info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sierra Metals Inc |

SIERRA METALS gibt neue Entdeckung in Ihrer Mine Yauricocha, Peru, bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SIERRA METALS GIBT NEUE ENTDECKUNG IN IHRER MINE YAURICOCHA, PERU, BEKANNT

- Untertagebohrungen treffen in der Mine im Bereich Cuye-Mascota auf mehrere Abschnitte mit hochgradigem Kupfer-, Blei-, Zink- und Silbersulfid.
- Zweite signifikante Entdeckung auf Yauricocha innerhalb von 12 Monaten in der Nähe der bestehenden Mineninfrastruktur


Folgend die wichtigsten Ergebnisse der Bohrungen:

Bohrung MAS-09: 4,90% Cu, 0,89% Zn, 0,37% Pb, 0,23 g/t Au, 226,45 g/t Ag über 18,2m
Bohrung MAS-17: 0,46% Cu, 17,71% Zn, 4,13% Pb, 0,94 g/t Au, 125,16 g/t Ag über 30,10m
Bohrung MAS-23: 0,73% Cu, 28,85% Zn, 1,45% Pb, 0,35 g/t Au, 149,00 g/t Ag über 7,55m
Bohrung MAS-23: 2,72% Cu, 0,43% Zn, 0,09% Pb, 2,12 g/t Au, 102,95 g/t Ag über 20,00m
Bohrung MAS-27: 0,39% Cu, 12,59% Zn, 3,46% Pb, 0,68 g/t Au, 91,91 g/t Ag über 9,60m
Bohrung MAS-27: 1,32% Cu, 0,53% Zn, 0,05% Pb, 0,87 g/t Au, 45,67 g/t Ag über 8,80m

Toronto, Ontario - 17. November 2016 - Sierra Metals Inc. (TSX: SMT) (BVL: SMT) (Sierra Metals oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=297013) gibt die Entdeckung einer neuen hochgradigen Sulfidzone, bezeichnet als die Zone Cuye - Mascota, bekannt. Diese Zone liegt 200 m nördlich des zentralen Minenbereichs im Streichen und angrenzend an die aktuellen Bergbauaktivitäten. Die Entdeckung erfolgte als Teil der laufenden Brownfield-Explorationskernbohrprogramme, die vorrangige Ziele in der Mine Yauricocha überprüfen. Die Mine liegt 150 km südöstlich von Lima im Bergbaubezirk Yauricocha (Cordillera Occidental), Peru.

Bis dato wurden insgesamt sieben Bohrungen in den Erzkörper Cuye - Mascota niedergebracht, der am äußersten Südende des Oxiderzkörpers Mascota liegt (siehe Draufsicht). Sierra Metals setzt die Explorationsbohrungen in Bereichen unter den Erzkörpern Cuye und Mascota fort und wird die Analysenergebnisse nach Erhalt veröffentlichen.

Gordon Babcock, Chief Operating Officer von Sierra Metals, sagte dazu: Infolge dieses Bohrprogramms wurde in der Zone Cuye - Mascota eine durchgehende Vererzung identifiziert sowie andere wichtige Strukturen wie zum Beispiel der Ausläufer der bestehenden Zone Mascota. Dies hat dem Unternehmen bisher unbekannte wichtige Informationen geliefert. Diese neuen Informationen werden im nächsten Ressourcen-Update berichtet werden, das zurzeit vom Unternehmen durchgeführt wird.

Der Erzkörper Cuye - Mascota wurde in der Vergangenheit bis zur und einschließlich der Sohle 870 abgebaut. Der Erzkörper war in erster Linie eine Kupfersulfidlagerstätte, die unter der Sohle 870 in viele kleine Strukturen unterteilt war. Die in den Jahren 2011 und 2012 durchgeführte Exploration war erfolglos zwischen den Sohlen 870 und 1010, welche die tiefste Sohle war, auf der zu dieser Zeit gebohrt werden konnte. Aufgrund der Ergebnisse des aktuellen Entwicklungsprogramms auf Sohle 1070 haben die Geologen bestätigt, dass der Erzkörper Cuye - Mascota sich in die Tiefe unter die Sohle 1270 fortsetzt und die Ergebnisse schließen einen Bohrabschnitt auf Sohle 1420 ein. Geologen haben im Rahmen dieses Bohrprogramms ebenfalls die Übergangszone der Oxide zur frischen Blei-, Zink- und Silbersulfidvererzung identifiziert.

