info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Google Germany GmbH |

EMEA Performance Summit: Mobilgeräte meistern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


100 der führenden Werbetreibenden und Agenturen im Bereich Performance-Marketing haben am diesjährigen EMEA Performance Summit in Dublin teilgenommen und mit uns über die Themen gesprochen, die den Markt in den nächsten zwölf Monaten beherrschen werden....

Hamburg, 18.10.2016 - 100 der führenden Werbetreibenden und Agenturen im Bereich Performance-Marketing haben am diesjährigen EMEA Performance Summit in Dublin teilgenommen und mit uns über die Themen gesprochen, die den Markt in den nächsten zwölf Monaten beherrschen werden. Bei den meisten dieser Gespräche standen Mobilgeräte im Mittelpunkt. Außerdem haben wir auf dem Summit neue Studien und Tools veröffentlicht, um Unternehmen die Optimierung der Nutzererfahrung auf Mobilgeräten so einfach wie möglich zu machen.

Man geht davon aus, dass im Jahr 2021 sechs Milliarden Menschen Zugang zum Internet haben werden. Die meisten von ihnen werden über ein Smartphone online gehen. Jeden Tag erwerben rund 3,4 Millionen Menschen – das entspricht in etwa der Einwohnerzahl von Berlin – ein neues internetfähiges Mobilgerät und haben so alle Daten und Inhalte des Webs in der Hosentasche.

Das ist eine enorme Chance für uns, es bringt aber auch einige Herausforderungen mit sich. Aufgrund des kleineren Displays und der Touch-Bedienung ist eine hervorragende Nutzererfahrung sehr wichtig. Durch gelegentliche Verbindungsprobleme und eine eingeschränkte Rechenleistung kann jedoch die Geschwindigkeit von Websites beeinträchtigt werden. Dies hat unter Umständen große Auswirkungen darauf, ob der Nutzer die gewünschten Aktionen ausführen kann. Da Google dazu beitragen möchte, das mobile Web so schnell und benutzerfreundlich wie möglich zu machen, haben wir bereits viele Innovationen, Best Practices und Einblicke bereitgestellt, von denen sowohl Unternehmen als auch Nutzer profitieren. Heute haben wir auf dem EMEA Performance Summit unsere neuesten Tools und Studien veröffentlicht.

Wir veröffentlichen zahlreiche Benchmarks für die Nutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit mobiler Websites. Diese umfassen Paradebeispiele von den größten Unternehmen aus der Reise-, Einzelhandels- und Finanzbranche. Nachdem Sie sich ein Bild davon gemacht haben, was möglich ist, können Sie mit unserem neuen Tool testmysite.withgoogle.com die Leistung Ihrer eigenen Internetpräsenz mit führenden Websites vergleichen. Außerdem helfen wir Ihnen, Nutzer schneller über die mobile Suche zu erreichen. Hierzu führen wir neue Click-to-Message-Anzeigen ein, bei denen wir uns die enorme Beliebtheit von Textnachrichten zunutze machen.

Mobile Websites meistern

Google hat im Rahmen eines Projekts 316 mobile Websites aus der Reise-, Einzelhandels- und Finanzbranche in ganz Europa ausgewertet. Ziel war es, Werbetreibenden ein besseres Verständnis der Best Practices für die Nutzererfahrung auf Mobilgeräten sowie die Websitegeschwindigkeit zu vermitteln.1 Benutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit sind für eine positive Nutzererfahrung entscheidend. 30 % der Nutzer erwarten, dass Seiten innerhalb von maximal einer Sekunde geladen werden. 18 % erwarten sogar ein sofortiges Laden der Seite.2 In Zusammenarbeit mit cxpartners, anerkannten Experten für Nutzererfahrung, Design und Strategie, haben wir die Nutzererfahrung einiger der am häufigsten besuchten Websites Europas umfassend untersucht. Außerdem haben wir die Geschwindigkeit dieser Websites ermittelt und uns so ein Bild davon gemacht, wie schnell das mobile Web derzeit ist.

