info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ascential Software |

DHL setzt auf Ascential Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Internationales Export-Logistik-Unternehmen vertraut bei der Verwaltung der Kundendaten auf DataStage


DHL, Marktführer im globalen Expressversand, baut bei der Verwaltung seiner Kundendaten auf DataStage von Ascential Software, dem führenden Anbieter von kompletten Information Asset Management Lösungen. Der Transportgigant entschied sich voriges Jahr im Zuge der Erweiterung seines Data Warehouse für auf innovativer ETL-Technologie (Extrahieren, Transformieren, Laden) basierende Standard-Applikationen. Im selbst entworfenen Business Evaluation Support Tool (BEST) werden neben Kunden-Stammdaten auch Revenue-Infos, Shipment-Performance-Daten und Standard-Stamminfos verarbeitet. Das integrierte DataStage, ein vollständiges Komponentenset für die Aufbereitung und Verwaltung von Information Assets jeder Art, ermöglicht dabei schnelle Updates der in der Datenbank hinterlegten Daten und bietet durch seine Transparenz eine kurze Einarbeitungszeit in die Logik des Tools. Mit der derzeitigen ersten Version des DataWarehouse-Systems arbeiten in Deutschland rund 300 Mitarbeiter, Ende 2002 werden es europaweit bis zu 5.000 Nutzer sein.

Globales Data Warehouse über DataStage

Der Daten-Input aus den unterschiedlichsten Quellen und Technologien erfordert eine komplexe Logik. Bei ungefähr 600.000 Datensätzen pro Monat und rund 500.000 Kundendaten sind für DHL regelmäßige Updates dieser Informationen entscheidende Erfolgsfaktoren. Für den Aufbau eines Business-Information-Systems auf ETL-Basis wurde die zweite Version der DHL eigenen Software BEST mit DataStage kombiniert. Durch die zusätzliche Verknüpfung mit Cognos-Technologie ist darüber hinaus die Nutzung älterer Daten aus unterschiedlichen Quellen in höchster Qualität garantiert. Nach kurzen internationalen User-Acceptance-Tests wird das neue System in Deutschland ab November 2001 eingesetzt, in weiteren europäischen Ländern in der ersten Jahreshälfte 2002.

Mit Blick in die Zukunft

Für den Austausch von Daten zwischen Case Tools und Datenbanken auf ETL-Technologie wird anschließend BEST 3.0 entwickelt. Darin werden CRM-Daten eingebunden und über DataStage geladen. DataStage wird einer der ersten international genutzten zentralen Server sein, der ein globales Data Warehouse bietet.

Bildmaterial kann unter www.commcreativ.de im Webarchiv abgerufen werden.

Die Unternehmen

Ascential Software Inc., ein unabhängiges Unternehmen der Informix Corporation (NASDAQ: IFMX), ist der führende Anbieter von kompletten Information Asset Management Lösungen für Global 2000 Unternehmen. Mit den leistungsf ähigen, plattformunabhängigen Produkten lassen sich riesige Volumen unterschiedlicher, undefinierter Daten in wieder verwendbare Informationswerte umwandeln. Das einzigartige Framework für Information Asset Management von Ascential erlaubt das einfache Sammeln, Strukturieren, Administrieren und analysegerechte Aufbereiten von Daten. Auf diese Weise erhöhen Unternehmen ihren Geschäftserfolg, reduzieren Kosten und steigern die Profitabilität.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Westboro, Massachussetts, ist mit Niederlassungen weltweit vertreten und unterstützt mehr als 1.500 Kunden darunter Fujitsu-Siemens, Towers Perrin, Pfizer, Inc., BizRate.com und Subaru of America Inc. in Branchen wie Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Gesundheitswesen, Medien/Unterhaltung sowie Handel.
Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden Sie unter www.ascentialsoftware.com . Deutsche Pressemitteilungen sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de.

DHL Worldwide Express ist weltweiter Marktführer der Expressluftfrachtindustrie. Seit der etablierte Innovator 1969 Pionierarbeit für die Industrie leistete, ist DHL Spitzenreiter in Technologie, Angebots- und Reaktionsgeschwindigkeit, Kosteneffektivität und Expresslieferung. Im E-Commerce bietet das Unternehmen ebenso intelligente Lösungen wie im Logistikbereich. Das DHL Netzwerk verbindet 120.000 Zielorte in über 220 Ländern und beschäftigt 69.000 Menschen. DHL ist ein privat geführtes Unternehmen. Die Hauptanteilseigner sind die Deutsche Post World Net, Lufthansa und Japan Airlines.
In Deutschland ist DHL seit 1978 auf dem Markt. Mehr als 3000 Mitarbeiter ermöglichen ca. 60.000 Kunden einen zuverlässigen Service rund um den Globus. Dabei werden jährlich über 14 Millionen Sendungen bewegt.

Weitere Informationen:
Ascential Software
Lothar Hänle
Landsberger Straße 302
80687 München
Tel.: +49 / 89 / 207 07 - 0
Fax: +49 / 89 / 207 07 - 311
lothar.haenle@ascentialsoftware.com
www.ascentialsoftware.com

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 502 27 55
Fax: +49 / 89 / 502 24 73
info@commcreativ.de



Web: http://www.commcreativ.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Holl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 549 Wörter, 4705 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ascential Software lesen:

Ascential Software | 29.03.2005

Ascential Software sorgt bei CNP Assurances für kompletten Überblick

München, 29. März 2005 – Die renommierte französische Versicherung CNP Assurances vertraut ab sofort auf Ascential DataStage, eine Kernkomponente der Ascential Enterprise Integration Suite von Ascential Software. Auf diese Weise reduziert das Unt...
Ascential Software | 14.03.2005

IBM kauft Ascential Software

IBM und Ascential Software haben vereinbart, dass IBM den Eigenkapitalanteil des Spezialisten für unternehmensweite Datenintegrationslösungen für rund 1,1 Milliarden US-Dollar oder 18,50 US-Dollar pro Aktie aufkaufen wird. Die Akquisition bedarf n...
Ascential Software | 04.02.2005

Ascential Software auch 2004 mit kräftigem Plus

Ascential Software wächst trotz allgemein schwieriger wirtschaftlicher Lage: Der Spezialist für unternehmensweite Da­tenintegrationslösungen hat sowohl das vierte Quartal als auch das gesamte Geschäftsjahr 2004 mit deutlichem Umsatzplus abgeschl...