info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cyan Networks Software GmbH |

Enterprise Proxy der Extraklasse kommt aus Österreich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cyan Networks stellt Cyan Secure Web for Linux vor


Wien, 09. Januar 2007 - Die Cyan Networks GmbH mit Sitz in Wien hat den „Cyan Secure Web für Linux“ auf den Markt gebracht. Der Enterprise Proxy überzeugt durch seine technologischen Vorteile wie schnell, stabil, sicher und hochskalierbar, zeichnet sich durch ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis aus und ist branchenunabhängig in Unternehmen jeder Größe vom KMU bis zum Großbetrieb einsetzbar. Der Cyan Secure Web For Linux ist als standalone Gateway Software, als Gateway- Appliance und unter VMware als Software-Appliance verfügbar und ist ebenso einfach zu installieren wie zu administrieren. Der Vertrieb erfolgt über zertifizierte Fachhandelspartner.

Mit „Cyan Web Secure for Linux“ hat Cyan Networks den derzeit weltweit einzigen auf Linux-basierenden Enterprise Proxy der über Caching-, Filtering-, Zugriffskontroll- und Security-Funktionen ausgestattet ist vorgestellt.

Cyan Policy Engine (COP) - Soft Used Policy (SUP©)
Mit diesen seinen Alleinstellungsmerkmalen steht der Cyan Secure Web For Linux weltweit einzigartig und konkurrenzlos dar.

Cyan Policy Engine (COP)
Bei der Produktentwicklung wurden die Erfahrungen aus den letzten zehn Jahren berücksichtigt, wie Enterprise Proxy von den Kunden eingesetzt werden. Eine Folge davon ist das Best Practice Regelwerk und dass die URL Datenbank des Cyan Secure Webfilter in 16 einfach zu verwaltende Kategorien unterteilt ist. Damit lässt sich der Webfilter einfach und schnell installieren und intuitive an die Bedürfnisse des Kunden individuell anpassen. Die laufenden Betriebskosten sind um 50% geringer als bei vergleichbaren Lösungen.

Soft Used Policy (SUP©)
Die Kontrolle und Steuerung der Zugriffsrechte der Anwender lässt sich exakt anhand der Organisationsstruktur einstellen und entsprechend der Firmenrichtlinie unter Einbindung von zB. LDAP oder Active Directory ausrichten. Mit Hilfe der Soft Used Policy (SUP) sind kontrollierte nachvollziehbare Recherchen in gesperrten Internet-Bereichen möglich

Besondere Produkt-Highlights sind:
Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis: es fallen keine Lizenzkosten sondern nur Wartungskosten an.

Schulen und Universitäten wird der Cyan Secure Web For Linux kostenlos (gegen eine jährliche Schutzgebühr von 400 Euro) zur Verfügung gestellt.

Standard-Produkt auf Linux-Basis, das von einem internationalen Entwicklerteam gewartet und weiterentwickelt wird.

Europäisches Produkt, das sich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert, flexibel und einfach installier- und bedienbar ist, und direkten Kontakt zwischen Kunden und Hersteller erlaubt.

Zur Installation und Administration der Appliance-Lösungen sind keine Linux-Kenntnisse erforderlich sind.

Dazu kommen spezielle Sicherheitsmerkmale wie:
- Sicherheitsanalysen auch auf verschlüsselten Datenverkehr
- Individuell steuerbarer Peer-to-Peer-Traffic
- Urheberrechtsschutz
- Arbeitnehmerschutz
- Jugendschutz

Referenzen und Projekte:
Cyan Networks konzentriert sich auf den Vertrieb von Cyan Secure Web for Linux in Zentraleuropa. In Osteuropa gibt es bereits ein etabliertes Partnernetz, zwei eigene Niederlassungen und zwei namhafte Installationen: Russische Akademie für Wirtschaftswissenschaften mit 500 Anwendern Russische Bahn mit derzeit 3.000 Usern, Endstufe 20.000 User. In Österreich, Deutschland und der Schweiz (DACH-Region) werden gerade die Grundsteine für die Vertriebsstruktur gelegt. Die ersten Distributionsverträge sind geschlossen, und das Partnernetz ist im Aufbau. In Österreich gibt es bereits zwei fertige Installationen (mit 500 bzw. 50 Usern) und mehrer Pilotprojekte.

Weitere Informationen:
Cyan Networks Software GmbH
Hainburgerstrasse 34
A-1030 Wien

Ansprechpartner:
Walter Lender, Sales Manager D.A.CH
Tel.: +43-720-555444-102
Fax: +43-720-555444-777
eMail: sales@cyan-networks.com


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, John Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3206 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cyan Networks Software GmbH lesen:

Cyan Networks Software GmbH | 08.05.2007

Neue Version des Webfilter Proxies

Wien - 8 Mai 2007 - CYAN Networks aus Wien gibt die neue Version ihres "Web Filtering Proxies" unter Linux bekannt. CYAN Secure Web ist ein ausfallssicherer Web Filtering Proxy mit integriertem Virusscanning für Unternehmen aller Größenordnun...