info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PoINT Software & Systems GmbH |

PoINT Software präsentiert umfassendes Storage-Konzept auf der CeBIT 2007 (Halle 1, Stand G100)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sicher ist sicher!


Siegen. Zur diesjährigen CeBIT stellt der Storage-Spezialist PoINT (Halle 1, Stand G100) eine neue Version seines bewährten Produktes PoINT Archiver vor. Mit dieser können nunmehr bestehende Verzeichnisse per Knopfdruck in ein revisionssicheres „WORM Archive File System“ verwandelt, auf einem anderen Dateisystem, z. B. einer Festplatte, archiviert und auf optischen Medien repliziert werden. Ergänzend dazu zeigt PoINT die Kombination des Archivers mit dem PoINT Jukebox Manager, einer Softwarelösung zur sicheren Archivierung unternehmenskritischer Daten. Durch eine optionale Datenspiegelung erzeugt der Jukebox Manager Medien mit identischem Inhalt, die auf Wunsch auch räumlich getrennt in zwei Jukebox-Systemen gespeichert werden. Für Unternehmen, die ein heterogenes Netzwerk mit verschiedenen Clients (Linux, Windows) betreiben, zeigt PoINT die Linux Software PoINT FSX zur Integration von optischen Jukeboxen.

Der PoINT Archiver ist eine benutzerfreundliche Lösung zur automatisierten und sicheren Archivierung. Mit der neuen Version 2.0 ist es möglich, ein bestehendes Verzeichnis auf dem Server in ein „WORM Archive File System“ (WAFS) zu verwandeln. Durch die „Write Once, Read Many“ (WORM)-Technologie sind die Daten effektiv vor nachträglicher Veränderung geschützt und gesichert. Das WORM Archive File System erleichtert die Archivierung und reduziert den benötigten Speicherplatz. Dateien eines bestehenden Verzeichnisses lassen sich vom PoINT Archiver gemäß den benutzerdefinierbaren Einstellungen auf einem anderen Dateisystem archivieren und auf optischen Medien replizieren. Zusätzlich können archivierte Dateien regelbasiert durch einen „Link“ ersetzt werden. Damit wird der benötigte Speicherplatz auf dem Server auf wenige Kilobytes reduziert, wodurch sich Backup- und (vor allen Dingen) Restore-Zeiten für den Server maßgeblich reduzieren. Anwender und Applikationen können weiterhin wie gewohnt auf die Dateien zugreifen. Das WAFS ermöglicht es außerdem optional – wie bereits auch in der Version 1.0 –, die Authentizität der archivierten Daten durch „digitale Fingerabdrücke“ nachzuvollziehen. Diese sind in der Datenbank und auf dem Archivmedium abgelegt. Auf diese Weise lassen sich auch gelöschte oder veränderte Dokumente identifizieren. Der optionale Verschlüsselungsmechanismus schützt vor externem Zugriff auf die so archivierten Daten. Mit einer Kombination aus Systemschlüssel und verschiedenen Archivschlüsseln wird sichergestellt, dass ein Speichermedium außerhalb der PoINT Archiver-Installation vor unbefugtem Zugriff geschützt ist.

Der PoINT Archiver unterstützt optische Datenträger (CD, DVD und Blue-ray Disc) und verwendet wahlweise das Universal Disk Format (UDF) oder PoINT Secure File System als Dateisystem.

Zusätzlich kann der PoINT Archiver optische Jukeboxen über das PoINT Jukebox Manager Dateisystem zum Archivieren integrieren. Durch die optionale Datenspiegelung erzeugt der PoINT Jukebox Manager Medien mit identischem Inhalt, die auf Wunsch auch räumlich getrennt in zwei Jukebox-Systemen gespeichert werden können. Dabei erhöht die Installation der Jukeboxen in getrennten Brandschutzbereichen den Datenschutz noch einmal. Zusätzlich verbleiben die Daten so lange auf der Festplatte, bis die optischen Medien vollständig und fehlerfrei beschrieben wurden. Der PoINT Jukebox Manager ermöglicht natürlich auch anderen Anwendungen parallel zum PoINT Archiver Daten in dem Jukebox-System zu archivieren. Der Jukebox Manager unterstützt verschiedene Technologien und Medien, darunter CD, DVD, Magnetical Optical Disc (MO), Professional Disc for Data (PDD), Ultra Density Optical (UDO) sowie die Blue-ray Disc (BD).

Ebenfalls möglich ist die Anbindung von PoINT FSX an den Archiver. Hierbei handelt es sich um eine Software, mit der optische Jukeboxen auf Basis von Linux in heterogene Netzwerke integriert werden können. Techniker finden hier Volume Sets, File Spanning und ein erweitertes Chaching für eine exzellente Performance in der Linux- und Unix-Welt.


Über PoINT
Die PoINT Software & Systems GmbH, Siegen, ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen im Markt für Massenspeicher, insbesondere auf dem Gebiet der optischen Speicher.
Mit ihren Software-Produkten bietet PoINT ausgereifte Lösungen mit einem weiten Anwendungsspektrum. Produkte aus dem Hause PoINT werden von rund 50 Partnern in über 25 Ländern weltweit vertrieben und haben sich bislang in rund 1.500.000 Installationen bewährt.
Aufgrund der langjährigen, international geprägten Geschäftserfahrung verfügt PoINT über umfassende Fachkompetenz und etablierte Vertriebswege.
PoINT bietet die langjährige Erfahrung und das hohe technische Know-how eines Storage-Spezialisten. Welches Speichersystem eingesetzt wird, ist unerheblich.

Ihre Redaktionskontakte:

Marco Vögele
Manager Sales & Marketing
PoINT Software & Systems GmbH
Eiserfelder Str. 316, 57080 Siegen
tel.: +49 271 3841-150
fax: +49 271 3841-151
Marco.Voegele@pointsoft.de
http://www.pointsoft.de

Nicole Körber
good news! GmbH
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
tel.: +49 451 88199-12
fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4363 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PoINT Software & Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PoINT Software & Systems GmbH lesen:

PoINT Software & Systems GmbH | 15.04.2013

PoINT beteiligt sich an Storage- und Datamanagement-Konferenzen der Vogel IT-Akademie

Siegen, 15.04.2013 - Die PoINT Software & Systems GmbH beteiligt sich an der STORAGE & DATAMANAGEMENT Technology Conference 2013 und an dem STORAGE SOLUTIONS DAY Fachkongress ? Swiss 2013. Dabei setzt das Unternehmen den Schwerpunkt auf die Migration...
PoINT Software & Systems GmbH | 31.01.2013

File-System-Migration mit PoINT Storage Manager - 'Simple like a Snapshot'

Siegen, 31.01.2013 - Die PoINT Software & Systems GmbH hat kürzlich die neue Version 4.0 ihres bewährten PoINT Storage Manager angekündigt. Neben den erweiterten Funktionalitäten ermöglicht die Software die rasche und unkomplizierte Durchführun...
PoINT Software & Systems GmbH | 31.01.2013

File System Migration by PoINT Storage Manager - Simple like a Snapshot

Siegen, 31.01.2013 - PoINT Software & Systems GmbH has recently announced PoINT Storage Manager 4.0. In addition to the enhanced functionality the software provides a fast and straightforward implementation of necessary file system migrations. Busin...