WORLD 2016 klicken Sie bitte hier.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1001 Wörter, 7371 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EASY SOFTWARE AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EASY SOFTWARE AG lesen:

EASY SOFTWARE AG | 24.11.2016

EASY Vorstand Willy Cremers im Interview: „Automatisierung sichert die Zukunft.“

Mülheim, 24.11.2016 - Willy Cremers, EASY Vorstandssprecher, berichtet im Interview über das veränderte Selbstverständnis von EASY, die neue Lösungsarchitektur und die damit verbundenen Mehrwerte für Kunden.Welche relevanten Zukunftstrends sehe...
EASY SOFTWARE AG | 27.10.2016

Die Lösung vom Kunden her denken

Mülheim, 27.10.2016 - Spricht man über Serviceorientierung und eine gute Kundenerfahrung, denken die meisten zunächst vermutlich nicht an den Beruf des Steuerberaters. Dabei hängen auch in diesem Dienstleistungssegment Erfolg und Effizienz davon ...
EASY SOFTWARE AG | 06.10.2016

E-Mail-Archivierung: Compliance immer wichtiger

Mülheim, 06.10.2016 - Wann ist eine E-Mail mehr als eine E-Mail? Sich diese Frage zu stellen, ist lohnend. Denn: Geschäftliche E-Mails können die gesetzliche Schriftform ersetzen, Urkundenqualität besitzen und im Zweifel steuerrelevant sein. Dara...