Unsere Brownfield-Explorationsprogramme haben dem Unternehmen weiterhin neue Ziele und Möglichkeiten für eine Ressourcenerweiterung in der bestehenden Mine Yauricocha geliefert, kommentierte Mark Brennan, President und CEO von Sierra Metals. Die Bedeutung dieser Ergebnisse ist, dass die Bohrungen eine neue 200 m lange Zone identifiziert haben, die noch in mehrere Richtungen offen ist und mächtige hochgradige Strukturen umfasst. Der historische Kupfererzkörper Cuye ist vor 10 Jahren einer der wichtigsten Cashflow-Erzeuger auf Yauricocha gewesen. Diese Entdeckung scheint seine Fortsetzung in der Tiefe gefunden zu haben mit ähnlichen Mächtigkeiten und Gehalten wie der historische Erzkörper Cuye auf den höheren Sohlen, von dem man dachte, dass er ausgebeutet sei. Die Entdeckung der Übergangszone von Oxiden zu Sulfiden im Erzkörper Mascota ist von Bedeutung aufgrund der höheren Ausbringungsraten bei der Aufbereitung von Sulfiden gegenüber oxidischen Erzen. Mascota ist in den letzten Jahren einer der wichtigsten Cashflow-Lieferanten gewesen trotz der niedrigeren Metallausbringung, aufgrund seiner oxidischen Beschaffenheit.

Er sagte weiter: Die neuen Entdeckungen wie z. B. Esperanza, die Zonen Cuerpos Pequenos und jetzt die Cuye - Mascota Zone bieten weiterhin hochgradiges Material in der Nähe der bestehenden Mine und Infrastruktur. Die Freisetzung von Yauricochas Potenzial durch Brownfield-Exploration und diese neuen Entdeckungen sind ein entscheidender Teil der Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Die Bohrungen in Tabelle 1 unten haben die Abschnitte anderer kleinerer vererzter Zonen parallel zu den Hauptstrukturen Cuye und Mascota identifiziert.

