info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Iron Mountain |

Iron Mountain Digital präsentiert DataDefense auf der ITnT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Software zur kontrollierten Datenvernichtung auf verschwundenen Desktops und Laptops wird erstmalig auf einer österreichischen Messe demonstriert


Am 1. Februar stellt Iron Mountain seine neue Lösung DataDefense vor. Die Software zerstört kontrolliert und aktionsgesteuert Daten auf gestohlenen oder abhanden gekommenen Laptops und PCs – selbst dann, wenn die Rechner offline sind.

Wien und Neu-Isenburg bei Frankfurt, 17. Januar 2007 – Iron Mountain Digital, die Technologie-Unit von Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM) und Spezialist für die Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung digitaler Informationen, ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der ITnT in Halle A, Stand A0804 vertreten. Vom 30. Januar bis
1. Februar 2007 stellt das Unternehmen erstmalig auf einer österreichischen Messe seine neue Lösung DataDefense vor. Die Software zerstört kontrolliert und aktionsgesteuert Daten auf gestohlenen oder abhanden gekommenen Laptops und PCs – selbst dann, wenn die Rechner offline sind. Die Lösung verschlüsselt dazu per Voreinstellung einzelne Dateitypen, Verzeichnisse oder auch komplette Festplatten per 256-Bit Encrypting File System (EFS)-Verschlüsselung von Microsoft. Unternehmen haben so die Garantie, dass wichtige Unternehmensinformationen nicht in die falschen Hände gelangen und missbräuchlich verwendet werden. DataDefense wird als Miet-Service und als Software-Lizenzprodukt angeboten.
Bei DataDefense lässt sich ein differenziertes Regelszenario aufsetzen, das bei Verlust des Gerätes sofort aktiviert wird. So bietet die Lösung beispielsweise die Möglichkeit, dass im Falle von mehrfachen Login-Versuchen mit falschen Passwörtern oder bei unbefugtem Zugriff auf die Festplatte das Verschlüsselungszertifikat gelöscht wird oder aber die Daten auf den betreffenden Geräten automatisch und unwiderruflich vernichtet werden. DataDefense bietet so einen effektiven Schutz vor gefährlicher Wirtschaftskriminalität, indem es die Offenlegung der Daten komplett verhindert. Damit werden auch Haftungsrisiken eliminiert und die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften gewährleistet.
Darüber hinaus präsentiert Iron Mountain Digital auf der ITnT „Connected Backup für PCs“ und „Connected Backup für Server“. Die beiden Softwarelösungen gewährleisten die automatisierte Sicherung und zuverlässige Wiederherstellung von PC- und Laptop-Daten beziehungsweise Microsoft Windows File-Servern. Connected Backup für PC und Server sichern die Daten zeitgesteuert und automatisiert im Hintergrund und erlauben Unternehmen so die zuverlässige und anwenderfreundliche Wiederherstellung von Informationen, die durch Virusattacken, Diebstahl von Laptops, Datenkorruption oder Anwenderfehler verloren gegangen sind.
Download des Textes unter http://www.pressebox.de/index.php?boxid=89757.

Über Iron Mountain Digital
Iron Mountain Digital ist die Technologie-Unit von Iron Mountain Incorporated und ein globaler Anbieter von Software und Services für die Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung digitaler Daten. Iron Mountain Digital bietet seine umfassenden Lösungen und Services für Data Protection und e-Records Management entweder direkt oder über ein globales Netz von Channel-Partnern an. Der amerikanische Hauptsitz von Iron Mountain Digital befindet sich in Southborough, Massachusetts. Der europäische Hauptsitz ist in Frankfurt am Main, Deutschland.
www.ironmountaindigital.de

Über Iron Mountain
Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM), Boston/Massachusetts, ist seit mehr als 50 Jahren auf den Schutz und die Archivierung von kritischen Unternehmensdaten spezialisiert. Das Unternehmen bietet dazu Lösungen und Services rund um die Aufbewahrung, Sicherung und Verwaltung von physischen Firmenunterlagen (Records Management) sowie von digitalen Geschäftsdaten und Datenträgern (Data Protection). Gemeinsam mit seinen Kunden bewältigt Iron Mountain die komplexen Herausforderungen des Informationszeitalters wie steigende Storage-Kosten, verschärfte rechtliche Anforderungen sowie neue Risiken in den Bereichen Disaster Recovery und Business Continuity. Iron Mountain wurde 1951 gegründet und bedient inzwischen 90.000 Unternehmenskunden in Nordamerika, Europa, Lateinamerika sowie in Asia-Pacific. Weltweit beschäftigt Iron Mountain über 15.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar.
www.ironmountain.com

Pressekontakt D-A-CH:
SCHWARTZ Public Relations
Ulrike Siegle
Sendlinger Straße 42 A
D-80331 München
Tel.: +49-89-211871-34
E-Mail: us@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de
Iron Mountain Digital
Angelika Greil
Manager Marketing Europe
Martin-Behaim-Straße 4a
D-63263 Neu-Isenburg
Email: angelika.greil@ironmountain.com
Web: www.ironmountaindigital.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, maren Seiffert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4431 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Iron Mountain lesen:

Iron Mountain | 18.10.2016

Iron Mountain übernimmt bis Ende des Jahres die Archivierung weiterer Rentenakten für die Deutsche Rentenversicherung Bund

"Die Deutsche Rentenversicherung Bund setzt damit weiter zukunftsweisende Signale in Richtung selektiver Digitalisierung und einer vorbildhaften Zusammenarbeit im Rahmen einer Public Private Partnership", findet Hans-Günter Börgmann, Geschäftsfüh...
Iron Mountain | 05.05.2011

Unternehmen haben die E-Mail-Flut nicht im Griff

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 05. Mai 2011 - Die Rolle der E-Mail hat sich gewandelt: Längst sind sie kein reines Kommunikationsinstrument mehr, sondern haben vielmehr geschäftsrelevante Bedeutung. Gleichzeitig nimmt das E-Mail-Aufkommen im Geschäft...
Iron Mountain | 24.01.2011

Iron Mountain: Connected Backup 8.5 unterstützt 64-BIT-Umgebungen

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 24. Januar 2011 - Iron Mountain, weltweiter Anbieter von Services für das Informationsmanagement, bringt mit Connected Backup 8.5 ein neues Release seiner Datensicherungslösung auf den Markt. Diese Version unterstützt u...