info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Global Knowledge |

Silvestri soll die globale Unternehmensstrategie in Europa umsetzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Global Knowledge ernennt Renzo Silvestri zum Vice President und General Manager EMEA


Global Knowledge, unabhängiger Anbieter von IT-Schulungslösungen, gab jüngst die Ernennung von Renzo Silvestri zum Vice President und General Manager EMEA bekannt. Damit erklimmt Silvestri, der in seiner bisherigen Position als Country Manager in Italien das Tochterunternehmen zu einer der erfolgreichsten Niederlassungen geführt hat, die nächste Stufe auf der Karriereleiter. Mit seinem Aufstieg übernimmt er die Verantwortung für den weiteren Ausbau des Unternehmens im Bereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA).

Die Bestellung von Silvestri nimmt bei der Umsetzung der Unternehmensstrategie von Global Knowledge im europäischen Raum eine Schlüsselrolle ein. Diese Strategie ist auf die Bereitstellung von auf die individuellen Anforderungen des jeweiligen Kunden zugeschnittenen Beratungsdiensten für Trainingslösungen ausgerichtet. Die von Global Knowledge jüngst vorgestellte E-Business-Infrastruktur-Strategie (e-BI) stellt einen einmaligen Ansatz in der Konzeption und Vermarktung von differenzierten, variablen Lösungen für die Wissenserweiterung bei international tätigen Unternehmen dar. Mit der Konzeption einer e-BI-Strategie können sich Kunden mit der Struktur und Dynamik in dem ständig divergierenden e-BI-Markt vertraut machen. Daneben wird hierbei die Ausarbeitung einer Unternehmensstrategie sowie die entsprechende Angleichung der jeweiligen Dienstleistungen erleichtert.

David Marini, Chief Operating Officer, bei Global Knowledge, kommentiert die Ernennung von Silvestri: „Renzo Silvestri hat sich als einer der erfolgreichsten Hauptgeschäftsführer in unserem Unternehmen etabliert und dabei konsequent starkes Wachstum im Umsatz und Gewinn erzielt. Ich bin davon überzeugt, dass seine stark ausgeprägten Management- und Kommunikationsfähigkeiten unsere Strategie im europäischen Raum verstärken und uns beim Aufbau dauerhafter Beziehungen mit international agierenden Unternehmen zugute kommen.“

Silvestri trat bereits 1995, dem Gründungsjahr von Global Knowledge, in das Unternehmen ein. Zuvor war er fünf Jahre als Leiter des Kundentrainings bei Digital Equipment in Italien tätig. Er verfügt über ein Diplom in Physik sowie weitreichende Erfahrungen in der IT-Branche – angefangen 1973 mit der Softwareentwicklung und dem kontinuierlichen Aufstieg in Managementpositionen.

Seine neue Position kommentiert Silvestri: „Global Knowledge ist ein dynamisches Unternehmen mit einer maßgeblichen internationalen Präsenz. Der europäische Markt bietet enorme Expansions- und Wachstumschancen. Mein Ziel ist es, mit der Umsetzung unserer neuen Strategien im gesamten Raum EMEA unsere Präsenz im Markt weiter auszubauen, um so den Aufstieg von Global Knowledge zum Top-Anbieter im IT-Schulungssektor sicherzustellen.“

Darüber hinaus hat Global Knowledge als weitere Unterstützung in der Umsetzung seiner europäischen Strategie sowie zum Support von Silvestri in seiner neuen Position zwei weitere Berufungen im EMEA-Unternehmensbereich bekannt gegeben: Stefan Meyer und Jesus Alvarez Gallego wurden als respektive Regionalmanager für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich und die Schweiz) sowie Südeuropa (Frankreich, Italien, Spanien und Portugal) bestellt. Dies bedeutet eine Beförderung sowohl für Meyer als auch für Gallego, die bislang als Geschäftsführer für die Schweiz bzw. Spanien tätig waren.

Kurzportrait: Global Knowledge, Inc.

Global Knowledge, Inc., der weltweit größte unabhängige Anbieter von integrierten IT-Schulungslösungen, setzt sich für eine Verbesserung der Lernmethoden einzelner Trainingsteilnehmer und Unternehmen im Umgang mit den heutigen IT-Technologien ein. Das Lern-Portfolio lässt dabei jedem Kunden freie Hand bei der zeitlichen und örtlichen Bestimmung sowie in der Konzeption und Übermittlung der IT-Schulungsprogramme. So werden bei den variablen Schulungslösungen vom jeweiligen Unternehmen autorisierte Inhalte mit den von Global Knowledge erstellten Lehrplänen kombiniert. Anschließend wird dieser Content mit der richtigen Komposition intensiver, praktischer Trainingskurse im Klassenraum sowie für das interaktive Lernen über das Internet bereitgestellt. Der Trainingsanbieter weist ein großes, wachsendes Portfolio von E-Learning-Inhalten, -Produkten und -Services auf. Das Unternehmen offeriert Großkunden einen kompletten Programm-Managementservice für ihre Schulungsprogramme, einschließlich Anmeldung, Beurteilung, Fortschrittskontrolle sowie Zertifizierung.

Global Knowledge ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich IT-Zertifizierung und unterstützt führende IT-Unternehmen wie Cisco, Microsoft, Nortel, Oracle, Enterasys und Red Hat mit mehr als 700 Kursen, in mehr als 20 Ländern in 15 verschiedenen Sprachen. Darüber hinaus bietet der Software-Produktbereich des Unternehmens eine breite Palette von Schulungslösungen, einschließlich OnDemand Personal Navigator für SAP, Siebel Systems, Inc., PeopleSoft sowie Microsoft und Lotus, an. Daneben liefert das Unternehmen mit Knowledge Pathways – einem Inhaltsmanagement-System – kundenspezifische E-Learning-Lösungen.


Weitere Informationen:

Global Knowledge
GmbH & Co. KG
Gasstraße 2
22761 Hamburg
http://www.globalknowledge.de
Ansprechpartner:

Sven Schaub
Marketing Director
Central Europe Region
Tel.: 040/8996700
Fax: 040/898512
eMail: sven.schaub@globalknowledge.ch

Presseagentur
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
http://www.sprengel-pr.com
Olaf Heckmann
PR-Consultant
Tel.: 02661/912600
Fax: 02661/9126029
eMail: o.heckmann@sprengel-pr.com

Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 577 Wörter, 5103 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Global Knowledge lesen:

Global Knowledge | 06.07.2005

Security-Wochen bei Global Knowledge: IT-Sicherheit und Verkehrssicherheit im Doppelpack

Hamburg, 6. Juli 2005. Sicherheit in allen Lebenslagen: In seiner Sommeraktion „Security-Wochen“ verbindet der IT-Weiterbildungsanbieter Global Knowledge, Hamburg, intensive Trainings für sichere Unternehmensnetze mit einem Sicherheitstraining fü...
Global Knowledge | 18.03.2004

Cisco Learning Solution Partner auf der CeBIT 2004

In dem neu in das Portfolio aufgenommenen fünftägigen Kurs CI-CRSD wird den Teilnehmern die Durchführung von IP IVR und IP ICD in einer Contact Center-Lösung näher gebracht. Dabei werden speziell die unterschiedlichen Prozessphasen wie Planung, ...
Global Knowledge | 03.03.2004

Global Knowledge auf der CeBIT 2004

Global Knowledge gibt Einblick in Trainingskonzepte und -methoden für Produkte und Zertifizierungen der Top-IT-Hersteller wie Brocade, Cisco, Enterasys, Network Associates u.v.a. Dabei legt der Full Service-Anbieter im IT-Trainingsbereich ganz groß...