info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Eutelsat startet digitales Programmpaket visAvision mit ausländischen TV-Sendern für deutsche Kabelnetze

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ATLANTIC BIRD 2 auf 8° West in Betrieb gegangen


Köln, 6. November 2001 --- Das Angebot an TV-Sendern für ausländische Mitbürger in Deutschland wird durch das neue digitale Programmpaket visAvision von Eutelsat erheblich erweitert. Der Satellitenbetreiber bietet unter diesem Namen ab sofort speziell zugeschnittene Pakete mit ausländischen Fernsehprogrammen für deutsche Kabelnetzbetreiber an. Mit dieser Initiative reagiert Eutelsat auf den steigenden Bedarf der Kabelnetzbetreiber und Wohnungswirtschaft nach Lösungen für ihre ausländischen Endkunden und Mieter. Bisher wurden hierzulande aus urheber- und lizenzrechtlichen Gründen nur sehr wenige ausländische Sender verbreitet. Mit der Zuführung der Programme soll bereits im November begonnen werden. Mit visAvision wird die Position 8° West mit dem kürzlich in Betrieb gegangenen Satelliten ATLANTIC BIRDTM 2 für den deutschen und internationalen Kabelmarkt weiter ausgebaut.

„Wir wollen mit visAvision unsere langjährigen guten Beziehungen zu den Kabelnetzbetreibern in ganz Europa weiter vertiefen und sehen allein hierzulande einen Markt von über zwei Millionen Haushalten,“ sagte Volker Steiner, Commercial Director Eutelsat. Das Unternehmen verbreitet über seine HOT BIRDTM-Position und andere Satelliten 996 TV- und 600 Radio-Programme in 30 Sprachen an mehr als 85 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte in ganz Europa und den angrenzenden Regionen. Das visAvision-Paket soll zunächst in Deutschland starten und dann in variierender Form auch in anderen großen europäischen Kabelmärkten wie zum Beispiel die Schweiz, Österreich, Belgien und die Niederlande angeboten werden.

visAvision besteht in Deutschland anfangs aus 16 Programmen in 4 Paketen. Für türkischsprachige Haushalte wird ein Paket mit den vier Programmen eingespeist. Für die russischsprachigen Haushalte stehen zunächst zwei Programme, NTV international und Nashe Kino bereit. Für Italiener und Spanier werden die drei RAI Programme und TVEI angeboten. Ein weiteres Paket startet mit zwei serbischen, einem kroatischen, einem rumänischen sowie zwei polnischen Sendern. Eutelsat wird visAvision im nächsten Jahr kontinuierlich ausweiten, um auch bisher noch nicht berücksichtigte Gruppen ansprechen.

Für visAvision hat Eutelsat zum Teil exklusive Einspeiseverträge mit den ausländischen Programmveranstaltern vereinbart und klärt die deutschen urheber- und medienrechtlichen Fragen. Die technische Lösung für das Einspeisen der Programme in die Kabelnetze stellt der Partner Xtend Broadcast bereit. Dabei werden die Programme digitalisiert, verschlüsselt und passend für Kabeleinspeisung in zwei Kanälen gebündelt. Anschließend werden die Pakete über den Eutelsat-Satelliten ATLANTIC BIRD 2 verbreitet und an den Empfangskopfstellen der Netzbetreiber ins Netz eingespeist. Der Verbraucher benötigt neben seinem Fernsehgerät eine Set-Top-Box, die das Signal entschlüsselt. Diese Lösung erspart den Netzbetreibern erhebliche Kosten und die aufwendige Bereitstellung von technischer Infrastruktur.

Ansprechpartner des Verbrauchers ist weiterhin sein Kabelanbieter, bei dem er die gewünschten Programmpakete und die Set-Top-Box bestellt und der die Vermarktung, Vertrieb und Kundenbetreuung durchführt.

Weitere Informationen: www.visavision.tv

Eutelsat:

Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Anbieter von Satelliten-Kommunikations-diensten für Unternehmen und private Nutzer. Zum Serviceangebot gehören die Über-tragung von TV- und Hörfunkprogrammen, High-Speed-Internetzugänge, Multimedia-Unterhaltungsdienste, IP-basierte Dienste für Geschäftskunden, satellitengestützte Kommunikationsnetze für Unternehmen sowie professionelle Kommunikations-Anwen-dungen in Europa, dem mittleren Osten, Afrika, im südwestlichen Asien sowie in Nord- und Südamerika. Von der HOT BIRD-Position und von anderen Positionen aus über-trägt Eutelsat 996 TV Kanäle und 600 Radioprogramme an mehr als 85 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte. Eutelsat betreibt 18 Satelliten und nutzt Kapazitäten auf drei weiteren Satelliten. Zur Zeit sind sechs weitere Satelliten im Bau. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 hat das Unternehmen 686 Millionen € umgesetzt. Eutelsat hat seinen Hauptsitz in Paris und beschäftigt 380 Mitarbeiter aus 23 Ländern.

Kontakt:
Vanessa O’Connor
Pressesprecherin EUTELSAT
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
T: 0033 / 1 / 5398-4757
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Fleishman-Hillard Germany
Hanauer Landstraße 182c
60314 Frankfurt/Main
T: 069 / 405702-148
E-Mail: presse@eutelsat.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Urhahn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4612 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...