Tabelle 1 - längengewichtete zusammengestellte Abschnitte

Bohrung von bis MeterAg(gpPb %Cu % Zn % Au(g/Zone
t) t) Name

MAS-09 324.8343.018.20226.40.374.90 0.89 0.23 Cuye
0 0 5


MAS-17 237.5267.630.10125.14.130.46 17.710.94 Mascot
0 0 6 a-Sulf
uros

MAS-17 269.3273.13.80 168.80.550.08 1.28 0.43
0 0 4

MAS-17 379.0404.925.903.91 0.010.09 0.03 0.23 Cuye
0 0


MAS-18 111.0115.14.10 1.40 0.136.13 12.070.01 Mascot
0 0 a-Ox.
De
Cu

MAS-18 344.8368.123.3040.560.710.94 2.31 1.58 Cuye
0 0

MAS-18-In344.8351.97.15 76.061.561.56 4.92 0.44 Cuye
cl. 0 5

MAS-18-In359.0362.83.80 53.531.160.61 2.25 0.08 Cuye
cl. 0 0

MAS-18-In365.0368.13.10 15.970.011.31 0.28 0.38 Cuye
cl. 0 0

MAS-18-In380.4414.033.6012.770.022.56 0.07 0.62 Cuye
cl. 0 0


MAS-23 244.8252.37.55 149.01.450.73 28.850.35 Mascot
0 5 0 a-Sulf
uros

MAS-23 303.4315.111.6578.840.071.59 0.86 1.40 Cuye
5 0 Este

MAS-23-In303.4307.03.55 80.760.041.09 2.38 1.27 Cuye
cl. 5 0 Este

MAS-23-In307.0312.05.00 91.920.092.86 0.27 1.97 Cuye
cl. 0 0 Este

MAS-23 356.9376.920.00102.90.092.72 0.43 2.12 Cuye
0 0 5

MAS-23 382.6383.50.90 55.500.041.80 0.12 1.14 Cuye
0 0

MAS-23 384.3390.56.20 68.240.097.20 0.12 0.85 Cuye
0 0


MAS-27 124.1132.28.10 2.85 0.0412.142.60 0.01 Mascot
0 0 a-Ox.
De
Cu

MAS-27 170.5173.22.70 442.013.61.02 0.36 0.78 Mascot
0 0 0 8 a-Ox.
Ag-Pb

MAS-27 173.7186.212.50119.93.7610.931.33 0.58 Mascot
0 0 8 a-Ox.
De
Cu

MAS-27 186.2195.89.60 91.813.460.39 12.590.68 Mascot
0 0 a-Sulf
uros

MAS-27 330.0338.88.80 45.670.051.32 0.53 0.87 Cuye
0 0

MAS-27 338.8342.01.40 55.710.021.85 0.03 0.44 Cuye
0 0

MAS-27 343.7345.92.20 21.280.040.22 0.02 0.31 Cuye
0 0 -Piri
ta

MAS-27 355.2364.69.40 13.210.030.15 0.24 0.31 Cuye
0 0 -Piri
ta

MAS-27 368.4377.49.00 12.860.050.09 0.13 0.40 Cuye
0 0 -Piri
ta

MAS-27 379.3380.61.30 2.92 0.010.12 0.01 0.15 Cuye
0 0 -Piri
ta


MAS-28 204.8210.86.00 187.64.850.55 24.010.58 Mascot
0 0 7 a-Sulf
uros

MAS-28 234.0250.716.7072.620.600.95 4.80 0.35 Cuye
0 0 Este

MAS-28-ei234.0245.011.0048.450.840.44 7.17 0.34 Cuye
nschl 0 0 Este
.
MAS-28- e245.0250.75.70 119.20.141.94 0.22 0.38 Cuye
inschl 0 0 6 Este
.

MAS-29 208.5213.24.50 224.11.762.13 6.38 0.41 Mascot
0 0 8 a-Sulf
uros

MAS-29 217.0221.04.00 209.00.901.51 2.77 1.19 Mascot
0 0 0 a-Sulf
uros

MAS-29 225.6244.018.40196.30.500.92 1.43 0.89 Mascot
0 0 9 a-Sulf
uros

MAS-29- e229.0231.02.00 635.52.361.89 3.82 0.38 Mascot
inschl 0 0 0 a-Sulf
. uros

MAS-29- e231.0232.01.00 234.00.322.75 0.61 1.12 Mascot
inschl 0 0 0 a-Sulf
. uros

MAS-29- e235.0238.03.00 153.30.221.33 0.12 0.99 Mascot
inschl 0 0 3 a-Sulf
. uros

MAS-29- e240.0244.04.00 196.90.530.93 4.09 1.13 Mascot
inschl 0 0 8 a-Sulf
. uros

MAS-29 246.8248.21.40 116.61.380.84 9.26 1.00 Sulfur
0 0 9 os

MAS-29 250.4251.00.60 41.600.770.25 3.16 0.36 Sulfur
0 0 os

MAS-29 255.1261.05.90 47.371.140.30 3.83 0.28 Cuye
0 0 Este

MAS-29 285.4286.41.00 73.300.162.52 0.22 0.49 Cuye
0 0

MAS-29 293.1294.31.20 123.51.294.27 3.77 0.20 Cuye
0 0 0

Alle berichteten Abschnitte sind Bohrkernlängen, da weitere Bohrungen zur Bestimmung der wahren Mächtigkeiten notwendig sind.

Eine Draufsicht der Sohle 1370 mit niedergebachten Bohrungen ist in Abbildung 1 zu sehen. Abbildung 2 ist eine Draufsicht der Sohle 1270. Profilschnitte mit Bohrungen MAS 09, 29, 1828, 23, 32 in Abbildung 3, Profischnitt 1, bis Abbildung 7 Profilschnitt 5.
.

Abbildung 1 -Draufsicht -Sohle 1370
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.001.jpeg


Abbildung 2 - Draufsicht - Sohle 1270
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.002.jpeg

Abbildung 3 - Profilschnitt 1

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.003.jpeg
Abbildung 4 - Profilschnitt 2

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.004.jpeg

Abbildung 5 - Profilschnitt 3

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.005.jpeg



Abbildung 6 - Profilschnitt 4

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.006.jpeg


Abbildung 7 - Profilschnitt 5

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38209/17112016_DE_SMT PR CUYE_MASCOTA _November_ 2016.007.jpeg



Analysenverfahren

Die Proben werden bei ALS MINERALS (Chemex) - Lima, Peru, aufbereitet. Silber, Zink, Blei und Kupfer werden mit dem ICP-AES- und Atomabsorptions-Verfahren analysiert. Gold wird mit der Brandprobe und anschließendem Atomabsorptions-Verfahren analysiert. Die Bohrkernproben, die zur Analyse geschickt werden, bestehen aus einer Hälfte eines Bohrkerns mit Durchmesser HQ oder NQ. Die Bohrkerne werden vor Ort halbiert, eine Hälfte wird analysiert und die andere Hälfte auf dem Minengelände gelagert.

Qualitätskontrolle

Das Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramm (QA-QC), das von Sierra Metals verwendet wird, wurde detailliert im NI 43-101 Bericht für Yauricocha, datiert den 9. September 2016, beschrieben. Der Bericht wurde von SRK Consulting in Denver angefertigt und steht zur Ansicht bei SEDAR zur Verfugung. Gemäß der internen Qualitätskontrollverfahren werden Standards und Leerptroben dem Probenstrom zugegeben und Dubletten an ALS Peru S.A. Laboratory (Chemex) in Lima geschickt.

Qualifizierte Personen

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Gorden Babcock P.Eng, COO Sierra Metals und gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person genehmigt.

