info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xerox GmbH |

Xerox im Vollgasmodus: Premier Partner Kongress am Nürburgring mit Top-Kunden aus der grafischen Industrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zweitägiger Kongress rund um das Thema "Geschäftsmodell Digital(druck) - ist mein Unternehmen zukunftsfähig aufgestellt?" lockte mit Vorträgen, Workshops und Gelegenheiten zum Netzwerken.

Neuss, 17. Oktober 2016 - Mitglieder des Xerox Netzwerks aus ganz Deutschland kamen am 5. und 6. Oktober am Nürburgring zum Premier Partner Kongress zusammen. Hier erwarteten die Geschäftsführer und Betriebsleiter Vorträge und Workshops von Branchenexperten und Fachleuten sowie den Premier Partnern selbst. Zudem hatten sie die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und ihr Netzwerk auszubauen. Nicht zuletzt - und besonders für Rennsport-Fans faszinierend - gab es im Rahmen eines Vortrags die Möglichkeit, mehr über den Nürburgring zu erfahren sowie als Co-Pilot über die Grand-Prix-Strecke zu fahren.



Der Fokus der Veranstaltung lag auf Themen, die die unternehmerischen Ziele der Kunden unterstützen. Dadurch, so die eindeutige Botschaft, kann den strategischen Herausforderungen des Marktes noch besser begegnet werden.



"Das geschäftliche Umfeld der Druckdienstleister wird immer komplexer. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, bei unseren Veranstaltungen nicht die Produkte in den Mittelpunkt, sondern ganzheitliche Lösungen für die Herausforderungen aufzuzeigen und Empfehlungen an die Unternehmen zu geben. Im Zentrum stand dabei stets die Frage, die sich jeder stellen muss: Bin ich für die Zukunft überhaupt ausreichend gerüstet?", erklärt Marcel Martens, General Manager Graphic Communications DACH bei Xerox. "Davon abgesehen konnten sich die Teilnehmer natürlich ausgiebig mit Branchenexperten und Strategen über die aktuellsten Trends austauschen."



Zu den Themen der Vorträge und Workshops gehörten sowohl die maßgeblichen Trends der Arbeitswelt der Zukunft und die Antworten auf die Megatrends für KMUs als auch Konzepte für das Überleben mit Online-Druckereien und Perspektiven, sich im Druckmarkt zu behaupten. Weitere Inhalte waren die Unternehmensnachfolge sowie - damit zusammenhängend - konkrete Praxistipps aus Vermarktungssicht. Natürlich spielten auch die Automatisierung von Betriebsprozessen, die Außenwirkung eines Unternehmens durch seinen Internetauftritt sowie der von vielen gefürchtete "Social Media-Dschungel" und das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 eine Rolle. Zum Abschluss der Workshop-Reihe am zweiten Tag wurde der Frage "Selbstbestimmung oder Selbstbehinderung?" nachgegangen. Thema dieser Keynote waren die Verkörperung der Begriffe Selbstbestimmung, Mut und Verantwortung, die interessante Ansätze zur Selbstreflektion vermittelte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ewa Krzeszowiak (Tel.: (02131) 2248 1282), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2467 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Xerox GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xerox GmbH lesen:

Xerox GmbH | 29.11.2016

Fokus auf Qualität: Fotostudio art in action verbessert Performance mit Xerox WorkCentre 6655

Neuss, 28. November 2016 - Das international tätige Fotostudio art in action setzt für seine Moods und Layout-Entwürfe seit kurzem auf das WorkCentre 6655 von Xerox. Mit dem neuen Multifunktionssystem ist art in action nun in der Lage, Druckerzeug...
Xerox GmbH | 22.11.2016

Zwei für ein optimales Kundenmanagement: Xerox erweitert Service Sets

Neuss, 22. November 2016 - Xerox erweitert sein Portfolio an Kommunikations- und Marketinglösungen. Die beiden erweiterten Services unterstützen große Unternehmen bei der optimalen Verwaltung ihrer Geschäftsprozesse sowohl im Front- als auch im B...
Xerox GmbH | 16.11.2016

Drucken wie die Großen: neuer Farbdrucker und MFD von Xerox auch für kleinere Büros geeignet

Neuss, 16. November 2016 - Die meisten kleineren Betriebe und Büros nutzen Drucker und Multifunktionsgeräte, die ihre Aufgabe erfüllen - aber schnell ihre Grenzen erreichen und nicht immer so zuverlässig arbeiten, wie es wünschenswert wäre. Das...