info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Level 3 Communications |

Level 3 Communications kauft Content Delivery Network Services-Sparte von Savvis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Akquisition baut Wettbewerbsposition bei Rich Media-Anwendungen im Internet aus


Level 3 Communications wird voraussichtlich im ersten Quartal 2007 die Content Delivery Network (CDN)-Sparte von Savvis übernehmen, einem US-amerikanischen Anbieter von IT-Infrastruktur-Diensten für Geschäftsanwendungen. Der Vertrag sieht einen Kaufpreis von 135 Millionen US-Dollar in bar vor, für den Level 3 technische Ausstattung, Verträge mit Kunden und geistiges Eigentum erwirbt. Das Unternehmen will mit der Akquisition seine Wettbewerbsposition im Bereich Rich Media-Anwendungen ausbauen. Dazu gehören zum Beispiel Video-Downloads, Web 2.0-Applikationen, Online-Spiele und der Dienst „Software as a Service“.

CDN mit Hauptsitz in Kalifornien beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und betreut mehr als 100 Kunden, unter anderem Microsoft. In den ersten neun Monaten des Jahres 2006 erwirtschaftete die Sparte rund 15 Millionen US-Dollar Umsatz. CDN bietet Lösungen, um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von Online-Inhalten zu erhöhen, ihre Skalierbarkeit zu verbessern und die Verbreitung zu optimieren. CDN, 1996 als Sandpiper Networks gegründet, entwickelte, implementierte und betreibt das erste Content Delivery-Netz weltweit. Die Geschäftseinheit verfügt über Infrastruktur in mehr als 20 Ländern.

„Stabilität und die Kontrolle über die Infrastruktur wird beim Ausbau unseres Online Services-Geschäft immer wichtiger, um Anzeigen- und Endkunden sowie Partnern guten Service zu bieten“, kommentiert Arne Josefsberg, Geschäftsführer der Global Foundation Services bei Microsoft. „Level 3 läutet die nächste Phase seiner Netzentwicklung ein und wir freuen uns darauf, die Geschäftsbeziehung mit ihnen fortzusetzen.“

„Nach dem Kauf von CDN müssen wir keine physische Integration vornehmen wie bei den anderen Akquisitionen in diesem Jahr im Metro- und Backbone-Bereich“, erläutert Uwe Nickl, Geschäftsführer Central and Eastern Europe bei Level 3 Communications. „Wir glauben, dass wir durch den Kauf der erste CDN Service Provider werden, der Content Distribution von A bis Z aus einer Hand anbieten kann. Mit Vyvx haben wir bereits eine gute Marke und die entsprechenden Ressourcen für die Verbreitung von Videos. Wir gehen davon aus, dass wir mit dem Kauf von CDN in Verbindung mit unserem IP-Backbone allen Unternehmen in diesem Geschäft noch mehr bieten können, nämlich die intelligente und flächendeckende Verbreitung von Videos an mehr Empfänger.“

Über Level 3 Communications
Der Kommunikations- und Informationsdienstleister Level 3 betreibt eines der größten Internet-Backbonenetze der Welt. Über seine Kunden, die DSL- und Kabelanschlüsse vermarkten, sind Millionen von Breitbandanwendern an das Internet angeschlossen. Zu diesem Zweck betreibt das Unternehmen ein rund 120.000 Kilometer langes Glasfasernetzwerk sowie 36 City-Netze, unter anderem in London, Paris, Amsterdam, Brüssel, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und Frankfurt.

Zu den Leistungen von Level 3 gehören Kommunikationsdienste basierend auf dem Internet Protocol (IP), die Übertragung hoher Bandbreiten über Land- und Unterseekabel, Colocation und Infrastruktur-Services sowie Sprachdienste. Weitere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.level3.com.


Ihr Redaktionskontakt:
Uwe Nickl, Geschäftsführer Central and Eastern Europe, Level 3 Communications GmbH, Rüsselsheimer Straße 22, 60326 Frankfurt, Tel.: 040-82 22 97 416, Fax: 069/50 60 8207, E-Mail: uwe.nickl@level3.com

Katharina Scheid, RubyCom Public Relations & Training, Am Rehsprung 10, D-64832 Babenhausen, Tel. 06073-6889 186, Fax: 06073-6889-184, E-Mail: k.scheid@rubycom.de


Web: http://www.level3.com/newsroom/index.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Scheid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3015 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Level 3 Communications lesen:

Level 3 Communications | 06.10.2010

Obama benennt James Crowe als Vorsitzenden des National Security Telecommunications Advisory Committee

Frankfurt/Main, 6. Oktober 2010 - Der US-amerikanische Präsident Barack Obama beabsichtigt, den CEO von Level 3, James Crowe zum Vorsitzenden des amerikanischen National Security Telecommunications Advisory Committees zu berufen (NSTAC). Dem 30-...
Level 3 Communications | 24.08.2010

wooga setzt auf Level 3

Frankfurt/Main, 24. August 2010 - wooga GmbH nutzt ab sofort Content Delivery Network (CDN)-Services inklusive Caching- und Storage-Services von Level 3. Das Berliner Start-up entwickelt Spiele für soziale Netzwerke wie Facebook. woogas Spiel "B...
Level 3 Communications | 17.08.2010

Level 3: Direkte Verbindung zu BATS Europe

Frankfurt/Main, 17. August 2010 - Level 3 bietet ab sofort eine direkte Anbindung an BATS Europe, den Betreiber einer europäischen Multilateral Trading Facility (MTF). Damit erhalten Level 3-Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche Zugang zum int...