info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
visionapp GmbH |

visionapp intensiviert Internationalisierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Christa Anderson wird Strategic Technology Manager


Frankfurt am Main/Washington, USA, 15. Dezember 2006/LG-Kn: Die , der Spezialist für serverbasierte IT-Lösungen, hat die Amerikanerin Christa Anderson zum „Strategic Technology Manager“ ernannt. Seit 2005 ist Anderson als Regional Director North America bei visionapp für Aufbau und Betreuung des Kunden- und Partnernetzes in den USA und Kanada verantwortlich. Mit der zusätzlichen Aufgabe soll sie verstärkt die Funktion als Brücke zwischen der Firmenzentrale in Deutschland und dem wichtigen amerikanischen Markt wahrnehmen. Zudem wird sie ihr breites Wissen und ihre exzellenten Kontakte zu Microsoft und Citrix verstärkt in die Produktentwicklung einfließen lassen, so dass sich der Informations- und Know-how-Austausch von Amerika nach Europa beschleunigt, und visionapp noch schneller auf neueste Trends aus Amerika reagieren kann.

Anderson ist von ihrer neuen Aufgabe begeistert: „Mit seinen Produkten und Dienstleistungen gibt visionapp Antworten auf Fragen, die im Server Based Computing-Umfeld zuletzt zunehmend für Kopfzerbrechen gesorgt haben.“ Die Bedeutung von verbesserten Mechanismen zur Installation von Serverfarmen oder zur Verteilung und Bereitstellung von Anwendungen sei zuletzt enorm gestiegen. visionapp weise hier den Weg und deshalb reize es sie, in diesem dynamischen Team aktiv an der weiteren Entwicklung teilzunehmen. Ihre Ernennung zum Strategic Technology Manager bindet sie enger in den konzeptionellen und technologischen Ausbau der Produkte ein. „Christa passt perfekt zu uns“, freut sich Frank Roth, Managing Director, Global Marketing & International Sales, über die geglückte Integration von Anderson in das visionapp-Team. „Mit ihren hervorragenden technischen Kenntnissen und ihren besonderen Kontakten zu Microsoft wird sie uns neben dem Ausbau des US-Geschäftes zunehmend auch mit wertvollen Impulsen nach innen weiterhelfen.“

Christa Anderson gilt als absolute Expertin, die seit mehr als 15 Jahren als Autorin, Journalistin und Beraterin im Server Based Computing-Umfeld tätig ist. Besonderer Beleg ihrer Fachkompetenz ist neben zahlreichen Veröffentlichungen auch der von Microsoft verliehene Titel eines „MVP“ (engl. Most Valued Professional) für Terminal Services, den weltweit nur 15 Auserwählte tragen. In ihrer neuen Funktion ist sie unter anderem dafür zuständig, neue strategische Technologien und Konzepte zu erkennen und über deren Einbau in das Produktportfolio der visionapp nachzudenken. Aktuell zählen dazu beispielsweise die Themen Streaming und Virtualisierung. In diesem Zusammenhang fallen auch die Anbahnungen von Technologiepartnerschaften in ihre Zuständigkeit. Des Weiteren übernimmt sie die Erstellung von Whitepapers zu aktuellen Technologiethemen und wird hierzu auch Fachvorträge bei Messen und Kongressen halten.

Mit der Veröffentlichung des mittlerweile zum Standardwerk gewordenen „Mastering Windows Server 2003“ als Co-Autorin von Mark Minasi machte Christa Anderson bereits 1992 in Fachkreisen auf sich aufmerksam. Seither hat sie ihren Ruf als absolute Fachfrau für Terminalserver-Fragen nicht zuletzt durch zahlreiche weitere Veröffentlichungen (z. B. „Windows Terminal Services“ und „Mastering Automated Deployment and Remote Management“ im Verlag Sybex erschienen oder „The Definitive Guide To MetaFrame XP“ vom Verlag Realtime Publishers) gefestigt. Zusätzlich ist sie Senior Contributing Editor für das Fachmagazin „Windows IT Pro“ und der Terminal Services-Experte für die TechTarget sowie Autorin der populären TechTarget Beginner’s Guide to Scripting“-Kolumne. Im Jahr 2002 ist Anderson von Microsoft zum „MVP – Most valued Professional“ ernannt worden. Diesen Titel erhalten wenige ausgesuchte Fachleute, die außerhalb des Konzerns über großes Fachwissen zu Microsoft-Technologien verfügen. Dieses präsentierte Anderson auch bei großen Industrieveranstaltungen in den USA wie Comdex, Windows Connections und dem iForum. Über ihre Beratertätigkeit hinaus war Anderson auch immer wieder kontinuierlich oder projektbezogen in der Industrie tätig. So arbeitete sie von 2002 bis 2004 als Senior Technologist für das Unternehmen triCerat, einem Anbieter von speziellen Produkten für das Managen von Terminalservern, oder zuletzt in beratender Funktion beim Terminal Services-Team von Microsoft in Redmond/USA.

Über visionapp:
Die visionapp GmbH ist spezialisiert auf die Planung, Implementierung und den Betrieb von serverbasierten Infrastruktur- und Portal-Lösungen auf Basis von Microsoft- und Citrix-Technologien. Das Unternehmen verfügt über im Markt derzeit einzigartige Produkte und Dienstleistungen, die es ermöglichen, Windows Terminal Server-Infrastruktur zu optimieren und kostengünstiger zu administrieren. Im Mittelpunkt stehen automatisierte Deployment Tools (visionapp Platform Management Suite), das Zugangsportal visionapp Access Portal sowie Consulting- und ASP-Dienstleistungen.
Das Lösungsangebot ist auf die Bedürfnisse großer und mittelständischer Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und öffentliche Verwaltungen zugeschnitten.

Weitere Informationen:
visionapp GmbH
Office Ettlingen
Frank Roth
Ludwig-Erhard-Straße 2
D-76275 Ettlingen (Germany)
phone: +49-7243-3459-20
fax: +49-7243-3459-99
mail: frank.roth@visionapp.de
web: www.visionapp.de

Web: http://www.visionapp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Kneiding, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 549 Wörter, 4531 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von visionapp GmbH lesen:

visionapp GmbH | 15.01.2008

visionapp setzt auf Streaming, Virtualisierung, Citrix und Windows Server 2008

Unternehmen sind damit trotz zunehmender Dynamik in der Geschäftswelt für die ständigen Änderungen innerhalb der IT bestens gerüstet und können flexibel und schnell agieren. vADM 2008 besteht aus den beiden Komponenten • „visionapp Server ...
visionapp GmbH | 26.11.2007

visionapp-Kunden siegen beim bundesweiten Wettbewerb „Anwender des Jahres 2007“

„Wir freuen uns sowohl als Beratungshaus als auch als Softwareschmiede sehr, bei den Platzierungen 1 und 2 des Computerwoche-Wettbewerbs „Anwender des Jahres 2007“ maßgeblich beteiligt gewesen zu sein“, kommentiert Jörg Krick, Geschäftsführer...
visionapp GmbH | 24.10.2007

visionapp und Citrix veröffentlichen mehr als 2.000 „Citrix Ready“-Paketvorlagen in einer Datenbank

Frankfurt am Main/Fort Lauderdale, Oktober 2007/LG: Ab sofort veröffentlicht visionapp, der Spezialist für serverbasierte IT-Lösungen, seine umfangreiche Sammlung von mehr als 2.000 Citrix ReadyTM-Anwendungen für Citrix Presentation ServerTM und ...