Über Sierra Metals

Sierra Metals Inc. ist ein kanadisches Bergbauunternehmen mit Fokus auf der Produktion von Edel- und Buntmetallen aus ihrer Mine Yauricocha in Peru und ihren Minen Bolivar und Cusi in Mexiko. Ferner erkundet Sierra Metals mehrere Edel- und Buntmetallziele in Peru und Mexiko. Die Projekte in Peru schließen ein Adrico (Gold), Victoria (Kupfer-Silber) und Ipillo (polymetallisch) auf der Liegenschaft Yauricocha in der Provinz Yauyos und die Goldliegenschaften San Miguelito in Nord-Peru. Die Projekte in Mexiko schließen ein Bacerac (Silber) im Staat Sonora und La Verde (Gold) auf der Liegenschaft Batopilas im Staat Chihuahua.

Die Aktien des Unternehmens werden an der Lima Stock Exchange (Bolsa de Valores de Lima) und an der TSX unter dem Symbol SMT gehandelt.

Für weitere Informationen hinsichtlich Sierra Metals besuchen Sie bitte www.sierrametsals.com oder kontaktieren:


Mike McAllister
VP, Corporate DevelopmentSierra Metals Inc.(416) 366-7777
Email: info@sierrametals.com -

Jose Alonso Lujan Nevarez
Vice President, Exploration Sierra Metals Inc.(416) 366-7777
-
Mark Brennan
President & CEO
Sierra Metals Inc.
(416) 366-7777

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch


Zukunftsgerichtete Aussagen

Außer den hier enthaltenen historischen Fakten könnten die Informationen in dieser Pressemitteilung im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze aus zukunftsgerichteten Aussagen bestehen. Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, drücken zum Zeitpunkt des Erscheinens dieser Pressemitteilung die Pläne, Schätzungen, Prognosen, Projektionen, Erwartungen oder Ansichten des Unternehmens zu zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen aus. Diese Aussagen reflektieren die aktuellen Ansichten des Unternehmens hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und basieren notwendigerweise auf einer Anzahl von Annahmen und Schätzungen, die, obwohl vom Unternehmen als annehmbar gehalten, von Natur aus signifikanten Geschäfts-, Wirtschafts-, Wettbewerbsunsicherheiten sowie politischen und sozialen Unsicherheiten und Eventualitäten unterliegen. Tatsächliche Ergebnisse könnten sich wesentlich von den in irgendwelchen zukunftsgerichteten Aussagen angedeuteten Ergebnissen unterscheiden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder die Gründe auf den neuesten Stand zu bringen, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen reflektierten unterscheiden könnten, sofern es dem Unternehmen nicht durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben wird. Zusätzliche Informationen, die die Risiken und Unsicherheiten identifizieren, finden sich in den vom Unternehmen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Dokumenten. Diese Dokumente stehen zur Verfügung unter www.sedar.com.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verfolgen Sie unsere Fortschritte auf:

Web: www.sierrametals.com
Twitter: sierrametals
Facebook: SierraMetalsInc
LinkedIn: Sierra Metals Inc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sierra Metals Inc, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 4501 Wörter, 17067 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sierra Metals Inc lesen:

Sierra Metals Inc | 14.11.2016

SIERRA METALS berichtet den Konzernabschluss für das dritte Quartal 2016

SIERRA METALS BERICHTET DEN KONZERNABSCHLUSS FÜR DAS DRITTE QUARTAL 2016 - Unternehmen berichtet höchsten Quartalsdurchsatz und zweithöchste Metallproduktion in seiner Geschichte Die wichtigsten Ergebnisse des dritten Quartals: - Ertrag von US$...
Sierra Metals Inc | 01.11.2016

Sierra Metals meldet Finanzergebnisse ihrer Tochtergesellschaft Sociedad Minera Corona in Peru für das Q3 2016

Sierra Metals meldet Finanzergebnisse ihrer Tochtergesellschaft Sociedad Minera Corona in Peru für das Q3 2016 - Die betrieblichen Verbesserungen in der Mine Yauricocha haben weiterhin einen sehr positiven Einfluss auf die Finanzergebnisse. - Im Q...
Sierra Metals Inc | 24.10.2016

Sierra Metals berichtet positive Bohrergebnisse von Lagerstätte Esperanza in ihrer Mine Yauricocha, Peru

SIERRA METALS BERICHTET POSITIVE BOHRERGEBNISSE VON LAGERSTÄTTE ESPERANZA IN IHRER MINE YAURICOCHA, PERU - Weitere hochgradige Sulfidabschnitte durchteuft in Bohrprogramm auf der tiefsten Sohle der Mine, Sohle 1070. Die wichtigsten Ergebnisse des ...