info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EichenGlobal GmbH |

Finale des Designwettbewerbs EichenGlobal ArtBattle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Designer aus 65 Ländern haben mit 300 Entwürfen am Wettbewerb teilgenommen - nun stehen die Sieger fest.

EichenGlobal ArtBattle

Mittwoch, 23.11.2016



Besichtigung der Sieger-Appartements ab 15 Uhr

TheMile!, Chausseestraße 37, 10115 Berlin



Vernissage ab 18 Uhr

Gallery Central Berlin, Strausberger Platz 16, 10243 Berlin



Studenten, Architekten und Designer aus aller Welt nutzten im Rahmen des Wettbewerbs die Möglichkeit, Vorschläge für die Gestaltung von Appartements einzureichen. Nun stehen nach mehreren Runden im Wettbewerb die Sieger fest und werden in TheMile! ihre Ideen in die Tat umsetzen. Die ausgewählten kreativen Köpfe haben 72 Stunden Zeit, um die Gestaltung der Appartements durchzuführen. Jedem Team stehen 12.500 Euro zur Verfügung, um damit ein 44 m2 großes Appartement zu designen. Die Jury prüfte insgesamt über 300 Entwürfe aus 65 Ländern und bewertete am Ende die fertigen Appartements in den Kategorien Innovation und Kreativität, Stimmigkeit und Funktionalität sowie Einfluss auf Mensch und Umwelt. Die drei besten Platzierungen werden mit je 10.000, 5.000 und 2.000 Euro belohnt. Eine Besonderheit des Wettbewerbs ist, dass es sich nicht um bloße Konzepte, sondern um realisierte Designs handelt. Zielgruppe ist die Berliner Kreativszene, die potenzielle Mieterschaft für TheMile!, denen individuelle Wohnräume geboten werden.



Prominentes Mitglied der Jury ist Prof. Dr. Peter Zec, Experte in Designfragen und Gründer des Red-Dot-Awards, eines der berühmtesten Designpreise der Welt. Die weiteren Juroren sind Michael Brehm (Gründer des EichenGlobal ArtBattle), Carsten Heinrich (Geschäftsführer der EichenGlobal), Christian Bracht (Herausgeber und Chefradakteur des Stil-Magazins "Sleek") und Dr. Jeanette Prinzessin zu Fürstenberg (Gründerin des Programms "Fürstenberg Zeitgenössisch"). Veranstaltet wird der Wettbewerb von Rubina Real Estate und EichenGlobal, einem Property Management Unternehmen aus Berlin.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jasmin Maglica (Tel.: +49 30 212 22 36 76), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2181 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EichenGlobal GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EichenGlobal GmbH lesen:

EichenGlobal GmbH | 24.11.2016

Top-Nachwuchsdesigner aus aller Welt gestalten hippe Appartements für die Berliner Kreativszene

Berlin 24.11.2016. Die Sieger des internationalen Innendesignpreises EichenGlobal ArtBattle stehen fest! Aus den über 300 Entwürfen von Studenten, Designern und Architekten aus 65 Ländern hat die prominente Expertenjury ihre Entscheidung gefällt....