info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology |

IGEL Technology präsentiert kostengünstiges Thin Client Einstiegsmodell: der neue Smart XPe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bremen, 14. Dezember 2006 – IGEL Technology, führender deutscher Thin Client Hersteller (IDC), präsentiert mit dem IGEL-2510 XP Smart ein neues Windows XPe-basiertes Modell für Server Based Computing. Ausgestattet mit dem aktuellen VIA Eden™ Prozessor und einem CN700 Chipsatz mit VIA V4 Bus Technologie bietet der IGEL-2510 XP Smart umfangreiche Hardware Features und unterstützt den Anschluss von zwei Bildschirmen. Erhältlich ist das Gerät ab sofort zu einem Netto-Endkundenpreis von €379 (zzgl. MwSt.).

Das neueste Gerät der IGEL Produktpalette richtet sich an Kunden, die ihre gewohnte Windows XP-Oberfläche und lokale XP-Applikationen nutzen möchten und einen leistungsfähigen Thin Client zu einem kostengünstigen Preis suchen. Der neue IGEL-2510 XP Smart ist mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten ausgestattet und ermöglicht als einziger Thin Client in dieser Preisklasse den Anschluss von zwei Bildschirmen. Die im Lieferumfang enthaltene IGEL Remote Management Suite ermöglicht die einfache zentrale Administration und Konfiguration und hilft so, die IT-Betriebskosten dauerhaft zu senken. Des Weiteren ist der IGEL-2510 XP Smart standardmäßig mit den aktuellsten Netzwerkprotokollen ICA und RDP, einer Vollversion des Internet Explorers und dem Microsoft Media Player ausgestattet. Für eine erhöhte Sicherheit werden verschiedene externe SmartCard Reader unterstützt.

„Der IGEL-2510 XP Smart ist genau das richtige Gerät für alle Kunden, die einen vielseitig einsetzbaren Thin Client mit starker Performance zum einem optimalen Preis suchen und dabei nicht auf ihr gewohntes Windows XP-Interface verzichten möchten. Der Windows XPe-basierte Thin Client unterstützt Treiber und lokale Applikationen, die originär auf PCs laufen und bietet so eine risikolose Option für Microsoft-Kunden die noch PCs einsetzen und auf eine Thin Client Architektur umsteigen möchten. Mit den neuen Serien bietet IGEL Technology das breiteste Spektrum an Thin Clients auf dem Markt, die darüber hinaus mit dem mitgelieferten Management Tool zentral verwaltbar sind. Damit können Unternehmen und Organisationen in nahezu allen Bereichen die Vorteile digitaler Dienste von Thin Clients und Server Based Computing nutzen“, erklärt Stephen Yeo, Worldwide Marketing Director bei IGEL Technology.

Die Einführung des neuen Smart XPe erweitert das umfangreiche Portfolio von IGEL Technology erneut. Erst vor wenigen Wochen wurde die Produktpalette um drei neue Serien ergänzt: den Tablet Thin Client IGEL ProScribe für mobile Anwendungen, den IGEL Elegance mit integriertem 17“-TFT-Display sowie den Quad-Display Thin Client IGEL PanaVeo. IGEL bietet damit für nahezu alle Branchen und Anwendungsgebiete sichere und einfach zu verwaltende Server Based Computing Infrastrukturen.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.igel.de/

Über IGEL Technology
IGEL Technology gehört zu den führenden europäischen Herstellern von Thin Client Lösungen und zählt weltweit zu den am stärksten wachsenden Unternehmen in diesem Marktsegment. Der deutsche Marktführer (IDC, Q1/Q2 2006) ist der zweitgrößte Produzent von Linux basierenden Thin Clients weltweit. IGEL Technology entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Microsoft Windows basierenden Terminals. In Verbindung mit der selbst entwickelten, sehr leistungsfähigen Firmware eröffnen sie dem Kunden umfassende Einsatzmöglichkeiten für den Zugriff auf Daten und Applikationen. IGEL Hardware-Produkte können komfortabel und kostengünstig mit der Managementsoftware IGEL Remote Management Suite zentral verwaltet werden. Der Erfolg von IGEL basiert auf vier zentralen Kompetenzbereichen: Thin Clients und Managementsoftware – Die breit gefächerte Produktpalette umfasst Thin Clients für vielfältige Einsatzzwecke und Branchen. Sie reicht vom klassischen Thin Client über Tablet Thin Clients bis zum LCD-Display mit integriertem Terminal sowie Mehrschirmlösungen. Sicherheit genießt bei der Entwicklung von IGEL Produkten und Lösungen höchste Priorität. Daher unterstützen alle Modelle den Einsatz von Smartcards und die meisten verfügen über integrierte Smartcard Reader/Writer. Im Lieferumfang eines jeden Thin Clients ist die leistungsfähige und intuitiv zu bedienende IGEL Remote Management Suite enthalten. Development – IGEL Clever Clients, ihre Firmware und die IGEL Remote Management Suite werden im süddeutschen Augsburg in der unternehmenseigenen Developmentabteilung entwickelt. Services – Auf Wunsch werden in unserem Entwicklungszentrum auch kundenspezifische Lösungen und Applikationen in die Thin Client Firmware integriert. Unser weltweites Support- und Service-Netzwerk stellt die schnelle Beantwortung von Kundenwünschen sicher und sichert darüber hinaus Business Continuity. Solutions – Für viele Branchen bietet IGEL erprobte und an die speziellen Branchenbedürfnisse angepasste Thin Client-Lösungen. Durch die Kooperation mit kompetenten Partnern und Branchenspezialisten gewährleisten wir die schnelle und flexible Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen vor Ort.

IGEL ist Gründungsmitglied des European Thin Client Forum (ETCF) und Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.

Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com

onpact AG
Heike-Maria Maiß
Isartalstraße 49
80469 München
Tel.: +49 89 / 759 003-127
Fax: +49 89 / 759 003-10
maiss@onpact.de
http://www.onpact.de

Web: http://www.igel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 639 Wörter, 5095 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology lesen:

IGEL Technology | 15.04.2010

Neues Multitalent: Der IGEL UD9 vereint Monitor und Thin Client

Bremen, 15. April 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology präsentiert mit dem IGEL UD9 einen leistungsfähigen, vielseitigen und energiesparenden High-End Thin Client mit integriertem 21,5 (54 cm)-Zoll-Widescreen-...
IGEL Technology | 18.02.2010

IGEL auf der CeBIT: neue Produkte, VDI-Demo und sanfte Migration

Bremen, 18. Februar 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology präsentiert auf der diesjährigen CeBIT vom 2. bis 6. März am Stand des BITKOM-Arbeitskreises „Thin Client & Server Based Computing“ (Halle 4, Stand A...
IGEL Technology | 10.02.2010

Thin Clients: IGEL und Acer schließen Partnerschaft

Bremen / Ahrensburg, 10. Februar 2010 – IGEL Technology und Acer Deutschland bündeln ihre Kräfte im Thin Client-Bereich. Mit Hilfe der branchenführenden Software von IGEL betritt Acer den Thin Client-Markt in Deutschland, Österreich und der Schw...