info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

m2m Germany übernimmt Vertrieb und Support für IIoT-Anbieter Red Lion in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik

Wehrheim, 13.10.2016



m2m Germany erweitert sein M2M (Machine-to-Machine) und IIoT (Industrial-Internet-of-Things) Portfolio mit den Produktlösungen von Red Lion. Das bereits 1972 gegründete US Unternehmen ist Experte für Kommunikation, Überwachung und Steuerung bei industrieller Automation und Vernetzung und bietet seit über vierzig Jahren Lösungen dazu an.





Die von Red Lion eingesetzten Technologien ermöglichen Kunden weltweit ihre Echtzeit-Daten abzurufen und die Produktivität nachhaltig zu verbessern. m2m Germany und Red Lion setzen ab sofort auf eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Machine-to-Machine-Technologie (M2M) und in Sachen Industrial-Internet-of-Things (IIoT).



Im Rahmen ihrer Distributions Vereinbarung wird m2m Germany Teil des deutschen Vertriebsnetzes und leistet sowohl Vertrieb als auch Support für das industrielle M2M & IIoT Hardware-Portfolio von Red Lion in Deutschland.



Anpassbare IIOT-Lösungen sind der Schlüssel

Red Lion entwickelt und produziert hochleistungsfähige, zuverlässige Komponenten und Lösungen für die industrielle Automation und Vernetzung. Red Lion Controls bietet industrielle Automatisierungs- und Netzwerklösungen, um Unternehmen beim Wechsel zum IIoT zu unterstützen. Die Automatisierungsprodukte ermöglichen mit der Umwandlung von über 300 verschiedenen Industrieprotokollen eine große Bandbreite verschiedener Maschinen in heterogenen Umgebungen miteinander kommunizieren zu lassen.



Bandbreite der Anforderungen wächst

Neben Messinstrumenten und weiteren Produkten der industriellen Automatisierung, bietet Red Lion auch eine umfangreiche Auswahl von Kommunikationstechnologien, die von industriellem Ethernet über WLAN bis zu vollständigen M2M-Lösungen reichen.

"Mit den Komponenten und Lösungen von Red Lion reagieren wir auf die Bedürfnisse des Marktes und sehen eine perfekte Ergänzung unseres bestehenden Portfolios - gerade in Bezug auf die vielfältigen Anforderungen für Lösungen im IIoT", sagt Marius Nickolai, Geschäftsführer der m2m Germany GmbH.







Quelle: m2m Germany


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2594 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 16.02.2017

700.000 Fahrzeuge an das Flottenmanagement von TomTom Telematics angebunden

Leipzig, 16.02.2017. TomTom Telematics gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Marke von 700.000 Fahrzeugen für seine Connected Car- und Flottenmanagement-Lösung (FMS) und insgesamt über 46.000 Kunden geknackt hat. Über die letzten Jahre h...
Telematik-Markt.de | 13.02.2017

Neue Version der M3 App und M3 Logisticware zur LogiMAT 2017

Dresden, 13.02.2017. Die Dr. Malek Software GmbH zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart (14. bis 16. März 2017) das weiterentwickelte Transportmanagementsystem M3 Logisticware mit integrierter Tourenplanung, die im Hinblick auf die spezie...
Telematik-Markt.de | 08.02.2017

m2m stellt neue Generation der Telematikplattform "owa4X" vor

Wehrheim, 07.02.2017. Die weiterentwickelte Telematikbox owa4X - basierend auf LINUX - verfügt über Bluetooth Smart/WiFi und punktet mit der Erweiterung der Leistungskapazität. Dafür sorgen der ARM Cortex A8 32bit 800Mhz Prozessor und die 512MB ...