info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schanz Rollladensysteme GmbH |

Barrieren für Einbrecher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Alu-Rollläden den Einbruchsschutz erhöhen


 

 

Jeden kann es treffen: Seit Jahren steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche kontinuierlich an und hat laut offizieller Kriminalstatistik im vergangenen Jahr eine neue Rekordmarke erreicht. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sind die Täter besonders aktiv. Überraschend dabei: Es verschaffen sich mehr Einbrecher über die Fenster Zutritt ins Haus als etwa über die Eingangstür.



 

Eine echte Hürde

 

Versicherer und die Berater der Polizei empfehlen typische Schwachstellen rund ums Haus - Fenster und Fenstertüren – abzusichern. Denn wenn es dem Einbrecher schwer gemacht wird binnen weniger Sekunden ins Haus einzudringen, lässt er meist von seinem Plan ab. Während einfache Kunststoffrollläden oft leicht aufgehebelt werden können, leisten Alu-Rollläden genug Widerstand, um ein echtes Hindernis zu sein.

Dazu Experte Steffen Schanz: „Die Rollladensysteme mit Gegenzugantrieben von Schanz werden aus stranggepressten Aluminium-Rollladenstäben hergestellt, die einen sehr hohen Widerstand gegen das Auseinanderziehen der einzelnen Scharniere bieten. Sie sind etwa zehnmal belastbarer als marktübliche ausgeschäumte Rollladenstäbe. Zudem sind sie in komplett geschlossenem Zustand durch ein Seilzugsystem fixiert, das durch die umlaufenden Abschlussblenden und Führungsschienen verdeckt ist. Einbrecher können dagegen nur mit schwerem Werkzeug etwas ausrichten, das schreckt ab.“

 

Sicher Schutz, der gut aussieht

 

Neben ihrer Robustheit punkten Alu-Rollläden mit einem attraktiven Look und umfassendem Schutz bei Wind und Wetter. Die Lamellen sind mit eloxierter oder farbbeschichteter Oberfläche in allen RAL-Farben und auf Wunsch in Sonderfarben erhältlich. Wichtig ist es, beim Neubau ebenso wie bei der Nachrüstung auf die CE-Kennzeichnung zu achten. Sie gewährleistet, dass der Wetter- und Blickschutz am Fenster alle aktuellen europäischen Sicherheitsnormen erfüllt. Weitere Informationen unter www.rollladen.de.

 

 

 

Schanz Rollladensysteme GmbH

Forchenbusch 400

72226 Simmersfeld

Telefon: 07484/ 9291- 0

info@schanz.de

www.rollladen.de

 



Web: http://www.rollladen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jäger Management (Tel.: 09365-881960), verantwortlich.


Keywords: Einbruchsschutz , Alu-Rollläden

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 2119 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schanz Rollladensysteme GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schanz Rollladensysteme GmbH lesen:

Schanz Rollladensysteme GmbH | 30.05.2016

Sonnenseite ohne Hitze

Anders als bei Vollprofilen sind die innovativen Alu-Lichtschienen von Schanz mit Löchern von zwei Millimetern Durchmessern perforiert. Die siebartige Struktur lässt bei geschlossenen Rollläden immer noch Licht ins Innere, schirmt die Hitze aber...
Schanz Rollladensysteme GmbH | 10.11.2015

Ernüchterung für Einbrecher

Schwachstellen schützen Naturgemäß sehen Einbrecher vornehmlich in Fenstern, Balkon- und Terrassentüren die Schwachstellen, durch die sie ins Haus eindringen können. Hier ist also besonderer Schutz gefragt. Einfache Kunststoffrollläden könne...
Schanz Rollladensysteme GmbH | 03.09.2015

Wintergarten vor Sonne, Wind und Wetter schützen

Der Sommer mit seiner Rekordhitze hatte es in sich. Und der nächste kommt bestimmt. Wer einen Wintergarten bauen oder modernisieren will, wird diesen Aspekt wohl verstärkt in seine Überlegungen einbeziehen. Aluminium hat hier einen klaren Vortei...