info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meliá Hotels International S.A. |

Meliá erhält Zuschlag für Palmas Kongresspalast

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spaniens größte Hotelkette Meliá Hotels International wird Betreiberin des neuen Kongresspalastes in Palma de Mallorca und des angrenzenden Hotels Meliá Palma Bay

Palma de Mallorca. - Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá Hotels International (MHI) hat in einem öffentlichen Vergabeverfahren den Zuschlag für den neuen Kongresspalast in Palma de Mallorca erhalten, der bereits zum Jahreswechsel 2016/2017 die ersten Veranstaltungen beherbergen soll. Zu dem gigantischen, direkt an der Strandpromenade gelegenen Gebäudekomplex zählt auch ein Hotel, das künftig unter dem Namen Meliá Palma Bay betrieben wird.



Durch die neue Event- und Konferenz-Location möchte sich die Stadt Palma als eine führende MICE-Destination positionieren und den Veranstaltungstourismus ganzjährig kräftig ausbauen, was auch zu MHIs strategischen Zielen für die Insel zählt. Der von dem renommierten Architekten Patxi Mangado entworfene Palau de Congressos ist mit modernster Technik ausgestattet und bietet Konferenzkapazitäten für bis zu 3.100 Teilnehmer auf einer Fläche von 6.365 Quadratmetern, einschließlich eines 970 Quadratmeter großen Magna Raums. Das Hotel Meliá Palma Bay umfasst 268 Zimmer, Bar, Restaurant, Spa, Swimmingpool sowie eigene Konferenzräume.



Meliá Hotels International ist Spaniens führende und Europas drittgrößte Hotelgruppe, die weltweit rund 370 Häuser betreibt und nahezu 200.000 Quadratmeter an Konferenzfläche bietet. Die wirtschaftliche Stärke der Kette und ihre breite Präsenz in den Schlüsselmärkten des MICE-Tourismus prädestinieren sie als Betreiberin des Kongresspalastes. Gabriel Escarrer, Vizepräsident von Meliá Hotels International ist dankbar für das Vertrauen, das seinem Unternehmen entgegengebracht wurde: "Wir nehmen die Verantwortung an, dieses neue Projekt erfolgreich sowie nachhaltig zu leiten und es zu einem Schlüsselstandort für das MICE-Segment in Europa zu entwickeln." Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Stadt Palma und die Insel Mallorca innerhalb Meliás Kommunikationsstrategie in weltweiten Schlüsselmärkten eine zentrale Rolle einnehmen.



Weitere Informationen über www.meliahotelsinternational.com

und www.pcongressosdepalma.palma.cat




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sabine von der Heyde (Tel.: + 34 971 22 44 64), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2431 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meliá Hotels International S.A.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meliá Hotels International S.A. lesen:

Meliá Hotels International S.A. | 08.11.2016

Meliá steigert Nettogewinn um 74 Prozent

Palma de Mallorca, 8. November 2016 - Gabriel Escarrer Jaume, Vice-Chairman und CEO von Meliá Hotels International (MHI) kommentiert die glänzenden Ergebnisse der zurückliegenden neun Monate: "Die exzellenten Unternehmensergebnisse wurden durch di...
Meliá Hotels International S.A. | 04.11.2016

Neues Kronjuwel im Herzen Madrids

Madrid. - Als eine Luxusoase mitten im historischen Herzen Madrids präsentiert sich das Fünf-Sterne-Hotel Gran Meliá Palacio de los Duques. Nach einem sehr aufwändigen Umbau und einer kompletten Renovierung, in die rund 19 Mio. Euro flossen, feie...
Meliá Hotels International S.A. | 29.09.2016

Meliá-Gründer Gabriel Escarrer Juliá erhält "Hall of Fame Award" für sein Lebenswerk

Palma de Mallorca/London. - Gabriel Escarrer Juliá, Gründer von Meliá Hotels International (MHI), Spaniens führender und Europas drittgrößter Hotelgruppe, wurde am 27. September in London mit dem "Hall of Fame Award" der Hotel Investment Confer...