info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cormeta ag |

Veranstaltungs- und Projektkommunikation in der Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Agil und topaktuell: kollaboratives Teamworking mit SAP Jam


Ettlingen, 22. November 2016 – Der SAP-Partner cormeta nutzt bereits seit zwei Jahren die Social-Collaboration-Plattform SAP Jam für die interne Zusammenarbeit. Zur CeBIT 2015 hatte das Marketing- und Vertriebsteam die Cloud-Lösung erstmals verwendet, um den kompletten Messeauftritt zu planen. Heute läuft kaum noch ein internes Projekt bei cormeta ohne SAP Jam.



„Die CeBIT 2015 war der erste Schritt in Richtung kollaborative Teamarbeit bei uns, ohne herkömmliche Kommunikationsmittel wie E-Mail und Dateiablagen einzusetzen“, blickt Ralf Weinmann auf eines der ersten Projekte mit SAP Jam zurück. „Wir haben keinen anderen Kanal mehr benötigt, unsere gesamte interne CeBIT-Kommunikation und -zusammenarbeit konnte über die soziale Plattform erledigt werden.“ Zunächst wurde eine eigene Gruppe „Messe CeBIT“ angelegt mit allen Inhalten und Dokumenten, die dafür notwendig waren, und alle Beteiligten aus Marketing, Presales und Vertrieb dazu eingeladen. Aufgrund der intuitiven und einfachen Bedienung war die Akzeptanz von Beginn an vorhanden. Der Vorteil dabei: Die Cloud-Lösung läuft auf allen Endgeräten und kann via App mobil genutzt werden. „Etliche Kollegen im Team hatten sich gleich die App installiert und sofort damit auf ihrem Smartphone oder Tablet losgelegt.“, ergänzt Weinmann. Ob Terminierung mit Kalenderfunktion, Postings, Dokumentenablage, o. ä. – alles lief wie in den sozialen Medien über SAP Jam. Als überaus nützlich stellte sich der gemeinsame Gruppenkalender heraus, da er auch während der Messe weiterlief und permanent aktualisiert werden konnte. So war das Event-Team vor Ort jederzeit informiert, in welchen Gesprächen sich die Kollegen gerade befanden, und konnte bei einer Anfrage auch direkt eine Notiz bzw. einen Termin einstellen.

Von der Messe- zur umfassenden Projektplanung
Inzwischen hat Ralf Weinmann nicht nur die zweite CeBIT über die Collaboration-Plattform gemanagt, sondern diverse weitere Messen. „Die Plattform wurde aufgrund der intuitiven und leichten Bedienbarkeit und der hohen Agilität gut von den Kollegen in allen Fachbereichen angenommen, dass wir seitdem jede Messe damit planen. Außer der CeBIT waren dies u. a. die REIFEN in Essen und die Automechanika in Frankfurt/Main.“ Selbst für die Planung und Kommunikation von internen Events, Schulungen, Webinaren oder Kunden- und Fachtagen ist SAP Jam bei cormeta heute unverzichtbar. „Wir versuchen möglichst viel Kommunikation und Teamwork über die soziale Plattform abzuwickeln – weil es so einfach geht, die Komplexität beim Informationsaustausch verringert wird und eine deutlich höhere Transparenz in der Projektkommunikation bringt.“, erläutert Weinmann Heute sind bei cormeta unterschiedliche themen- und projektbezogene Gruppen eingerichtet, die über SAP Jam kommunizieren, z. B. für Marketing, Vertrieb, Recruitment sowie Entwicklergruppen zu den Themen SAP S/4HANA oder Cloud. Einige der Gruppen sind offen für alle, so dass bspw. auch Außendienstmitarbeiter und Berater an den Cloud- und SAP-HANA-Themen partizipieren können.

Wissen im kollaborativen Networking
Um auch alle Beschäftigten in die kollaborative Welt mitzunehmen, ist jetzt die komplette Wissensdatenbank über die Cloud-Software verfügbar. Außerdem ersetzt SAP Jam das Intranet. Ralf Weinmann dazu: „Wir nutzen die Plattform auch als eine Art Intranet: ein Reiter heißt „Firma“, dort stellen die Kollegen bspw. Bilder und Live-Streams zu den Events ein, damit die übrigen Mitarbeiter daran teilhaben können und informiert sind.“ Und wie diese Art eines kollaborativen Intranets angenommen wird, zeigt sich inzwischen an der regen Kommunikation darüber, ob zu News oder aktuelle Presseclippings, sämtliche Informationen, die alle Mitarbeiter betreffen, sind dort zu finden.

Heute beschleunigen auch schon cormeta-Kunden ihre Geschäftsabläufe über die Cloud-Plattform und verbinden so Mitarbeiter, Informationen und Prozesse miteinander. Einige haben die Kollaborationsplattform bereits bei der ERP-Einführung für die Projektkoordination, die Terminierung und den Informationsaustausch genutzt. „Der Vorteil für unsere Kunden: Sie können vom Projektstart an mit SAP Jam in der Cloud agil arbeiten und so den Projektablauf beschleunigen“, betont Ralf Weinmann.


Bild: Ralf Weinmann, Leiter PR- & Marketing der cormeta ag: „Dadurch, dass wir in SAP Jam Geschäftsprozesse und kontextbezogenes Teamworking zusammenbringen, erzielen wir bessere Arbeitsergebnisse auch im Sinne unserer Kunden.“
Bilddownload: http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/cormeta/Ralf-Weinmann_cormeta.JPG


SAP-Partner cormeta
Die cormeta ag ist ein langjähriger autorisierter SAP-Partner sowie Branchenexperte mit Fokus auf dem Mittelstand. Eigens für den technischen (Groß-)Handel, den Kfz-Teile-/Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik, für Nahrungsmittelproduzenten, die pharmazeutische Industrie sowie die Textilwirtschaft entwickelt und implementiert das etablierte Software- und Beratungsunternehmen leistungsstarke SAP Business-All-in-One-Branchenlösungen sowie Business-Intelligence-/ Analytics-Lösungen mittels SAP-BusinessObjects-Lösungen.