Neun von zehn Nutzern geben an, dass sie eine mobile Website verlassen, wenn sie das Gesuchte nicht sofort finden. Sollte Ihre Website auf einem Smartphone eine schlechtere Leistung aufweisen als auf einem Laptop oder Desktop-Computer, verlieren Sie möglicherweise bereits Kunden. Doch wie gehen Sie vor, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Leistung Ihrer Website auf Mobilgeräten messen?

Ist Ihre Website für Mobilgeräte optimiert?

Mit unserem neuen Tool testmysite.withgoogle.com können Inhaber von Websites ganz einfach grundlegende Leistungsmesswerte ermitteln, die die Optimierung für Mobilgeräte sowie die Geschwindigkeit auf Mobilgeräten und Desktop-Computern betreffen. Zusätzlich zu einer Gesamtbewertung für jeden der drei Bereiche bietet das Tool maßgeschneiderte Verbesserungsvorschläge für Ihre Website. So werden Sie beispielsweise darauf hingewiesen, wenn Sie die Leistung durch Caching, Komprimierung oder Bildoptimierung steigern könnten.

Sie brauchen keine technischen Kenntnisse, um sich ein Bild von der Leistung Ihrer Website zu machen. Sie geben einfach die Webadresse Ihres Unternehmens ein und erhalten schon nach wenigen Augenblicken die Ergebnisse.

Click-to-Message-Anzeigen – eine neue Möglichkeit, Nutzer anzusprechen

Ihre mobilen Anzeigen sind oft der erste Eindruck, den Sie potenziellen Kunden von Ihrem Unternehmen vermitteln, bevor diese Ihre Website aufrufen. Daher ist es uns wichtig, innovative Lösungen für mobile Anzeigen zu entwickeln, mit denen Sie eine relevante und nützliche Nutzererfahrung bieten können. In den nächsten Wochen führen wir die neuen Click-to-Message-Anzeigen ein. Damit kann das sehr effektive Medium "SMS" auch bei Suchanzeigen eingesetzt werden. Hierfür richten Sie eine Nachrichtenerweiterung ein, sodass Nutzer Sie bequem per SMS kontaktieren und den Dialog jederzeit fortsetzen können, wenn sie Zeit haben.

Google setzt sich schon lange dafür ein, das Web schneller zu machen, sodass es für alle besser funktioniert. Für das mobile Web haben wir das gleiche Ziel. Smartphones sind praktisch und leistungsfähig und spielen bereits bei vielen entscheidenden Momenten im Leben der Nutzer eine wichtige Rolle. Unternehmen, die schnelle und nutzerfreundliche mobile Websites entwickeln, können hiervon profitieren.

Quellen

1. Die unabhängige Liste der zu prüfenden Websites basiert auf öffentlich verfügbaren Daten von SimilarWeb für jedes Land (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Schweden und Spanien) und für jede Branche (Reisen, Einzelhandel und Finanzen). Anhand dieser Daten ermittelte Google die 20 Websites mit den meisten Transaktionen.

2. content.akamai.com/PG2920-Performance-Matters.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 797 Wörter, 6732 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Google Germany GmbH lesen:

Google Germany GmbH | 23.11.2016

Google gibt Startschuss für Campus Berlin

Berlin, 23.11.2016 - Google kündigte heute die Eröffnung eines sogenannten Campus Berlin zur Förderung des lokalen Start-up-Ökosystems an. Nach London, Madrid, São Paulo, Seoul, Tel Aviv und Warschau ist Berlin die siebte Stadt weltweit, die ein...
Google Germany GmbH | 17.11.2016

Digitale Kompetenzen für jeden in Deutschland

Hamburg, 17.11.2016 - Immer wenn ich in Deutschland bin, wird der Ingenieur in mir wach. Dieses Land blickt auf eine glänzende Geschichte der Informatik und Innovation zurück – nehmt Gottfried Leibniz zum Beispiel, der vor über 350 Jahren ein bi...
Google Germany GmbH | 08.11.2016

Neue Studie: "Human Stories: YouTube Gaming Viewers"

Hamburg, 08.11.2016 - Ob Gronkh, Rocket Beans oder Dner: Die Liste bekannter YouTuber, die im Gaming-Bereich eine große Fangemeinde begeistern, ließe sich fast endlos fortsetzen. Im August dieses Jahres startete YouTube eine Plattform nur für Game...