info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River und Sun Microsystems gründen strategische Allianz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Gemeinsame Embedded-Softwarelösung für Telematik-Anwendungen geplant


Den Automotive Telematik-Markt haben Wind River und Sun ins Auge gefasst: Beide Unternehmen kooperieren bei der Entwicklung und Vermarktung einer Embedded Entwicklungsplattform für Java-basierte Telematik-Anwendungen. Die strategische Allianz zielt auf Fahrer-Informations-, Navigations-, Sicherheits- und Unterhaltungssysteme in Fahrzeugen ab. Das schließt auch die erforderliche Infrastruktur zur Bereitstellung und Verwaltung dieser Dienste ein. Im Zuge der Zusammenarbeit wird die Entwicklungsplattform Tornado for Car Infotainment von Wind River in die Java Technologie von Sun integriert. Dadurch erhalten Automobilhersteller eine Komplettlösung, um Telematik-Inhalte und –Dienste über ein kabelloses Netzwerk an mobile Fahrzeuge zu verschicken.

Telematik-Einrichtungen vereinen drahtlose Sprach- und Datenkommunikationssysteme, um Fahrer mit allgemeinen und sicherheitsrelevanten Informationen zu versorgen. Dazu gehören die automatische Benachrichtigung bei Aktivierung des Airbags, die Fahrzeuglokalisierung, persönliche Informationen, Verkehrsinformationen in Echtzeit, Pannenhilfe sowie Unterhaltungsangebote von zentralen Dienstleistungszentren.

„Die Java Technologie bietet eine einzigartige Ausgangsposition: Sie kann die dynamische Zustellung von Anwendungen, Inhalten und Diensten an vielzählige Telematik-Plattformen unterstützen. Wir betrachten das als entscheidenden Baustein zur Entwicklung von Anwendungen im Bereich Telematik“, betont Aisling Mac Runnels, Director of Marketing, Consumer and Embedded, Sun Microsystems, Inc. „Komplexe Anforderungen bei Einführung und Betrieb von Informations- und Dienstleistungssystemen in Fahrzeugen erfordern durchgängige Komplettlösungen“, führt Marc Serughetti, Director of Marketing, Wind River Automotive und Industrial Business Unit, aus. „Die Fahrzeug-Hersteller müssen sich auf diese verlassen können, damit sie ihre Produkte rechtzeitig auf den Markt bringen.“

Die Telematik-Lösung besteht aus den folgenden Technologien:

· Eine integrierte Entwicklungsumgebung, Embedded Entwicklungswerkzeuge, Echtzeitbetriebssystem, Netzwerkfähigkeit im Fahrzeug und Java Programmierschnittstelle
· Eine Infrastruktur, über die Dienste-Anbieter (VSP-Vehicle Service Provider) ihre Inhalte (Content) liefern und verwalten können
· Java-basierte Software Struktur zur Implementierung der Dienste in die Fahrzeuge und die Infrastruktur
· Eine Auswahl an Partnerunternehmen, die komplementäre Technologien bereitstellen

Über die Java-Technologie

Die Java 2 Plattform Micro Edition (J2ME) ist eine von Sun stark optimierte Laufzeitumgebung, ausgelegt für eine breite Palette an Endanwender-Produkten, darunter auch Telematik-Anwendungen in Fahrzeugen. Die skalierbare Infrastruktur und Betriebsplattform basiert auf der Java 2 Enterprise Edition (J2EE), um Anwendungen, Inhalte und Dienste bereitzustellen und zu liefern. Sun ist überzeugt davon, dass die Telematik-Plattformen der nächsten Generation System-ungebunden sein und auf zertifizierten Plattfomen basieren sollten. So hätten OEMs, VSPs und Anbieter der ersten Stunde Zugang zu vielen Verkäufern, um Produkt und Technologie zu nutzen. Diese offene Lösung würde kürzere Time-to-Market und geringere Kosten bei der Auslieferung von Sicherheits-, Diagnose-, Unterhaltungs- und lokalen Diensten an Kunden realisieren. Sun kooperiert eng mit AMI-C und OSGi bei der Entwicklung und Übernahme von Standards für diesen Bereich.

Über Tornado for Car Infotainment

Tornado for Car Infotainment ist eine Komplettlösung zur Entwicklung von Informations-, Unterhaltungs- und Telematiksystemen in Fahrzeugen. Das Paket beinhaltet die integrierte Entwicklungsumgebung Tornado, das Echtzeitbetriebssystem VxWorks, Embedded-Entwicklungswerkzeuge, Wind Rivers Multimedia-Bibliotheken WindML und die Java-Lösung Personal JWorks. Auch spezifische Komponenten der Automobilelektronik einschließlich Unterstützung für CAN (Controller Area Network), IDB-C, MOST (Media-Oriented System Transport), Bluetooth, Sprach-Bedienung und Kontrolle sowie Sprachinformationen für den Fahrer sind darin enthalten. Die Komplettlösung zielt darauf ab, die Aufmerksamkeit von Entwicklern in der Automobilelektronik von der aufwändigen Integration neuer Technologien auf die Entwicklungsarbeit ihrer Anwendungen selbst zu lenken. So lassen sich Entwicklungskosten und Markteinführungszeit erheblich reduzieren.

Sun Microsystems

Seit dem Gründungsjahr 1982 hat sich Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq: SUNW) mit einer einzigartigen Vision "The Network Is The Computer" zu einem führenden Anbieter von Produkten, Technologien und Dienstleistungen für das Internet entwickelt und unterstützt damit Unternehmen in der ganzen Welt im exponentiellen Wachstum ihres Geschäftes. Sun ist in über 170 Ländern und unter www.sun.com vertreten.

Wind River ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen und Services zur Entwicklung von vernetzten, intelligenten Geräten. Das Angebot umfasst Entwicklungsumgebungen, Software-Komponenten, fortschrittliche Netzwerktechnologie und Implementierungs-Fachwissen. Die Lösungen beschleunigen die Produktentwicklung in den Segmenten Internet, Digitale Konsum-Elektronik, Industrielle Automatisierung und Automotive. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt.+

Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/ München aus vertreibt Wind River seine Produkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.

Pressekontakte:

Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089 / 962 445 – 120;
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089 / 386659 – 0, E-Mail: Beate@lbpr.de; www.lbpr.de


Web: http://www.windriver.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 672 Wörter, 5959 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...