info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München
 |

BU-Versicherung - Letzte Möglichkeit in 2016 viel Geld zu sparen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Countdown für die Garantiezinssenkung 2017 läuft. Nur noch 2,5 Monate und die Berufsunfähigkeitsversicherungsbeiträge werden in die Höhe gehen. Besonders junge Leute sollten jetzt nicht warten. Die Garantiezinssenkung von Lebens- und Rentenversicherungen von 1,25 % auf 0,90 %, die zum 1. ...

Der Countdown für die Garantiezinssenkung 2017 läuft. Nur noch 2,5 Monate und die Berufsunfähigkeitsversicherungsbeiträge werden in die Höhe gehen. Besonders junge Leute sollten jetzt nicht warten.

Die Garantiezinssenkung von Lebens- und Rentenversicherungen von 1,25 % auf 0,90 %, die zum 1. Januar 2017 in Kraft tritt, wird erhebliche Auswirkungen auf die Tarife der Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) haben. Diese Versicherung gehört zu den wichtigsten Vorsorgeversicherungen für jeden Arbeitnehmer, der nach 1961 geboren wurde. Denn im Falle einer Berufsunfähigkeit (BU) reicht die gesetzliche Erwerbsminderungsrente in der Regel nicht aus, den gewohnten Lebensstandard zu halten. In manchen Fällen kann sie sogar zu einem Leben am Existenzminimum führen. Berufsunfähigkeit kann jeden treffen und ist keine Seltenheit. Laut Statistiken liegt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Arbeitnehmer dauerhaft berufsunfähig wird bei 20 bis 25 Prozent.

"Besonders Alleinverdiener und Berufsanfänger sollten nicht auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung verzichten", sagt Stephan Mayer, der als freier Versicherungsmakler für die VUMAK GmbH arbeitet. Kann ein Versicherter seinen aktuellen Beruf aus unverschuldeten Krankheitsgründen auf Dauer nicht mehr oder nur noch zu einem geringen Teil ausüben, zahlt ihm die Berufsunfähigkeitsversicherung laut § 172 Abs. 2 des VVG eine monatliche Rente. Die Rentenhöhe hängt dabei von der Stärke des jeweiligen Versicherungschutzes ab.

Den richtigen Zeitpunkt nicht verpassen

Die kommende Zinssenkung wird dazu führen, dass die Berufsunfähigkeitsversicherungstarife ab 2017 deutlich steigen werden. Bereits bestehende Verträge sind von dieser Erhöhung nicht betroffen. Das bedeutet, dass Leute, die in 2016 noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, bares Geld sparen können. "Aber auch Versicherte, die bereits über eine Berufsunfähigkeitsversicherung verfügen und über einen Wechsel nachdenken, sollten dies unbedingt noch in diesem Jahr in Angriff nehmen", so Stephan Mayer, "denn je nach Tarifkonstellation ist 2017 mit einer Tariferhöhung für Neuverträgen von bis zu 5 % zu rechnen."

Besonders junge Arbeitnehmer sollten nicht warten sondern jetzt handeln. Denn generell gilt, je früher man eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, desto günstiger ist der Tarif. Wenn man die Gesamtlaufzeit einer Berufsunfähigkeitsversicherung betrachtet, sparen junge Menschen am meisten, wenn sie noch in diesem Jahr die Versicherung abschließen und nicht bis zum nächsten Jahr warten. Dies sollten sie aber auf keinen Fall überstürzt und ohne eine vorherige umfangreiche und individuelle Beratung machen, rät der Versicherungsexperte, denn Preis und Leistung kann bei diesem komplexen Produkt erheblich variieren. Vergleichen lohnt sich. Schließlich geht es darum Geld zu sparen und nicht, aufgrund von Unwissen, in eine Kostenfalle laufen.

VUMAK GmbH - Versicherungsvergleich & Beratung - www.vumak.de Kontakt
VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München

Kathrin Daffner
Bad-Dürkheimer-Str. 5
81539 München
089 88987673
info@vumak.de
http://www.vumak.de


Web: http://www.vumak.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Daffner (Tel.: 089 88987673), verantwortlich.


Keywords: Berufsunfähigkeitsversicherung, Garantiezinssenkung

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3343 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München
 lesen:

VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München
 | 01.12.2016

Ohne Berufsunfähigkeitsabsicherung hilft die Erhöhung der Erwerbsminderungsrente wenig

Auf dem Rentengipfel der Großen Koalition wurde letzte Woche eine Erhöhung der Erwerbsminderungsrente beschlossen. Dies klingt zunächst einmal positiv. Wenn man die Erwerbsminderungsrente jedoch genauer betrachtet, so stellt man fest, dass sie au...
VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München
 | 21.11.2016

Private Krankenversicherung - Darum ist ihr Erhalt so wichtig

Die Diskussion über die Einführung einer "Bürgerversicherung" ist erneut aufgeflammt. Eine Einheits-Krankenversicherung für alle - das klingt auf den ersten Blick sehr verführerisch. Denn man erhofft sich von ihr stabile Tarife und mehr Gerechti...
VUMAK GmbH - Versicherungsmakler München
 | 15.07.2016

Starke Beitragserhöhung bei den gesetzlichen Krankenkassen bis 2019

Die neueste Meldung des Krankenkassen-Spitzenverbands bestätigt, was schon lange befürchtet wurde, die Beiträge der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) steigen weiter. Während im letzten Jahr noch mit einer Erhöhung von 1,4 Prozent gerechnet wurde,...