Als Strategie- und Technologiespezialisten verfügen die Mitarbeiter über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP-Portfolios – u. a. in den Bereichen Business Analytics/Business Intelligence (BI/BW), Product Lifecycle Management (PLM) inkl. Recipe Development (Rezepturentwicklung), mobile Lösungen basierend auf SAP-Technologien, In-Memory-Technologien wie SAP S/4HANA, SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM), Cloud- (z. B. SAP Cloud for Sales) und Social Media- (SAP Jam) Anwendungen – und garantieren höchste Standards in Service und Support bei SAP-Lösungen.

Anwender jeder Größe und Branche, die SAP einsetzen, profitieren zudem von der ausgereiften cormeta Credit Management Suite. Die praxiserprobten Module für Finanzkommunikation und Debitorenmanagement lassen sich in SAP-Systeme integrieren. Die Suite unterstützt die Debitorenqualifizierung über Wirtschaftsauskunfteien, das Management von Kreditversicherungen und Reklamationen, die Verwaltung verkaufter Forderungen, die Abwicklung von Inkassoverfahren sowie ein verlässliches Risikomanagement.

Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Berlin, Düsseldorf und Hamburg beschäftigt die cormeta ag über 100 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 (Ende 30.04.2016) konnte das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Millionen Euro erzielen.
www.cormeta.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

cormeta ag
Am Hardtwald 11
76275 Ettlingen
fon 07243/6059-1-0
fax  07243/6059-4-0
info@cormeta.de
www.cormeta.de

Pressekontakt:

Ralf Weinmann
PR- & Marketingleitung
fon 07243/6059-1-264
fax  07243/6059-4-264
ralf.weinmann@cormeta.de
www.cormeta.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax  0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


   



Web: http://www.cormeta.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: Software, SAP, ERP, Jam, Prozessindustrie

Pressemitteilungstext: 855 Wörter, 7068 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: cormeta ag

SAP-Partner cormeta
Die cormeta ag ist ein langjähriger autorisierter SAP-Partner sowie Branchenexperte mit Fokus auf dem Mittelstand. Eigens für den technischen (Groß-)Handel, den Kfz-Teile- und Reifenhandel, den Handel mit Industrietechnik, für Nahrungsmittelproduzenten, die pharmazeutische Industrie sowie die Textilwirtschaft entwickelt und implementiert das etablierte Software- und Beratungsunternehmen leistungsstarke SAP Business All-in-One-Branchenlösungen sowie Business-Intelligence- oder Analytics-Lösungen mittels SAP BusinessObjects.

Als Strategie- und Technologiespezialisten verfügen die cormeta-Mitarbeiter über umfassendes Prozess- und Produkt-Know-how innerhalb des SAP-Portfolios - u.a. in den Bereichen Business Analytics und Business Intelligence (BI/BW), Product Lifecycle Management (PLM) inkl. Recipe Development (Rezepturentwicklung), mobile Lösungen basierend auf SAP-Technologien, In-Memory-Technologien wie SAP S/4HANA, SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM), Cloud- und Social Media-Anwendungen - und leisten fachkundigen Service und Support bei SAP-Lösungen.

Anwender jeder Größe und Branche, die SAP-Systeme und ERP-Anwendungen einsetzen, profitieren zudem von den ausgereiften cormeta Credit Management Tools. Die praxiserprobten Module für Finanzkommunikation und Debitorenmanagement lassen sich in SAP-Lösungen integrieren: So fügen sich CGsprint, KVsprint, RMsprint, DMsprint, ABSsprint, CREFOsprint etc. in operative Geschäftsprozesse ein. Sie unterstützen die Debitorenqualifizierung über Wirtschaftsauskunfteien, das Management von Kreditversicherungen und Reklamationen, die Verwaltung verkaufter Forderungen, die Abwicklung von Inkassoverfahren sowie ein verlässliches Risikomanagement.

Am Hauptsitz in Ettlingen sowie in den Niederlassungen Berlin, Düsseldorf und Hamburg beschäftigt die cormeta ag über 100 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 (Ende 30.04.2016) konnte das Unternehmen einen Umsatz von 20,1 Millionen Euro erzielen. www.cormeta.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cormeta ag lesen:

cormeta ag | 29.09.2016

cormeta und shipcloud kooperieren

„Auch wenn die Mehrheit unserer inzwischen über 4.500 Kunden kleine und mittlere Onlinehändler sind, richten wir unser Augenvermerk verstärkt auf den für uns sehr interessanten Bereich der onlinebasierten B2B-Logistik. Die Zusammenarbeit mit de...
cormeta ag | 12.09.2016

Poet und cormeta kooperieren

Karlsruhe/Ettlingen, 12. September 2016 – Handelsunternehmen sowie die Prozessindustrien Nahrungsmittelhersteller und pharmazeutische Unternehmen weisen vielfach noch erhebliche Schwächen in der Integration ihrer Beschaffungs- und Verwaltungsproze...
cormeta ag | 02.09.2016

In guten Händen

„Die Wahl des Einführungspartners spielt mindestens eine genauso große Rolle wie die Wahl der passenden Software“, betont Holger Behrens, Vorstand bei der cormeta ag in Ettlingen. Der SAP-Partner cormeta verfügt über 20 Jahre ERP-Erfahrung un...